dreambox RCU-BT

  • Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Hallo


    Ich habe seit kurzem die Bluetooth Fernbedienung an meine 7080. Bin schon zufrieden, zwar hängt etwas mal so das Dream nicht reagiert aber das liest man ja öfters. Wollte mein LG TV auf der FB programmieren aber das will überhaupt nicht. Alles gemacht wie beschrieben. Ich kann nicht mal in TV Modus umschalten, immer ist Dream Modus aktiviert. Die FB ist per Bluetooth mit Dream verbunden und die Mode Taste leuchtet lila wenn ich eine Taste drücke. Halte ich die Mode Taste fest für 3 Sekunden bleibt der Ring Lila, erst nach 10 Sekunden wird der Ring blau und sobald man los lässt ist es auch 1 Sekunde später wieder aus. Halte ich die Taste weiter fest wenn die Blau leuchtet und drücke die Mikro Taste geht der Ring auch wieder aus.


    Also komme nicht mal im TV Modus geschweige im anlernmodus.


    Kennt das jemand bzw. kann mir einer helfen?


    Mit freundlichen Grüßen und bleibt Gesund!

  • dongle richtig rum aufgesteckt ?

    den kann man ja für die 900 und 920 nutzen.

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Muss es auch nicht, weil es auf dem DMM-Feed liegt...

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ich habe einen Philips (smart) Fernseher und ein Sonos Soundsystem (einschließlich PlayBase und mehrere Sonos One). Playbase ist über ein optisches Kabel verbunden mit dem Fernseher. Die Lautstärke auf dem Fernseher steht auf 0, weil ich alles über Sonos höre. Zuvor konnte ich den Sound der Playbase mit der alten Fernbedienung über die Lautstärketasten steuern (dream mode). Selbst wenn die Box die maximale Lautstärke auf dem Bildschirm anzeigte, könnte ich die Playbase noch lauter machen ebenso umgekehrt (durch das Minimum hin). Das hat wunderbar funktioniert.

    Mit der RCU-BT funktioniert das überhaupt nicht d.h. die Sonos Playbase reagiert (mittels der dm920) überhaupt nicht auf der RCU-BT Fernbedienung und das weil am FS und Playbase sich selbstverständlich nichts geändert hat. Was könnte ich noch tun...

  • Hi ni_hao,


    ich nutze das [WIP] SonosControl aus dem VU-Plus Forum.


    Die Konfiguration muss leider händig angepasst werden, da das Plugin beim Aufruf einen Greenscreen verursacht.


    Es muss in der plugin.py folgende Zeile angepasst werden:


    config.plugins.sonoscontrol.ip = ConfigIP(default=[192, 168, 178, 139])


    Hier muss nur die IP der Playbase eingetragen werden und schon wird die Lautstärkeregler der Sonos über das Netzwerk bedient ;-)


    Gruß Gerry und viel Erfolg

    Edited once, last by Gerry6n ().

  • Hi ni_hao,


    ich nutze das [WIP] SonosControl aus dem VU-Plus Forum.

    Danke aber warum ein Plugin. Es geht darum, daß mit der alten FB alles funktionierte, aber mit der RCU-BT sehe ich auf dem Schirm die Lautstärke zwar höher und niedriger werden, aber auf der Playbase ändert sich die Lautstärke überhaupt nicht (und vorher schon). Es muß irgendwie was mit der RCU-BT zu tun haben (oder mit einer Einstellung oder so)

  • Das klingt aber eher nach einem Problem mit CEC oder Downmix.

    Ein Volume Puncg-Thru konnte glaube ich auch die RC10 nicht.

    so long
    m0rphU

  • Klingt tatsächlich so, als würde ni_hao den Downmix nicht aktiv haben.


    Aber glaubt mir mit dem Plugin ist die schönste Lösung ;-) grade wenn man mehrere Quellen TV angeschlossen hat

  • Das klingt aber eher nach einem Problem mit CEC oder Downmix.

    Downmix an...dann wird doch stereo durchgegeben und nicht 5.1?


    Aber glaubt mir mit dem Plugin ist die schönste Lösung ;-) grade wenn man mehrere Quellen TV angeschlossen hat

    Das ist doch ein Plugin für VU und wird bestimmt nicht mit einem originalen DP Image funktionieren

    Edited once, last by ni_hao: Ein Beitrag von ni_hao mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Downmix an...dann wird doch stereo durchgegeben und nicht 5.1?

    Genau. Die Dreambox kann die Lautstärke aber nur dann ändern, wenn Downmix aktiv ist. Das war schon immer so ;)

    Deshalb musst du eine Möglichkeit finden, wie du mit der Dreambox Fernbedienung die Lautstärke der Soundbar statt an der Dreambox änderst.


    Da Punch-Thru (Volume Tasten senden die Infrarot Befehle direkt an das "TV" Gerät statt an die Dreambox) mit den aktuellen Fernbedienungen nicht geht, kann es eigentlich nur noch über HDMI CEC gehen. Das wiederrum sollte durch den bloßen Wechsel der Fernbedienung nicht kaputt gehen, aber vielleicht gab es da eine parallele Änderung?


    Hast du die alte Fernbedienung noch da? Welches Modell ist das genau? Hattest du da irgendwelche Codes eingegeben / geändert? Funktioniert dort das Ändern der Lautstärke noch?

    so long
    m0rphU

  • Das ist schade denn wenn man eine RCU-BT hast dann kriegst du also kein 5.1 mehr auf dem Soundsystem (oder man muß downmix deaktivieren aber dann kannst du mit der RCU-BT die Lautstärke nicht meht ändern). Mit der alte FB und downmix deaktiv konnte ich die Lautstärke von der Sonos Playbase wohl ändern.


    Ja die alte habe ich auch noch und damit kann ich die Laustärke immer noch ändern (auch mit downmix nicht aktiv). Code (außer FS code) habe ich nicht eingegeben und sie ist die Standardfernbedienung die bei einer dm920 geliefert wird.