Posts by dhwz

    Ja das hatte ich oben beschrieben was die Ursache sein könnte.

    Aber ist aktuell überhaupt etwas auf dem Transponder aufgeschaltet. Weil im Satfinder bekomme ich einen Lock mit ~12dB, deutet für mich eher darauf hin dass dort aktuell nichts ist?

    Yes transponder is now found on blindscan.

    But it'll probably not read the service on that transponder because of it's high bandwidth which is too much for the FPGA to handle it.

    So it might not work on some multituner devices.

    nexx45

    It's just that one transponder which uses unsupported short frames, which shouldn't be used for consumer hardware.

    The Si2166D has no problem with DVB-S2X in common, it's just this special transponder using parameters which don't work.

    a) transponder signal is too weak

    or

    b) transponder bandwidth is too high

    or

    c) transponder is using some unsupported features


    Regular DVB-S2X transponders do work without any issues, they're also found on blindscan.

    You don't need to enter FEC or modulation as it's autodetected.

    Also ehrlich gesagt merkt schon beim reinen parsen von Website wie langsam die 9x0 im Vergleich zu einer One/Two ist.

    Also für mich sind z.B. 5 Sekunden laden vs. 1-2 Sekunden laden schon ein Unterschied, nicht vergessen eine 7080 braucht da dann 10 Sekunden.

    Oder wenn ich gleichzeitig mehrere Dutzend Bilder lade da ist der Unterschied zwischen den neuen Boxen und der 9x0 gewaltig.

    wer ist dann Schuld? Die Händler, welche für DP die Dinger verkaufen?

    So läuft das nicht, die Boxen wurden in großen Mengen nur auf Vorbestellung der Händler gebaut (hauptverantwortlich ist/war da immer noch eine Firma in Vohenstrauß, ja genau die die auch die anderen Boxen mit den 2 Buchstaben und dem + herkamen), die haben auch für die Entwicklung geblecht, die wollen nix mehr, also bekommen sie dann auch nix mehr, logisch oder?


    Ist ja nicht Lünens Problem dass die noch alte Boxen auf Lager liegen haben.

    Meinst du Samsung bietet dir noch Software Updates nur weil ein Händler alte Geräte rumliegen hat?

    Na na, nicht beleidigend werden, weil dir die Argumente ausgehen! Genau das ist das Thema für mich, warum sind die "alten Boxen" EOL? Obwohl es noch nichts besseres am Markt gibt, und die DM9x0 überall noch verkauft wird? Du wolltest doch wissen, was mein Problem mit Dream ist, das ist es>!

    Warum dafür nicht auch 2.6 oder was neueres?


    traurig, einfach nur traurig.

    Also diese Antwort ist sogar sehr einfach, wird dir aber nicht gefallen.

    Weil die Entwicklung dafür niemand beauftragt hat und auch niemand mehr bezahlt.

    Die Softwareentwicklung wird nämlich nicht von DP gemacht.


    PS: dass da noch Boxen abverkauft werden ist nichts DP's Fehler, schau mal auf die Verpackung der Boxen.

    Der import den ich gepostet hatte fixt ja auch absolute Imports die nicht mehr gehen ;)

    Ich hab das wohl etwas zu kurz gefasst in meiner Antwort.

    Relative Imports gingen auch früher schon, aber wie du schon erkannt hast z.B. für init benötigt man nun einen .

    Es schadet aber wirklich nicht das generell zu verwenden

    Weil man halt auch schön aus tieferen Verzeichnissen importieren kann z.B. from ...foobar import x

    Früher hätte da vermutlich jeder von uns absolute Imports verwendet.

    Kann gut sein bin nicht vom Fach, daher erleichtert es mir so einiges.

    Das ist ja auch ok ich wollte nur damit sagen es gibt schönere Wege ohne dass man den Code mit vielen try except zu ballert.

    Wie gesagt ich kann diese Kompatibilitätsschichten von future/six nur wärmstens empfehlen wenn der Code py2/3 tauglich sein soll.

    Im Prinzip schreibt man dann schon großenteils reinen Python3 Code nur das er auch mit Python2.7 läuft.

    Nein das mit urllib ist auch unnötig dafür gibt es eine Kompatibilitätsschicht.


    Man nutzt dann nur noch Python3 Code auch für Python2


    from future import standard_library

    standard_library.install_aliases()


    Von exzessiver Nutzung von try except halte ich gar nichts.


    Übrigens fall du das mit absolute_imports anzweifelst da gibt's ein paar Sachen die schon in 2.7 gingen aber nicht alles, daher muss man das eigentlich von future importieren.

    Wenn es bei dir bisher ging gut :)

    Hm, also hab nur kurz reingeschaut und schon die Imports können in Python3 nicht funktionieren (die müssen nämlich jetzt absolut oder relativ angegeben werden)


    also z.B.


    from MediaInfo import MediaInfo


    muss jetzt


    from .MediaInfo import MediaInfo


    lauten


    Damit das wiederum funktioniert müsstest du


    from __future__ import absolute_import


    im Code ganz oben eintragen.


    Auch überall wo irgendwo Strings konvertiert werden wird man Hand anlegen müssen.


    Vorzugsweise baut man den Code natürlich so um das er sowohl mit Python3 als auch Python 2.7 läuft (daher brauchst du future und/oder six)


    Ich hab aktuell im MP hunderte Stellen geändert und es ist noch nicht 100% kompatibel mit Python3 (aufgrund fehlender Testmöglichkeiten)

    Hm da stimmt aber dann bei deinem eigens definierten Helpscreen etwas nicht bei mir werden nur die selbst definierten Tasten gezeigt sonst gar nichts. Wenn du irgendwo im Code was von einer fremden ActionMap erbst musst dich nicht wundern wenn da was falsches angezeigt wird.


    a) verwende eindeutige Namen z.B. "MC_actions" nicht "actions"

    b) setze die richtige Priorität für die ActionMap "-1" nicht "-2"