Posts by Joey99

    Der Triple-Tuner geht nicht in der DM7020HD. Geht auch aus dem verlinkten Thread hervor. Es geht von den Twintunern auch nur der einfache Twintuner (Si21662B) ohne die S2x Erweiterung und Multistream. Bei einigen Händlern sind die Angaben nicht korrekt.

    Ja, DP hat das noch nicht neu gebaut. Normalerweise kommt dieses Paket bei uns auch direkt von Dream, aber weil es dort eben noch nicht aktuell ist, haben wir es letzte Woche direkt aus dem git gebaut und bei uns eingecheckt. Kann sich jeder bedienen: arm, mipsel, arm64

    Krogoth ist der Name der Entwicklungsumgebung OE2.5 und sicher kannst du den Tuner verwenden. Aktueller als DreamOS 4.3.2r7-17-g32.... (4.3.2r8) geht es wie gesagt im OE2.5 Zweig nicht.


    Beispiel zur Überprüfung welcher E2-Tarball installiert ist:


    root@dm920:~$ apt list --installed | fgrep enigma2


    WARNING: apt does not have a stable CLI interface yet. Use with caution in scripts.


    enigma2/unknown,now 4.3.2r8-r0-newnigma2-5.0 armhf [installed]

    enigma2-autofs/unknown,now 2.0-r1.1 all [installed]

    enigma2-fonts-handelgotdbol/unknown,now 1.0git20191230-r0.0 armhf [installed]

    .

    .

    .

    Das ist reine Kosmetik, ob da nun 4.3.2r7-17-g32.... oder 4.3.2r8 in der GUI angezeigt wird und das betrifft alle DreamOS-Images mit diesem Updatestand.

    Kein Bug im eigentlichen Sinn.

    Simpel ausgedrückt, hat sich an Skinoptionen etwas geändert. Die jeweiligen Skins müssen danach angepasst werden. Je nachdem welchen Skin du verwendest, wird es richtig angezeigt - oder auch nicht, falls dein Skin nicht entsprechend bearbeitet wurde.

    Im NukeEvo-Skin passt es z.B. - fast (die Jahreszahl ist abgeschnitten):


    Ein DreamOS 2.5 hat es nie gegeben. DreamOS startete mit Version 4.0 und ist aktuell bei 4.3.2r8 im Krogoth-Zweig (OE2.5).

    Die zuvor genannten Images sind DreamOS-Images und vom NukeEvo-Skin gibt es auch eine Variante für das originale Image von DreamProperty: Nuke Evolution Generic, ebenso ist auch der MetrixStyleHD für das originale Image geeignet und offline installierbar.

    - Menü > Einstellungen > System > Anpassen > Herunterfahren nach einer Inaktivität von > deaktiviert

    - Aktion nach langem Drücken auf Power: Idle Mode

    - Aktion beim kurzen Druck auf Power: Idle Mode

    - speichern mit grüner Taste

    Da rollt eine Welle mit Supportanfragen auf euch zu, die ihr so bestimmt nicht möchtet. Es gibt offizielle Dreambox-Händler, die listen diese Box als Dreambox Play. Dann den Kunden zu erklären, dass es keine Dreambox ist und ihr damit nichts zu tun habt, wird schwer und wird am Image kratzen und nicht unbedingt für mehr Zufriedenheit sorgen. Vorsichtig ausgedrückt, ist das alles etwas ungünstig.

    Aus der Anleitung zu dem Image das du verwendest:


    Das OSD ist zu groß und wird abgeschnitten
    Erscheint das OSD generell etwas zu groß und wird an den Rändern abgeschnitten, ist am TV noch ein Zoom aktiv (Stichwort: Overscan).

    Je nach Hersteller des Fernsehgerätes kann die Bezeichnung für diese Einstellung anders benannt sein (just scan, direkt, 1:1, Pixel by Pixel, Vollpixel, unskaliert, Auto-Größe...).

    Was du machen möchtest geht mit der Box, darf aber hier im Board des Herstellers, welches in Deutschland gehostet wird, nicht besprochen werden, da die Enigma2/DreamOS basierten Boxen nicht für das Verschlüsselungsverfahren lizensiert sind. Deshalb kam auch der Verweis auf die Boardregeln.

    Lass doch einfach die DM8000 im Netzwerk und an der Antennenanlage und nutze deren Tuner per Partnerbox zusätzlich. Keine zusätzlichen Investitionen in Hardware und du merkst nicht mal dass andere Tuner verwendet werden. Das ist auf jeden Fall besser als USB-Gebastel.