Posts by m0rphU

    Ich verstehe diese ganze Diskussion gerade gar nicht. Es gibt doch seit Anbeginn der Zeiten einen einheitlichen Plugin- und Skin-Feed (früher Schwerkraft, dann OpenDreambox, jetzt bei GitHub)!!

    Da das eine ordentliche Versionierung hat, zentral von Dream verwaltet wird und direkt im OE integriert ist, läuft das im Großen und Ganzen problemlos.


    Natürlich ist nicht alles dort verfügbar, aber das ist im Wesentlichen auf die folgenden Gründe zurückzuführen:

    1: Ein Autor möchte seine Plugins oder Skins nicht aus der Hand geben

    2: Ein Plugin betrifft Inhalte der Grauzone oder ist gerade raus illegal

    3: Ein Plugin oder Skin ist nicht mit allen Images kompatibel


    Egal wie man so einen einheitlichen Feed aufsetzen würde, wird man über den Status von OpenDreambox nicht hinaus kommen.

    Der Feed-Betreiber wird schließlich immer das Urheberrecht beachten müssen und das wird alle Inhalte, die von 1 oder 2 betroffen sind, vom Feed fernhalten.


    Ich denke mit apt wird man Punkt 3 schon irgendwie technisch lösen können. Das Resultat wird aber sein, dass Plugins und Skins, die jetzt sowieso schon jedes Team auf ihrem eigenen Feed hat, dann auf einem von jemand anderen verwalteten, aber immernoch Image-Spezifischen Feed liegt.


    Fazit: Für alles, was man zentral anbieten kann, kann man mit dem OpenDreambox GIT schon heute eine Lösung finden. Alles andere scheitert an rechtlichen oder organisatorischen Problemen, die auch ein anders aufgebauter Feed nicht lösen wird.

    Ich habe den Media Coder (Version 0.8.49 x64) testweise angesetzt und damit einfach einen Film in x64 transcodiert (Auflösung gelassen). Ergebnis: 3D geht überall, er macht auch mit dem Gstreamer nicht irgendwas sondern beläßt beide Hälften und ich kann im Fernsehen in 3D umschalten.

    Das bestärkt mich in meiner Ansicht:

    Die DEVs müssten wahrscheinlich nur eine oder 2 Zeilen im Code ändern, der Fehler scheint trivial zu sein, hier erfolgt eine zusätzliche falsche Auswertung.

    Was war denn das Containerformat dieser Testdatei? War das schon TS?


    Es mag trivial aussehen, aber traditionell wird TS bei Dreamboxen anders behandelt als andere Containerformate. TS wird nativ unterstützt und da braucht es dann auch keine Dritt-Libraries wie ffmpeg oder (im Fall von E2) gstreamer. Insofern kann eine Lösung für TS nicht so einfach auf mkv und Co übertragen werden.


    Ist das denn eigentlich nur ein Problem der Integration von gstreamer oder ist es ein Problem von gstreamer selbst? Das könnte man ja mal auf nem Linux Rechner gegentesten ;)


    PaulBaumann : Könntest du ein kleines Sample bzw. einen Link zur Verfügung stellen? Du schreibst ja oben, dass du auch Open Source 3D Videos zum Testen hast.

    Danke!


    Zur "schlanken Auswahl" mal meine 2 cents:

    Um es benutzerfreundlicher zu machen, fände ich es durchaus gut alle Switche auswählbar zu machen. Der User hat ja nicht immer den Überblick oder die Anleitung parat um die Frequenzen abzugleichen ;)

    Man liest im Board auch immer wieder Aussagen: "Kauf Produkt XYZ, denn Produkt ABC ist nicht unterstützt, weil es nicht in der Config steht". Falsch, aber das zeigt wie die Leute denken...


    Damit die XML nicht aufgebläht wird, könnte man jedem <product/>-Blatt ja <alias>-Kinder geben. Oder man kann ein href= Tag vergeben und auf die Werte eines anderes products verweisen.

    Bleibt das Problem, dass man im Menü unzählige Geräte einstellen kann und ewig klicken muss. Hier könnte man das vielleicht durch ein "Popup" vergleichbar der SCR Einstellung lösen. Alternativ finde ich die 3-stufige Einstellung bereits sehr gelungen und zumutbar. Auf den User wirkt eine riesige Liste dort auch eher positiv (s.o.).

    Please remove that "Patch"!!


    You changed the logic so that irrelevant of any security settings, there will be no authentication and SessionKeys from local clients. This is not how it was designed and this also doesn't help against CSRF (https://en.wikipedia.org/wiki/Cross-site_request_forgery)!!


    Instead of elimintating the effect of any settings, one should simply change the settings as needed. Alternatively incompatible Apps just may be updated (as you wget scripts) :)

    Dream hat noch nie Tuner hergestellt. Insofern ist es logisch, dass er nicht von Dream kommt. Und wer den (vor-)finanziert hat, ist doch egal. Aber ich seh schon: zuerst die ewige Diskussion "DVB-C FBC Ja/Nein", jetzt die Preis- und Releasespekulationen und danach die übliche "ist mir zu teuer"-Diskussion

    Die Nachbarskatze hat gesagt, dass der Tuner am 01.07.2019 rauskommt und maximal 10€ kostet!!

    Auch Distributoren und Händler dürfen (ihr) Geschäft ankurbeln :D


    Für mich als reinen Kabelnutzer ist das auch eine schöne Nachricht!

    Ich hoffe der Tuner wird nicht viel zu teuer, aber ich würde auch mal >100€ für nen Tuner ausgeben, um endlich den Kabelsalat und die damit verbundenen Wackelkontakte los zu werden!!!


    Falls möglich, fände ich auch einen FBC+ mit 16 Demods grandios! Ich könnte das zwar in der 920 auch mit zwei "normalen" FBC bauen, aber dann habe ich ja wieder Kabelsalat ;)

    Das heißt, dass endlich jemand den Verkäufern gesagt hat, dass es BISHER und AKTUELL mit der offiziellen Software nicht geht.

    Es kann natürlich auch bedeuten, dass es nie offiziell gehen wird. Dass es grundsätzlich und irgendwie geht, wurde ja bereits gezeigt.


    Wenn du die Box nur deswegen gekauft hast, kannst du ja weiter hoffen, dass es in Zukunft mal ordentlich und offiziell geht. Schlechter als beim Lotto wird deine Quote schon nicht sein :P

    Ja, ich ziehe ins lächerliche, dass Leute sich ernsthaft beschweren, dass eine Mini-Box für wenig Geld:

    - weder FBC und noch mehr Tuner unterstützt

    - keine Festplatte besitzt

    - keine fremden, nie angekündigten Betriebssysteme startet

    - kein CI hat


    Das sind alles Punkte, die man VOR dem Kauf weiß!

    Deshalb habe ich keine One und werde mir auch keine kaufen, solange es keine mit mindestens zwei Kabel Tunern gibt. Das widerspricht einfach meinen Anforderungen, die ich vor dem Kauf kenne!



    Und ja, das nervt gewaltig, weil es von den echten und lösbaren Problemen ablenkt.

    Was denkst du, warum es noch kein Merlin Image für die One gibt? Eben.Wegen der echten Baustellen.

    Die m3u ist eine Playlist, die die Streamadressen aller Sender enthält. Wenn das läuft, ist schonmal die grundsätzliche Infrastruktur für das getestete Gerät (vermutlich dein Windows Laptop im WLAN?) gegeben.

    Jetzt kannst du mit dem Apple TV weiter machen. Dann das nächste Gerät und so weiter. Jedes Betriebssystem und jede Netzwerkanbindung benötigt andere Software und eventuell andere Einstellungen.


    Wenn du langsam und Schritt für Schritt vorgehst, bekommst du das schon hin.


    Ansonsten bleibe ich bei der Aussage von meinem ersten Post: ich blicke nicht durch, was du möchtest.

    Was ich bisher verstanden habe:

    Du hast eine DM900 mit irgendeinem Tuner, der irgendwie an irgendeine Sat Anlage angeschlossenen und irgendwie konfiguriert ist, die irgendwo steht wo du gerade nicht bist, und irgendeine Software mit irgendwelchen Einstellungen besitzt. Die Box hat außerdem irgendeinen Netzwerkzugang mit irgendeiner Infrastruktur und du möchtest auf irgendwelchen Geräten an irgendwelchen Orten die Streams gucken.

    Da gibt es mehrere Dutzend mögliche Fehlerquellen, von denen wir mit den gegebenen Informationen überhaupt keine ausschließen können!


    Himmel, nach deinem letzten Post bin ich nicht einmal sicher, ob du nicht sogar versuchst über das Internet zu streamen :/ So unverständlich bzw missverständlich sind deine Aussagen!!


    Also bitte beantworte mal alle irgend* aus meiner Aufzählung und alle weiteren Fragen, die dir hier im Thread gestellt wurden. Wie eingangs erwähnt, sollte das Schritt für Schritt passieren. Beantworte also z.B. erstmal alles, was die 900 und den Apple TV betrifft.