Wie sollte ein guter "Radio" Modus aussehen?

  • Wir hätten da eine Frage an euch ;)
    Wie würdet ihr euch einen guten Radio-Modus vorstellen?


    Ich sag euch mal meine Gedanken:

    • Kombination aus Internet und DVB Radiosendern
    • Eine relativ reduzierte Ansicht wenn ein Sender gewählt wurde, die Liste der Radiosender kann man einblenden wenn hoch/runter gedrückt wird (wie im tv modus), die Infos die man zum Sender hat "großflächlig" und schön darstellen.


    Jetzt seid ihr dran. Beschreibt was ihr euch wünscht, gerne auch Mockups/Skizzen zum UI wenn euch das leichter fällt.

    mfg ,
    Reichi

  • Idealerweise würde sich ein Radiomodus bei ausgeschaltetem TV-Gerät bedienen lassen. D.h. die Informationen im Display müssten eine Bedienung zulassen.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Das Cover und Titelanzeige des laufenden Titels. Wenn gesendet des nächsten Titels.
    (Bis jetzt hab ich Internetradio über MultiQuickButton auf die Radiotaste gelegt)


    Evtl Anbindung an MediaInfo zum Download des Titels
    Titeldetails (Release, Länge usw - aber kein Muß)

  • Hallo,


    also mir würde sowas gefallen:


    * Kombination aus Internet und DVB mit Favoriten (aber ersichtlich was Internet und was DVB ist)


    * eigene Sendersuchlauf der auswählbar / Kombinierbar ist zwischen DVB und Internet


    * Gui einstellbar nach welcher Zeit diese sich abschaltet und nur einen dezenten Screensaver sichtbar ist
    aber das mit deiner relativ reduzierte Ansicht klingt auch sehr gut ;)


    * Bei InternetRadio sollte die Bitrate der MP3 sichtbar sein


    * aktuellen Songtext und nächsten wenn möglich Sichtbar Skinbar


    * Picon anzeige auch für InternetRadio

    MfG EgLe



    Kernel : 4.19.79-1-MANJARO x86_64
    GUI : KDE 5.62.0 / Plasma 5.16.5
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH (DRM 3.27.0, 4.19.79-1-MANJARO, LLVM 9.0.0)
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Die Box wird immer im letzten Status hochgefahren. Daher: Im Radio-Modus KEIN CEC-Startbefehl an den TV. Oder anders: Radio(modus) einschalten können ohne das der TV angeht.


    (Grund–)Bedienbarkeit ohne Glotze (wie dre schon erwähnte).


    Vernünftige Aufnahmemöglichkeiten (Timer/Zeitgesteuert).


    Spulen/Springen in Aufnahmen.


    Radioaufnahmen direkt als mp3 statt .ts (machbar?).


    Alternative Infobar für Radiomodus (weil andere Infos wichtig als im TV–Modus)

    • Einführung von InfoBarRadioSummary statt die TV InfoBarSummary im alternativen Radiomodus mitzuverwursten (ChannelSelectionRadio_summary ist nur im normalen Radiomodus für Radioinformationen verwendbar)





    • Basisinfos (Sendername, RDS Infos, Frequenz, Audiocodec/Bitrate ..) gehören ins Display


    • Bedienbarkeit OHNE den TV einschalten zu müssen (responsive ChannelSelectionRadio_summary bei Kanalwahl etc)


    • CEC abschalten im Radiomodus, damit der Stromfresser TV aus bleibt


    • Konsistenter Wechsel beim Umschalten zwischen Radio - und TV Modus. Derzeit landet man (im alternativen Radiomodus) immer erst ind er jeweiligen ChannelSelection)
    • Zusammenfassen des alternativen und normalen Radio Modus.
    • Aufbohren der Radio ChannelSelection für Internetradios (einfache Verwaltung ohne externe Tools möglich machen, evt. über das Webif wie beim InternetRadio von Dr. Best)

  • Gleich kommt die Sprachbedienung: Dreambox spiele ....

  • Ich hab einen CD Player von Terratec, dort wird angezeigt, ob die Musik von CD oder HDD kommt. Wäre zu vergleichen mit Internet und DVB Radiosendern. Vielleicht besteht die Möglichkeit auch vom NAS anzuzeigen.


    Bei meinem CD Player wird der Titel der CD angezeigt, was bei Internet und DVB Radio nicht nötig wäre, aber beim NAS wäre es wünschenswert.


    Beim Internet und DVB-Radio wird Interpret und Titel angezeigt, Vergangene und Restspielzeit vielleicht auch mit Sendungsfortschritt.


    Statt dem Playback könnte man den Radiosender angeben.


    Das ist die Anzeige des Terratec (siehe Bild).


    Es ist nur eine Idee, wie man es gestalten könnte.
    Was sich wirklich realisieren läßt, ist dann eure entscheidung.

    Images

    DM 8000 HD PVR mit OoZooN-Experimental 2.0 + 1TB Festplatte von Seagate + Lüfter von SHADOW WINGS SW1 92mm


    Benzin ist zu kostbar, um in popeligen Autos verfeuert zu werden!!!
    Mein Firebird ist ein Hybrid, er verbrennt Benzin und Gummi!

  • wünschenswert wäre definitiv eine blinde bedienbarkeit ohne fernseher (sinnvolle ausnutzung des lcd und unter anderem auch hier das stichwort cec) und vor allem bei "eingeschaltetem herunterfahren nach inaktivität" eine zum tv-modus unterschiedlich einstellbare zeitspanne. 8o radio hört normalerweise man nun mal länger ohne an der fernbedienung herumzuspielen als im gegensatz zum tv schauen. ;)
    dann am besten wie bisher auch den eventuell vorhandenen radiotext und eine audio-spektrum-ansicht. 8)

  • das mit blind bedienen wird auf der 52x nicht so einfach werden....

  • Eine ordentliche Struktur der Kategorien/Genres, Unterkategorien, Filtermöglichkeit nach Sprache, etc.
    Dazu die Möglichkeit Radiosender zu bewerten und evtl. Tags zu setzen. Nicht nur lokal, sondern zentralisiert, so dass man Radiosender analog zu User-Bewertungen in Online-Shops sortieren kann.
    Sich durch unzählige Radiosender zu scrollen, wenn man mal was neues sucht, ist nämlich nervig.

  • Eine ordentliche Struktur der Kategorien/Genres, Unterkategorien, Filtermöglichkeit nach Sprache, etc.
    Dazu die Möglichkeit Radiosender zu bewerten und evtl. Tags zu setzen. Nicht nur lokal, sondern zentralisiert, so dass man Radiosender analog zu User-Bewertungen in Online-Shops sortieren kann.
    Sich durch unzählige Radiosender zu scrollen, wenn man mal was neues sucht, ist nämlich nervig.


    Du bist schon bei Internetradio (nice to have). Ich bin gedanklich bei "Radio Modus" erst mal im Radiomodus der Box.Der wird in dem Moment schlagartig interessanter, wenn UKW abgeschaltet wird. Ich nutze bei 16 SAT-Positionen schon jetzt gerne die Möglichkeit, die dortigen Sender zu hören. Ganz ohne Internetanbindungspflicht. Ganz davon abgesehen, das ich Streaming generell skeptisch gegenüberstehe (was ich jetzt nicht begründen will): In Deutschland sitzen jenseits der Ballungsräume die Leute an grottenlahmen Internetanbindungen, womöglich noch ohne Flat.

  • Idealerweise würde sich ein Radiomodus bei ausgeschaltetem TV-Gerät bedienen lassen. D.h. die Informationen im Display müssten eine Bedienung zulassen.

    :thumbup:


    ausserdem würde ich mir wünschen, das man beim radio hören auch mal parallel tv sehen kann
    also radio hören UND tv sender gucken, das wär genial

  • Mir wäre wichtig, dass die Box nicht unnötig viel Strom zieht im Radio-Modus.
    Radio läuft (zumindest am Wochenende und wenn ich erst mal in Rente bin die ganze Woche ) den ganzen Tag.
    Schnell Zugriff auf einige Stationen, am besten gemischt Sat/Net.
    Mehr brauche ich nicht....


    ikarus

  • In addition, I would like you to hear the radio sometimes synonymous parallel tv
    so listen to the radio AND tv transmitter watch, that would be awesome

    would like extend this with ability chose audio track from any another service - tv/radio/inet