Posts by ikarus13

    Bin jetzt auch zum EMC gewechselt.

    Denke nur, dass das in der Standardfilmliste vorhanden sein sollte, auch wenn

    das Gutemineplugin dieses Manko behebt.

    Setzt aber voraus, den Guteminefeed zu installieren.


    Grüße,

    ikarus

    Meine 900 ruckelt auch manchmal bei der Wiedergabe.

    Der Fehler entsteht aber bei der Aufnahme.

    Wäre interessant zu wissen, wie viele Boxen das Problem haben.

    Ich denke, vielen Nutzern ist es nicht so wichtig, um es zu posten, geht mir auch so.

    Ruckelt eben einige Sekunden und weiter gehts. Ist aber schon ärgerlich, wenn man hört, dass es mit alter Software geht.

    Mir sind die schnellen Bootzeiten wichtig, sonst würde ich auch umstellen. Schließlich ist mir egal, ob es altes Zeugs ist, Hauptsache es läuft wie man will.


    Frohes, neues,


    ikarus

    Mist, ist mir zu klein.

    Ich hatte gehofft, mir daraus einen guten Audioplayer incl. Coveranzeige bastel zu können.

    Sprich Linux drauf und mpd.

    Aber bei so einem kleinen Display erkennt man ja nix.


    Grüße,

    ikarus

    Habs gerade mal installiert und zum testen mal EPG aktualisiert und gespeichert: Kein ruckeln, scheint zu funktionieren.

    Ich werde es weiter beobachten (auch bei den Aufnahmen) und noch mal Meldung machen.

    Ich frage mich allerdings, habe nur ich dieses (wenn auch kleines) Problem?


    Aber erst einmal vielen Dank,


    ikarus

    "Ruckeln" aka Drops, während EPGRefresh sich fröhlich durch die Sender zappt? Deutet auf minderwertige LNBs hin (Dual/Quad SelfSats sind dafür berüchtigt).

    Ne, das Ruckeln kommt beim Speichern, nicht während des durchschaltens, also nach der Meldung: "EPG wird gespeichert".

    Dann kann das doch nicht am LNB liegen?

    Ich habe ansonsten keine Empfangsprobleme.

    VG,

    ikarus

    Bei mir tritt das gleiche Ruckeln auch auf, wenn EPG gespeichert wird.

    Dann kann das doch nicht an der internen Platte liegen, oder?

    Sieht das nicht eher aus wie eine kurzfristige Vollauslastung des Systems aus?

    ikarus

    Hallo Freunde,

    jenseits der Fähigkeiten, ob man irgendwelche Sachen wie Fussball usw. gucken kann, gibt es immer noch die anderen Vorteile der E2-Boxen, und die zählen für mich:

    Bei der Dream weiß ich, was sie macht und "nach Hause" sendet. Naja, oder einige andere schlauere Nutzer zumindest, denke ich.

    Ich kann Filme aufnehmen und archivieren.

    Ich kann diese Filme weiter geben und auf anderen Geräten schauen, weil sie nicht verdongelt sind.

    Die Bedienung (Umschaltzeiten usw.) ist bei meiner DM900 wesentlich besser als bei jedem Smart-TV, den ich jemals hatte.

    Diese Punkte reichen mir schon, die gut oder ca. 200€ für ne Box auszugeben.

    ikarus

    ikarus13: Auf dem Mutterbrett läuft halt Android. Wenn du "Alexa, schalte den Fernseher auf ZDF" aus dem Standby heraus willst, dann muß der Sony TV irgendwie am Leben bleiben. Das er dabei average <1W verbraucht, unterschlagen die Messdiener oft beim Posten ihrer Empörungs"protokolle". Ob das nun eine "Katastrophe" darstellt, wage ich zu bezweifeln. Wer viel mißt, mißt Mist. Vor allem, wenn man hoffnungsvollen Novizen dann die Deutung dessen überläßt, was sie meinen zu sehen.





    Hallo,

    ich weiß, der Thread ist irre lang, aber du hast schon gesehen, das etliche user (auch da gibt es viele mit Ahnung!) mit Standbyverbrauchen von über 20 Watt, ohne Alexa, Bluetooth und Schnickschnack zu kämpfen haben? Mal überlegen, was kostet das im Jahr?, ach egal, ist ja nur Strom ;-)

    Hast du schon mal über einen längeren Zeitraum gemessen?

    Aber ich räume ein, dass es auch Android TV's ohne diese Probleme geben muss. Phipps z.B.

    Stromverbrauch ist ein Ding, Datenschutz ein weiteres. Da ja alles schön verschlüsselt ist, kriegt man auch nicht raus, was die Dinger machen. Grund genug für mich, sie vom Netz zu trennen.

    Wenn da nicht Prime wäre, das ich gelegentlich nutze. Wenn das meine Dream könnte, bekäme mein Sony ganz sicher kein Netz mehr und wäre nur noch dummer Monitor.

    VG,

    Moin zusammen,

    hier ist ja nen Menge OT, da sach ich doch auch mal was.

    In der Frage, ob es noch nen Markt für Boxen gibt, und was die Argumente sein könnten, (ich glaube kaum, das es Ottonormalkunden interressiert, welche Pythonversion benutzt wird) die etwaige Kunden zum Kauf animieren könnten, rate ich, einmal einen Blick in die Foren von Sony, Samsung usw. zu gucken. Klar können die alle eine Menge, aber wie :-(

    Android ist eine Katastophe auf dem TV. Ich zahle gerne für eine Box, die so gut läuft wie die Dream und die Features wie TV's hat.

    Also in erster Linie Mediatheken, Netflix und Prime.

    M.M. nach hätten solche Boxen (die die Nutzer nicht ausspionieren und alle par Sekunden nach wer weiß wo telefonieren) Marktpotenzial.

    Die Software auf den TV's ist grottenschlecht, da haben Boxen, wenn sie nicht zu teuer sind, gute Chancen.

    VG,

    ikarus

    Reden wir über den gleichen Beitrag?
    Ich sehe von Moonshine nur dieses:
    ----------
    Also um nur GP4 zu installieren neu zu Flashen macht auch kein Spass, dont touch a runnig system.
    Sehe fast kein unterschied vom GP3 auf GP4, ob sich die stundenlange Flashen neu aufsetzen lohnt ....weiss nicht
    Schade das es kein upgrade gibt sodass man nicht alles neu konfigurieren muss.
    Bleibe lieber bei GP3 alles laeuft ohne Probleme.
    ---------


    herziehen? schlechtreden?,
    ok, vielleicht nicht ganz passend, aber du antwortest m.M. zu schroff.
    Aber ich will hier keine Grundsatzdebatte über Netiquette anfangern.....


    ikarus

    Moin,
    so schroff muss man nicht zu jemandem sein, der relativ neu im Board ist, finde ich.


    VG,
    ikarus