Posts by MacDisein

    Ich möchte mich hier eigentlich gar nicht an der Diskussion beteiligen, ich bin mit meiner DM900 UHD sehr zufrieden, trotzdem möchte ich in Richtung von dhwz anmerken: Du bist sicher ein guter Programmierer, wie du ja mehrfach unter Beweis gestellt hast, aber oft ist deine Kommunikation in den verschiedenen Foren nicht immer optimal - viele Nutzer haben nicht das technische Verständnis oder kennen schlicht die Zusammenhänge für die angesprochenen Probleme nicht. Dann würde ich mir wünschen, dass diejenigen die sie kennen auch etwas detaillierter antworten und nicht einfach so etwas wie "Eine Antwort dazu wirst du hier nicht finden" schreiben. Vielleicht lassen sich dadurch auch die endlosen Ping-Pong Diskussionen verkürzen. Wenn etwas technisch nicht möglich ist oder ein Anbieter etwas einschränkt, man einen Designfehler gemacht etc. dann kann man das doch auch hier schreiben. Auch wenn es vielleicht an anderer Stelle auch schon einmal geschrieben wurde, nicht alle lesen immer alles und in jedem Forum.

    Ich habe hier zwei Boxen eine DM900 UHD mit DreamOS und eine kleine Testbox (e4hd) mit openATV für die Entwicklung.


    Auf der Dreambox gibt es offenbar ein Zertifikate Problem, das ist mir auch schon im offiziellen Webbrowser aufgefallen.

    Hier mal ein Beispiel:


    openssl s_client -showcerts -connect imap.mail.yahoo.com:993


    Die Ausgabe beginnt dann mit:

    Code
    CONNECTED(00000003)
    depth=1 C = US, O = DigiCert Inc, OU = www.digicert.com, CN = DigiCert SHA2 High Assurance Server CA
    verify error:num=20:unable to get local issuer certificate
    ---

    Also 20:unable to get local issuer certificate


    Ich habe auch schon /usr/sbin/update-ca-certificates ausgeführt, ohne Besserung, es wurde auch keine Stammzertifikate hinzugefügt oder gelöscht.


    Auf meiner openATV Box habe ich das Problem nicht, es gibt auch keine Zertifikatfehler wenn ich das direkt in der Konsole meines Routers ausführe.


    Irgendjemand eine Idee?

    Du schaltest die Kamera an deinem Smartphone ein und zielst mit der Fernbedienung auf die Kamera. Dann solltest du die IR Diode in der Kamera App flackern sehen, wenn du eine Taste auf der Fernbedienung drückst.

    Die beiden Updates habe ich mitbekommen.

    Vielleicht versuche ich erstmal den „Trick“ von Sven H - wenn das nicht hilft überprüfe ich meine Skinänderungen, das schaffe ich aber erst morgen nach der Arbeit.


    Ohne skin_user.xml sind die Tasten beschriftet, ein Skinwechsel hat nicht gereicht.

    Dann mache ich mich morgen mal auf die Suche nach dem Fehler in meiner skin_user.xml.

    Ja, du kannst die Datenbank kopieren, wenn die SerienRecorder Versionen gleich sind. Man könnte die Datenbanken zusammenführen, aber nur händisch und mit Aufwand. Wenn beide Boxen im gleichen Netz sind, kannst du auch eine Datenbank für beide SerienRecorder verwenden, z.B. auf einem USB Stick der in deinem Router steckt.

    Ich bin von der DM7020HD auf eine DM900UHD gewechselt, ich glaube, dass das inzwischen auch schon zwei oder drei Jahre her ist.

    Was sich da ganz entscheidend geändert hat, ist die Bootzeit - ist jetzt vielleicht für einige nicht relevant, aber ich genieße das sehr.

    Zweiter Vorteil ist der deutlich größere Speicher, sowohl RAM wie auch Flash. Dadurch lässt sich schon das eine oder andere Plugin mehr installieren, wobei ich bei der DM7020HD auch noch weit von voll entfernt war.

    Durch den stärkeren Prozessor ist die komplette Bedienung deutlich flüssiger, das fällt nicht nur im direkten Vergleich auf.

    Ich hatte in der DM7020HD zwei DVB-S2 Tuner und bin mit der DM900UHD auf einen DVB-S2 Twin FBC Tuner gewechselt und der hat den entscheidenden Vorteil, dass nahezu immer alle Sender zur Verfügung stehen, egal wieviele Aufnahmen auf unterschiedlichen Sendern laufen.

    UHD ist mit dem passenden Fernseher auch ganz nett, auch wenn es im Moment noch wenig Inhalte gibt. Die Privaten habe ich auch schon auf der DM7020HD in HD gesehen.


    Es gibt aber auch einen Kritikpunkt: Leider kann man in der DM900UHD nur 2,5 Zoll Festplatten mit niedriger Bauhöhe einbauen (bei der DM920UHD wurde das geändert) - und meine 2GB Festplatte neigt zu Aufnahmefehlern wenn sie voll wird. Weil die Speichertechnik bei 2,5 Zoll Festplatten mit niedriger Bauhöhe und großer Kapazität dieses Phänomen zeigen. Da muss man also beim Festplattenkauf aufpassen.


    Ich würde also heute eher zu einer DM920UHD greifen (mit einem FBC Twin Tuner). Die ganz aktuellen Boxen sind ja noch leistungsstärker, ob man das im normalen Fernsehalltag braucht, sei mal dahin gestellt. Gerade wenn man Streaming (Netflix usw.) auch über den Fernseher machen kann.