Posts by dreamer-flt

    Noch mal zur Verdeutlichung: Ich habe kein Interesse am Streamingkram auf der Dreambox und bin auch ohne hochzufrieden in ihrer Kernfunktion als STB für TV-Empfang. Allerdings finde ich das Rumgeeiere einfach nur schlecht. Ebenso die ominösen Verweise auf illegale Ausweichmöglichkeiten. In dem Sinne: Schönes Wochenende. Auch an den Praktikanten.


    P.S.: Mein letztes Posting war die pure Satire. Wer daran Humorlosigkeit erkennt, dem erkläre ich das gerne ausführlicher. Oder besser auch nicht.

    Ok, wir fassen zusammen.


    • Netflix, Prime und CO gibts nicht. Die Ankündigung war leider nur ein Versehen unserer Klofrau, die den falschen Knopf erwischt hat im WC.
    • Alexa ist dann auch in das selbe Schema einzuordnen. Und wenn SATVision immer noch jedes Jahr, bei jedem Nachfolgemodell tapfer die frohe Botschaft verkündet, dann sind die halt doof. Warscheinlich arbeitet der Praktikant jetzt 30km weiter.
    • Die Bluetoothfernbedienung mit Sprachfunktion verschickt die Klofrau auch nur aus Versehen, die hat niemand gewollt, die Planschkuh ist schuld.
    • Sollte wider Erwarten jemand doch noch Netflix wollen, dann gehst du zu den bösen Boxpiraten. Dort wird Onkel DHWZ nämlich gesprächiger.


    Alles gut. Sorry, but I couldn't resist.

    Dreams Pressemitteilungen werden wohl wenig mit den hier vertretenen Personen wie Reichi und Ghost zu tun haben. Vielleicht fangen wir mal den Chinesen ein und versuchen rauszukriegen, was er uns damit sagen wollte. Attacke!


    Was ich dann aber in der Tat nicht so recht leiden kann sind DHWZs diesbezügliche Kommentare. Ein echter Insiderheld. Boxpirates. Ist das seriös oder kann das weg?

    Frage ist, ob das nötig ist. Und ich fang jetzt nicht wieder mit "Alexa diesen Sommer" und der programmierbaren Bluetoothfernbedienung an, die dann plötzlich per Design defekt sein soll und seitdem DOA beim Kunden rumliegt. :D


    Ok, Füße stillhalten. Arschbacken zusammenkneifen und wegtreten zum abarbeiten. :D

    Hase und Igel. "Der da isses. Nein der da." Alles gekärt. "Irgendeine Zeitung" klaut sich so ne Büchse ja nicht vom chinesischen Fließband weg und saugt sich dann die Fakten aus den Fingern. Die werden angefüttert. Seriöse Zeitungen lassen sich ihre Artikel sogar vor Veröffentlichungen autorisieren, das ist Usus. Und Bestandskunde BartHD wird wohl seine One noch nicht gekauft haben, als der damalige Artikel dazu "Alexa Sprachsteuerung in diesem Sommer", "Netflix" und "programmierbare Bluetoothfernbedienung" trötete.


    Ach ja, die Bluetoothgeschichte hast du ja kurzerhand zum Hardwaredefekt erklärt. So geht es auch.


    Aber nun wird es mir zu ermüdend, die Meinungen sind ausgetauscht. Ob solche Pingpongspiele allerdings auf Dauer gut für's Geschäft sind?

    Du nicht, ich nicht. Aber es wird - wie zu sehen - nachgefragt und auch angepriesen. Die Leute lesen sich ein (optimalerweise bevor sie eine Dreambox kaufen), sehen Schlagwörter wie "Alexa Sprachsteuerung, Prime und Netflix (mit Aufnahmemöglichkeitsoption", investieren ihre Kohle und werden dann mit der Realität konfrontiert.


    Dann schlagen sie hier im Forum auf (wenn sie die Kiste nicht gleich zurückschicken) und kriegen keine Antworten. Nicht optimal. Aber egal. Nur meine Meinung.

    Ok. "Kauf die Boxen, die können das. DHWZ hat es schließlich genug angeteasert. Und wenn es dann doch nicht funktioniert, bist du nur zu blöd und hast dich nicht monatelang in dubiosen Foren rumgetrieben."


    Aber ich bin mal still und komme nicht mit Vorwerkstaubsaugervertretervergleichen.

    Dreamboxes are embedded systems, not "something where I install some drivers and it works with 3th party hardware." If the hardware isn't explicit labeled with "compatible with Dreamboxes", you can be sure it doesn't work. Point. So I would not be too surprised at the corresponding answers in the forums.


    And regarding the hope that Dreambox would put a lot of energy into the implementation of many drivers, I can only say: There are a lot of chatters on the forums, but only a few people are able to do that. And DP has enough to do with developing new boxes and surviving with them. Do not expect anything that goes beyond the out of the box runnability.


    Buy something compatible. And put your old WIFI sticks into your TV. I'm sure they don't work, then you have the next big thing for another forum. :D

    "Ruckeln" aka Drops, während EPGRefresh sich fröhlich durch die Sender zappt? Deutet auf minderwertige LNBs hin (Dual/Quad SelfSats sind dafür berüchtigt).


    Wenn ein wiederaufweckender Tuner eines der LNBs wieder mit Strom versorgt (während ein anderes LNB schon in Benutzung ist) , kommt es wegen mangelhafter Entkopplung auf den anderen LNBs zu einem kurzem Dropout.


    Quick & Dirty Workaround ist es, mittels


    Code
    echo 13 > /sys/module/lnb_ctrl/parameters/off_voltage


    ...alle an der Dreambox angeschlossenen LNBs dauerhaft angeschaltet zu lassen, im obigen Beispiel dadurch, das man sie ständig mit 13V statt 0V im Stromsparmodus versorgt.

    Ich hab alle 3 FBC-Tunervarianten (BCM3158 Kabel und 45208x/45308x) .... Thermische Unterschiede zwischen 45208 (kein MiS) und 45308 (MiS) gibt es nicht. Beide empfangen auch gleich schwach (im Vergleich zu den Silabs Tunern), was aber nur beim DXen auffällt.


    Wer wirklich auf das DXen inkl. Empfang von MiS und S2X angewiesen ist, der gönnt sich einen Silabs 21692, auf dem explizit S2X und Multistream (MS) aufgedruckt sind. Das Ding kann dann neben SAT auch DVB-T2 und Kabelempfang mit insgesamt 2 Demods.



    Wobei die Händler wirklich ALLES tun um eine eindeutige Tuneridentifikation zu verschkeiern, weil sie noch die alten FBC Tuner (45208) und ältere Silabs Triples loswerden wollen.

    Multistream/S2X ist (so würde es IMHO Ghost titulieren) ein "Randgruppenfeature". Man muß schon suchen, um auf den Satelliten fündig zu werden. Mit dem Umzug der Italiener von 5°W auf 9°E hat sich das Interesse an MiS IMHO auch bald schlagartig abgekühlt. Bleiben noch 6 bulgarische Sender auf 33°E 8)



    Ich vereinfache mal. Teutonische SAT-Nutzer, welche auf 19.2°E und meinethalben noch 13°E fixiert sind, werden mit MiS und S2X nicht in Kontakt kommen.

    Wer drei Handwerksbetriebe zur gleichen Zeit bestellt um seine Klospülung zu reparieren, nur den am schnellsten anrückenden Monteur bezahlt und sich dann auch noch echauffiert warum das so lange gedauert hat, macht sich nicht unbedingt zu everybodys darling.

    • Einstellungen -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen WLAN aus/einschalten = Crash (skinunabhängig)
    • Beim Switchen der Netzwerkverbindung (es reicht ein anderes WLAN-Netzwerk auszuwählen) verliert die Box ihre Inernetkonnektivität. Lokales Netzwerk (LAN) funktioniert dann weiterhin, WAN nicht mehr. Sollte man im Hinterkopg behalten, wenn plötzlich bspw. der Update Feed nicht mehr erreichbar ist. GUI Restart behebt das nicht, nur Kaltstart. Und bevor Diskussionen aufkommen wegen des Screenshots: Das betrifft natürlich auch das DMM Image.



    • Weiterhin heftige Lags beim Senden von IR-Fernbedienungsbefehlen, insofern man über 5GHz-WLAN (AC) etwas mit Traffic am Laufen hat (Partnerbox, Internetstreams, SAT>IP ...). NICHT betroffen ist der Übertragungsweg mittels Bluetooth RCU.

    Auch ein Weg, um Separation in den Griff zu bekommen, indem man den zentralen Konfigurationsdialog mal eben für alle älteren Skins, welche nicht nachgearbeitet werden, mit einem unansehnlichen Fallback versieht ...


    Na gut, ich halte mich da raus. Der Bug mit dem Keyboard Listfont ist aber nun wirklich unnötig. So schön ist der Fallback nun wirklich nicht 8)

    Ihr habt Bugs eingebaut:


    Setzt man in <windowstyle id="0" type="skinned"> den listfont für "Keyboard":


    Code
    <windowstyle id="0" type="skinned">
    ...
    <listfont font="Regular" size="30" type="Keyboard" />
    ...
    </windowstyle>


    ... dann wird für den ConfigScreen (Taste Menü -> Einstellungen -> System -> Anpassen) immer das Fallback des Screens "setup_usage" aus dem Default Skin genommen, obwohl der Screen auch im "normalen" Skin vorhanden ist.


    Warum der Screen nun unbedingt einen neuen Namen ("setup_usage") bekommen mußte, erschließt sich mir auch nicht. Zumal der Inhalt 1:1 der des alten Screens ist.

    So ist es. Der Nuke Evo.Generic Skin ist einfach eine auf die Features des DMM-Images reduzierte Variante seines Originals. Da ich nicht vorhabe, "Extra" Converter/Renderer zusammen mit dem Skin zu deployen wurde alles entfernt, was Original Image und Feed (Skincomponents etc) nicht hergeben. Dabei sind in der Tat einige Anzeigen im Radio Summary Screen meiner Aufmerksamkeit entgangen, da ich die Lauffähigkeit damals nur unter der One getestet habe (welche kein Display hat und es deswegen dort nicht crasht).


    Wie auch immer ... Ich schrieb ja schon damals im entsprechenden Thread, das die dort veröffentlichte generische Version nicht in meinem Fokus steht und stehen wird. Oder anders ausgedrückt: Ich mach da nix mehr dran. Für Merlin und Newnigma gibt es regelmäßigen Nachschub. Davon aber jedes Mal einen Backport zu basteln für's nackige DMM-Image, wäre kompletter Overkill.

    Die RC10 Codes von DP werden meines Wissens nicht von anderen Geräteherstellern verwendet, so das du keine "Alternativen" finden wirst.


    Die zielführendere Lösung wäre CEC, indem du bei deiner Dreambox -> Menü -> Geräte -> HDMI-CEC -> "Fernsteuerung via CEC erlauben" ...einschaltest. Damit erlaubst du, das du die Dreambox über die Fernbedienung des TV-Gerätes cia CEC bedienen kannst.



    Das funktioniert bspw. mit meinem Sony-TV (rechte Fernbedienung). Einigermaßen aktuelle Denonfernbedienungen (für den AVR) hingegen haben gar keine Zifferntasten mehr (linke Fernbedienung).