Dream Community Mikrozensus ;-)

  • nachdem sich die teilnehmerzahl bei etwa 100 zu stabilisieren scheint, zeit fuer ein kurzes fazit. vielen dank an alle, die teilgenommen haben.

    die community scheint sich in 4 lager zu spalten: gp4, merlin, nn2, dream-only.

    das ist keine grosse ueberraschung, wobei ich persönlich nicht gedacht haette, dass gp4 so dominant und die dream-only fraktion so klein ist.

    offensichtlich bevorzugen die user all-inklusive. :-)

    gp4 spielt auf merlin und nn2 keine rolle und ist ja auch nicht gewollt, von daher kann man gp4 quasi als virtuelles image betrachten.

    interessant waere jetzt herauszufinden, warum sich die user fuer ein image entscheiden. das laesst sich aber nicht so einfach mit ner kleinen umfrage erledigen, da es ja eine vielzahl von moeglichen gruenden gibt: image-spezifische modifikationen, plugins, skins, picons und last but not least "grauzonen-features" ;-)

  • Geil du fragst im DP Forum nach welches Image verwendet wird und wunderst dich dann dass das DP die Mehrheit ist? Wow was für nee krasse Schlussfolgerung.

    <ironie>Wiederhole die Umfrage im Merlin und im NN2 und wundere dich über das Ergebnis... </ironie>


    PS: Repariere mal die Shift-Taste deiner Tastatur... :P

    Edited 2 times, last by dhwz ().

  • Wenn es ihn doch interessiert... :P

    Ansonsten ist die Umfrage mitsamt Ergebnis tatsächlich für den Sack. Ist doch egal, ob 3000 ein Merlin Image nutzen, 4098 ein NN2 und 200 ein org DP oder anders herum. Ihre Daseinsberechtigung haben alle Images und zwar mindestens solange ihre Ersteller Lust zum bauen haben. Nur DP hat da eine gewisse Verpflichtung ;)

  • Alle image basieren sich auf Dream source. Dadurch ist es ein Geschmack und Bequemlichkeitssache das jeder für sich rausfinden muss, mit welche er besser zur recht kommt.

    Ein Vielfalt von Image, für ein Vielfalt von User. 100% Dream! ;)

    E2 Box: DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Alle Images basieren auf DreamOS und sind im Kern gleich, wobei Dream Original Image + GP4 oder Merlin das meiste Mehrwert bieten.
    Die Kombi Merlin + GP4 ist zwar das Maß aller Dinge, kann jedoch wegen dem unterschiedlichen Software stand zu Problemen führen, da Merlin meist etwas hinter her hängt.

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Alle image basieren sich auf Dream source. Dadurch ist es ein Geschmack und Bequemlichkeitssache das jeder für sich rausfinden muss, mit welche er besser zur recht kommt.

    Ein Vielfalt von Image, für ein Vielfalt von User. 100% Dream!

    ja, in diesem posting stehen 3 hauptpunkte, die ich nochmal aufgreifen moechte:

    1. alle images basieren auf dem dream image. das ist aus meiner sicht enorm vorteilhaft, weil das dream image sehr stabil laeuft (ich hatte im letzten jahr keinerlei abstuerze im taeglichen wohnzimmergebrauch).
    2. die user koennen waehlen, welchen setup sie fuer sich besser am besten finden. das ist auch gut, aber zum einen weiss der gemeine user ohne intensivere recherche gar nicht, was zu wahl steht, und zum anderen ist er auf eine wahl festgelegt, wenn er nicht basteln will.
    3. dabei gibt es, wenn man alles zusammen nimmt, was in der community vorhanden ist, eine vielfalt von erweiterungen, auf die man nur eingeschraenkt zugreifen kann, wenn man sich fuer einen setup/image entscheidet, da der jeweilige image feed nur einen subset der features anbietet, und manche features sogar manuell irgendwo (server, forum posting, etc) heruntergeladen und installiert werden muessen. (ich weiss dass teilweise plugins auch auf mehreren feeds geshared werden). und hier sehe ich verbesserungspotential z.b. durch die etablierung eines "dream community feeds", auf den features gehostet werden, die autonom auf jedem image laufen, und aus welchen gruenden auch immer nicht auf den dream feed koennen. dieser community feed waere in allen images enthalten und der user haette bis auf die unique image spezifischen dinge zugriff auf alles, was die community zu bieten hat. mir ist klar, dass das ein gewisses umdenken bedeutet und mehr cooperation und weniger competition bedeutet, aber am ende wuerde die community insgesamt profitieren.
  • Du musst gar nichts herunterladen und installieren, wenn du es hingegen willst (!) dann gilt der Wunsch des Autors, was wo wie zu bekommen ist und eben nicht dein Wunsch es dabei möglichst bequem zu haben.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • alpha

    Biete einfach ein eigenes Image mit Mehrwert und einen Feed dazu an, wo Du am Besten ungefragt Plugins oder Skins anbietest.


    Wir warten dann gespannt, was passiert.



    Das Merlin Board (dreambox-tools.info bzw. dreambox.tools) habe ich zusammen mit Dr.Best gegründet.

    Wir waren beide Im IHAD Team.

    Es gab Gründe warum wir das Team verlassen haben.

    Du willst die Uhr zurückdrehen, das wird nicht funktionieren.


    Andere Schwerpunkte, andere Interessen, Wissen wird nicht geteilt, Philosophien sind anders, Menschen können evtl. nicht miteinander oder werden ausgenutzt...

    Vielfalt und die Qual der Wahl ist auch was wert!



    Das ist genauso als würdest Du alle Länder dieser Erde abschaffen und nur noch ein Land, eine Regierung haben wollen.

  • es geht nicht um die abschaffung der etablierten community struktur/teams/support foren, sondern um eine weiterentwicklung/ergaenzung.

    man koennte sich vorstellen, dass auf dem community feed angegeben wird, von welchem team das package stammt und in welchem forum man support dafuer bekommt.

    ziel waere es, transparenter zu machen, was es alles in der community gibt, und fuer alle images verfuegbar zu machen.

    (implizit gibt es das ansatzweise ja heute schon dadurch, dass verschiedene plugins auf mehreren image feeds auftauchen.)

    es geht hier auch nicht um mich, sondern darum, den usern die "community experience" :-) angenehmer zu machen. nicht jeder kann und will so viel zeit investieren wie manche hier... und das statement, dass man dazu halt bereit sein muss, wenn man eine dreambox kauft, ist nicht mehr zeitgemaess, schliesslich ist die dreambox nach all den jahren keine "freak-box" mehr. :-)

  • und wer erklärt sich dann bereit das zu pflegen ? Die Teams die dann neben ihren eigenen feed auch noch den pflegen sollen ... Oder DP ?

    Kennst du den Aufwand um sowas zu pflegen ?
    Vergess deinen Ansatz der ja im Grunde richtig ist - denn er scheitert an der Umsetzung weil sich keiner finden wird das kontinuierlich auf den neusten und aktuellen Stand zu halten.Und das dann auch noch kostenlos machen und trotzdem dann der Blitzableiter für unleidlige User zu sein wenns mal nicht aktuell ist.

    Das tut sich niemand zusätzlich an.

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Du bist pluginfixiert. :sleeping:


    Beispiel Merlin: Bis auf wenige Ausnahmen bietet das Merlin Team seine imagebasierenden Enhancements auch DMM an, aber DMM selektiert da ziemlich restrektiv, um ihre eigenen Vorstellungen davon, was in ein Image gehört, zu wahren. Sie werden sich also hüten, zukünftig einen gemeinsamen "one fits all" Topf aufmachen zu wollen.


    Beispiel Skins: Ich entwicke seit Jahren Skins. Und dabei habe ich als kompetenten Background das Merlin Team. Sprich: Ich benötige etwas, die Programmierer bauen es ein, das Image wird gebaut ... Somit ist der Skin schon mal auf dieses Image fixiert. Schon aus dem Grunde, weil diese Erweiterungen gar nicht im DMM Image verfügbar sind. Solche Skins nun in einen "one fits all" Topf zu schmeissen erzeugt nur Chaos.


    Beispiel OpenATV: Wenn du die Leute dort überzeugst ihre Arbeiten auf DreamOS zu portieren, bist du mein persönlicher Held.


    Kurzzusammenfassung: Von mir aus kannst du gerne einen Feed aufsetzen und alle Plugins dort reinschmeissen, welche deine Top 100 darstellen. Das machen unsere arabischen Freunde seit Jahren. Du wirst damit aber weder dir noch den Usern eine Freude machen. Es sei denn, du legst dich (wie so einige Shops) auf ein Image fest, installierst das vor, customized Skins und Feed auf dein Angebot und ignorierst den Rest. Und ja: Dreamboxen sind nach wie vor nichts für 0815 Nutzer, egal wie du dir das schönreden willst, wenn es denn nur eine Community gäbe.

  • Nimm ein beliebtes Plugin, das liegt dann auf dem Image Feed, dem DMM/DP Feed und auf dem Community Feed und zwar jeweils in unterschiedlichen Versionen...


    Wer gleicht das ab und wie wird ausgewürfelt was der User installiert.


    Ist ein Feed down, geht nix mehr.


    Das haben das jetzt schon!

    Imagefeed, GPx-Feed,Skin-Feed, CAM-Feed und und und

    Wie oft wird uns gemeldet "Update geht nicht" - CAM-Feed down. Und wer kriegt die Supportanfrage? Das Image Team, die dann freundlich darauf hinweisen, dass man sich nicht noch einen Feed hätte installieren sollen.

    So einen Krampf macht KEIN Image Team mit. Was Du damit erreichst ist nur, dass die Images verrammelt werden um zu verhindern, dass weitere Feeds installiert werden, damit man die Fehlersuche eingrenzen kann.


    Im Supportfall muss man eh jedem User alle Infos in 5 Posts aus der Nase ziehen, was er installiert hat, bis man dann nach 3 seitigem Postings endlich weiss, es ist ein Problem, was nix mit dem Image zu tun hat, sondern sich der User ins Haus geholt hat.


    So ein Konzept muss als erstes Vorteile für die Imageteams und deren Mods bieten, kannst Du die nicht überzeugen und das kannst Du aktuell überhaupt nicht, ist die Idee eine Totgeburt.


    Mach doch mal selber eine Liste der Vor- und Nachteile eines solchen Community Feeds. Bisher willst Du selber nur Vorteile sehen. Augen auf!


    Wärst Du in einem der Image Teams Mod, dann hättest Du so eine Idee nie gehabt ;)