FBC Cable Tuner

  • Ja, normalerweise sollten 84% reichen.

    Keine Ahnung was da ist, der Verstärker im Keller muss auch aller Nasen lang getauscht werden, weil der sich immer nach ein paar Jahren seltsam verhält.

    Aber bevor ich jetzt wieder die Hausverwaltung antriggere und die dann wieder Vodafone, dann muss man wieder an dem speziellen Tage, wo der Techniker kommt, daheim sein.

    Solange jetzt der Verstärker hier bei mir hilft, reicht das erstmal.


    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Bei 84% Klötzchen?


    Hm, dann stimmt vielleicht irgendwas anderes mit deiner Antennenanlage nicht.

    ...


    Ich hab das Problem gefunden. Sobald man an den benachbarten Triple-Tuner eine DVB-T2 Antenne ansteckt, hat man sporadisch Störungen auf dem FBC-Kabel-Tuner und nur wenns DVB-C Signal viel stärker ist, dann kommt das nicht mehr zum tragen. Deswegen hat bei mir der Verstärker dagagen geholfen.


    Ich hab jetzt die DVB-T2-Antenne wieder vom Triple-Tuner abgesteckt (weil ich es nicht wirklich brauche) und nun kann ich am FBC-Tuner DVB-C wieder direkt aus der Wanddose beziehen ohne Verstärker und ohne Störungen und hab immer 90-97% Signal.



    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

    Edited 2 times, last by Ryker ().

  • Die ist passiv. Aber der Münchener Olympiaturm ist gleich hier nebenan (2km Luftline). Von daher bekomme ich DVB-T2 mit ziemlich viel Dampf.

    Dreambox zeigt immer 100% obwohl ich schon mit einem Dämpfungselement etwas runterregele.


    Aber, wie gesagt, ich brauchs nicht wirklich und nach dem Abstecken ist alles I.O.

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Ich habe ein DVB-T/c Relais dazwischen das mit den 5v umschaltet, aber das entkoppelt auch. Ich glaube nicht daß es am Pegel liegt sondern eher das da ein Potential Unterschied besteht und da würde eher ein gleichspannungstrennglied helfen. Mit Voltmeter Zwischen den 2 massen die Spannung messen dann weißt du mehr

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • der Münchener Olympiaturm ist gleich hier nebenan (2km Luftline).

    Da reicht es ja schon wenn du ein kleines Stück Draht hinten einsteckst, wenn du nicht sogar ohne Antenne Empfang hast. 8o


    Und mit passiver Antenne ist der Verdacht einer Masseschleife wiederlegt. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

    Edited once, last by Swiss-MAD ().

  • Du glaubst gar nicht wie viele Leute die 5v am TV nicht abdrehen und dann dem Nachbarn Spass verursachen bei so mancher alter passiven Anlage mit mangelhafter Entkoppelung.


    Aber ja das liesse sich dann leicht mit kleiner Zimmerantenne testen ob es dann auch passiert wenn die angesteckt ist.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Achso, du bist von einer Gemeinschafts Antenne ausgegangen.

    Und ich von einer Zimmerantenne.

    So nahe am Sender ist das schon mehr als nötig. :D

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Ich mach jetzt aber mit DVB-T2 keine weiteren Experimente. Das war eh nur ein Test, das da so geht. Aber die Bildquali ist bedeutend schlechter als über Kabel trotz das die da 1080p senden.
    Ich bin mit dem Vodafone-Kabel (DVB-C) eigentlich ganz glücklich und jetzt mit dem FBC-Tuner erst Recht - um wieder aufs eigentliche Thema hier zurückzukommen.;)

    Der andere Tuner bleibt dann brach liegen.

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Aber die Bildquali ist bedeutend schlechter als über Kabel trotz das die da 1080p senden.

    Kann ich nicht nachvollziehen, aber muß ja auch nicht.


    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

  • Kann ich nicht nachvollziehen, aber muß ja auch nicht.

    Dann vergleiche mal mit BitrateViewer wie hoch die Werte bei Kabel oder Sat und DVB-T2 sind.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Im Kabel wird mit h.264 hantiert bei DVB-T2 mit HEVC was bringt mir da die Bitrate? Bei 8 MHz Träger wäre h.264 mit 1080p50 überhaupt nicht möglich, ach doch sry für ein Programm pro Träger (Transponder) :D


    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

  • Ich habe jetzt auch den FBC-Tuner und ihn gerade in meine DM920 eingebaut und dafür einen der Triple-Twin-Tuner rausgenommen. Ich brauchte gar keinen Sendersuchlauf machen, einfach eingebaut und schon sind alle Sender da (ich habe den 2. HW-Tuner mal deaktiviert, also B1 und B2). Ich bin mal durch meine ca. 170 Sender durchgezappt und alle Sender funktionieren. :)


    P.S.: Nach einem Sendersuchlauf fehlen Sender (Parlamentsfernsehen, ein englischer, drei Berliner Sender) -- nicht so gut.


    Wieso kann ich hier eigtl. nicht mehr antworten? Na, editiere ich meinen Beitrag eben noch einmal...


    P.P.S.: Ich habe jetzt den Sendersuchlauf auf dem anderen Tuner gemacht. Nun werden 502 statt 482 Kanäle gefunden, die Sender, die eben weg waren, sind wieder da. (Allerdings sehe ich Sky Sport Austria 2 bis 4 nicht, die laut https://helpdesk.kdgforum.de/wiki/%C3%84nderungen/2019 da sein sollten. Sky Sport Austria wurde aber umbenannt und hat jetzt die "1" hinten dran.)

    Sony KD-75XE9405 + Samsung LE37B554
    DM920 + 8000 + 520 + NAS S1813+ (30 TB)
    VF Kabel + Premium HD + Sky Welt/Film/HD

    Edited 2 times, last by Keks ().

  • Nein, die Stable. Ich kann kein instabile Box gebrauchen.


    So richtig läuft der FBC aber noch nicht. Ich habe eben mal 8 Aufnahmen gestartet, wobei aber mehrere Sender auf der gleichen Frequenz lagen. Als 8 Aufnahmen liefen, konnte ich keinen weiteren verschlüsselten Sender gucken. Das Erste HD ging, obwohl es auf einer anderen Frequenz lag.


    Und das Ganze, obwohl ja noch ein Twin-Tuner zusätzlich zum FBC drin steckt, so dass ja das Tunen von 10 Frequenzen möglich sein sollte.


    Da scheint mir noch Einiges im Argen... :-(

    Sony KD-75XE9405 + Samsung LE37B554
    DM920 + 8000 + 520 + NAS S1813+ (30 TB)
    VF Kabel + Premium HD + Sky Welt/Film/HD

  • Na wenn du Stable verwendest ist das doch schon ein gutes Ergebnis.

    Unstable bedeutet auch nicht gleich instabile Box!


    Bei unstable sind aktuelle Änderungen drin, und es kann schon mal selten vorkommen das es für kurze Zeit Probleme mit Skins oder Plugins kommen kann, das wird aber meist schnell gefixt.


    Und 8 Aufnahmen und verschlüsselte Sender die dann nicht mehr gehen liegt wohl auch eher nicht am FBC.

    Wie du ja selbst schreibst ging dann ja noch das Erste HD, da soltest du mal drüber nachdenken ob das dann wirklich am FBC liegt...


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806