Dreambox one kommt

  • Wir als Fans der Dreamboxen warten wol alle das sie kommt die


    One oder Two mit Kabel-Tuner aber leider wird das Management


    eine andere Meinung haben denn Sie rennen dem Profit nach.


    Es reicht eben nicht einen Distributor für Europa, nein Sie wollen einen


    für den Internationalen Verkauf der Boxen und der findet sich wohl nicht.


    Oder die jetzigen Verträge lassen keinen Wechsel zu. Na da bleibt nur zu hoffen


    dass es eine baldige Lösung gibt mach meinen Infos kommt die Two mit Kabeltuner


    erst im Januar oder so... 2020


    Sorry bin erst 30 Jahre Fan der Dreambox aber immer das gleiche veröffenlichung


    von News und es kommt nichts...


    Aber nicht falsch verstehen wir lieben sie ja...


    Und alles nur meine Meinung und Gedanken sind frei!!!


    Gruß

    BeoTalk

  • Genau, 30 Jahre. Dreamboxen gibt es noch nicht 30 Jahre. Und auch sonst wohl mehr blabla als Fakten.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Oh ja sorry,


    früher also in den 90zigern hießen die Boxen ja noch Nokia Dboxen mit


    anderem Os.


    Aber Fakt ist der Termin zur Lieferung der One/Two oder auch nur One-DVB-C wurde


    jetzt schon zum Xten mal verschoben!


    Und nach Rückfrage eines Kollegen in Asien hat das Management keine Entscheidung


    getroffen so dass jetzt alles stagniert auf unbestimmte Zeit.


    Gruß und viel Spass!!!


    BeoTalk

  • Schon mal daran gedacht, das auf dem weltweiten Markt die Cable Variante vielleicht einfach zu wenig Umsatz bringt, als das sich das lohnt?

    Die müssen Geld verdienen, die machen das nicht aus Spass. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Ich habe ja auch geschrieben dass sie dem Profit nach rennen!


    Nur man kann ja wohl hier im Boad mal eine Info an die Fans geben oder.


    In Asien werden wohl die Mitarbeiter entlassen wenn sie reden über so etwas...


    Hier bei uns gibt es Wege für Infos auch wenn man eine Verpflichtung zur


    Wahrung der Vertraulichkeit unterschrieben hat!


    Gruß

    BeaTalk

  • Ja da gebe ich dir recht Guybrush2012!


    Hier hagelt es schlechte Argumente wenn es um Empfang geht!!!


    Und auch wenn es um Auskunft über neue Tuner und Hardware geht!


    Aber eins muss man dem Bord ja lassen die Damen u. Herren kümmern sich super um


    die Software für die neue Dream-Kollektion und dass ist einfach einzigartig deshalb ja


    auch mein gemecker ich will die One oder Two mit DVB-C/T Tuner für Unitymedia /


    Vodafone!!! :thumbsup:


    Und nicht nur Ich!!!


    Gruß

    BeoTalk

  • Swiss-MAD


    Schlechtes Argument. Bei uns in Italien gibt es fast nur DVB-T. Satellit hat sogut wie keiner. Das war schon immer so.


    Digitale-Terrestre 😊

    Das ist kein Argument, sondern Wirtschaft.

    Wenn ein Hersteller meint, das er mit was zu wenig Gewinn generieren kann, dann lässt er es eben. Egal was in Italien oft verwendet wird. Italien ist im Vergleich zum Rest der Welt auch nicht viel.

    (In der Schweiz wurde z.b. DVB-T komplett eingestellt, und DVB-C ist hier auch schon langsam zugunsten von IPTV am aussterben.)


    Das ist natürlich alles nur meine Vermutung, aber wenn DP damit genug Geld machen könnte, hätten sie es wohl schon getan. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Ob ein Kabelvariante weniger gefragt ist weiss ich ja nicht, Fakt ist das Dream sie angekündigt hat und damit quasi versprochen hat. Das ist leider mehr oder weniger normal bei Dream. Etwas versprechen in der Hoffnung Geschäfte zu machen und dann hört mann einfach nichts mehr. Goliath ist/war die grösste Mythos bei Dream....

  • Habt ihr in eurem Leben immer alles erhalten, was euch versprochen wurde? Ich hab mir angewöhnt, mich nicht auf Dinge zu freuen, die vielleicht irgendwann mal kommen. Lebt sich viel entspannter.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Von offizielen Firmen ja. Im Leben nicht immer. Falschaussagen im kommerziellen bereich ist immer eine sehr schlechte Sache. Das kosten Kunden.. Ich suche ein Box mit DVB-S2 und DVB-C. Dream sagt wir haben die. Kunde erwerbt sich und findet dann keine. Tschuss Dreambox sagt Kunde! Kapiert?

  • Ach, wo ihr immer glaubt, dass Kunden verloren gehen. Ein vernünftiger Kabelkunde wird sich sowieso die 900 mit FBC-Tuner holen, weil die 9x0 die einzigen Boxen sind, die das Feature unterstützen. Die One wird kaum mehr als zwei Demods haben als Kabelvariante.


    Apple hat übrigens mal ein TV-Gerät angekündigt. Ich glaub, deren Absatz ist auch nicht eingebrochen.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hi,


    dre

    Apple hat kein TV angekündigt. Es gab immer nur Gerüchte das Apple an einem TV arbeitet, was auch so war aber es gab nie eine offizielle Ankündigung.

    Apple hat auch noch nie etwas angekündigt. Wenn es etwas Neues gab wurde es präsentiert.

    MfG
    latte

  • Hi,


    dre

    Apple hat kein TV angekündigt. Es gab immer nur Gerüchte das Apple an einem TV arbeitet, was auch so war aber es gab nie eine offizielle Ankündigung.

    Ah, ein Jungspund. Es gab schon 1993 einen "Macintosh TV", basierend auf dem LC520. Der wurde sogar 24 Monate verkauft, ehe das erfolglose Projekt eingestampft wurde.


    Die Ahnengalerie von Apple ist voll von solcher Vaporware. Da sind sie aber weißgott nicht allein auf weiter Flur. HP bspw. hat sich mit WebOS auch komplett verhoben. Die Geschichte der Consumerelektronik ist gespickt mit vollmundigen Ankündigungen und viel heißer Luft. Wer beispielsweise wissen will wie AEG Telefunken arbeitete und letztendlich abgewickelt wurde, erhält einen guten Einblick beim Lesen der Erinnerungen von Ernst Schröder, der unter Walter Bruch dort tätig war.

  • Ah, ein Jungspund. Es gab schon 1993 einen "Macintosh TV", basierend auf dem LC520. Der wurde sogar 24 Monate verkauft, ehe das erfolglose Projekt eingestampft wurde.

    Völlig anderer Use-Case: Bei o.g. Beispiel ging es um einen "smarten TV". Der Macintosh TV war Quasi ein Mac mit TV Tuner, jedoch ohne interaktion beider - sprich man konnte zwischen TV und dem Rechner hin und herschalten.

  • Mir geht es um den Kontext von "angekündigt und nie produziert", der in einer der Aussagen hier mitschwang und nur DMM/DP zugeordnet wurde. Außerdem ist "use case" immer subjektiv zu betrachten, möglichst unabhängig von dem war gerade "hip" zu werden scheint.


    Walter Bruch sagte mal: "Ich war so erfolgreich in meinem Leben, weil ich eben nur die Dinge gemacht habe, von denen ich glaubte, daß die Leute sie gebrauchen konnten." Ein paar Jahre nach seinem Ausscheiden war Telefunken denn auch pleite.


    Nun gut, belasse ich es hiermit beim Ausflug in die jüngere Geschichte des (deutschen) Unterhaltungselektronikindustrie.