Dreambox Tunermodelle

  • Gerade bei Triple habe ich nicht verstanden ob man da 2xSAT Leitungen anschließen kann und was da anders als bei DUAL ist ( ausser das man noch den -c/t Tuner hat )

    Klar geht das und ja, das ist exakt der Unterschied. Der Triple Tuner heißt Triple, weil er 3 Empfangswege verarbeiten kann. Ansonsten ist es ein normaler Dual-Tuner, der zwei Transponder gleichzeitig tunen kann (z.B. 2x DVB-S2, 2x DVB-C oder 1x DVB-C + 1x DVB-S2).


    SiLabs Tuner haben Hardware-Blindscan und sind damit bei DXern beliebter.

  • Habe zwei normale SAT-Leitungen an FBC-Tuner.
    Aber beim dem SAT-Finder sieht man nur bei A1 einen Signal. Ist das richtig ?

    Bei A5 müste dann auch Signal kommen.
    Ist aber egal. Suche für A1 reicht


    Der Satfinder ist was FBC Tuner angeht, sowiso nicht up to date, Da werden die Modulatoren A1 - A8 aufgelistet.

    DM 920 UHD sss :love:

    Edited once, last by arki ().

  • There is only one tuner plugin-modul on the market for DVB-C/T2 (also known as Dual/Twin Tuner DVB-C/T2), with two RF tuner inputs.
    The RF inputs outside the tuner have the description RF1 and RF2. on the tuner circuit board itself is printed A and B (this means the same like 1 / 2)


    please for comparison take a look here (it´s the same like in your picture):
    https://www.hm-sat-shop.de/rec…-dvb-c/t2-twin-tuner?c=36


    In the box, at the tuner configuration menu, this tuner is displayed as Si2169C (this is the recognition from the firmware)
    in following picture, the tuner modul is installed at tuner slot 3 (=C). so because it´s a Dual/Twin tuner, it is displayd as C1 (RF input 1) and C2 (RF input 2)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
    DM900 [2169D], TBS-6908
    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, TS SkyStar 2 eXpress HD
    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Auch ich stehe vor einem Upgrade auf eine UHD-Box. Welche genau, das versuche ich gerade zu studieren.
    In den Shops findet man diverse Angebote mit diversen Konstellationen von Tunern für die 900 oder 920 UHD.
    Ich betreibe eine normale SAT-Anlage für Astra mit Verteiler im Haus und kann auch auf 2 Kabel davon - für 2 Tuner zugreifen.
    Gelegentlich zeichne ich Sendungen auf, meinst aber nur 1-2 in der Woche, kaum das ich mehrere gleichzeitig aufnehmen, geschweige denn 7 Streams gleichzeitig.
    Welches ist dann bitte eine brauchbare Tuner-Knofiguration?
    Da sind dann so Listenzur Auswahl wo einem schon mal leicht schwindelig wird bei der Auswahl.... (s. Bild):
    Frage dazu: Was davon "reicht" eigentlich für den Hausgebrauch?
    Und was sind die Unterschiede bei z.B. Dual-Tuner und MultiStream und MultiStream-Dual und was ist dann dazu das FBC??
    Wenn ich von meiner Astra-Schüllen (Verteiler) mit 2 Strippen an komme, dann brauche ich 2x DVB-S2 .. ja - aber was "dahinter" mit oder Ohne FBC? Dual oder Multi?
    Ich will doch nur mal HD gucken...... :-)
    [Blocked Image: http://lach.de/images/tuner-920.png]

  • @maxem wenn du jetzt noch schreibst, wie groß die Festplatte von der Kapazität her werden soll, was Einfluss auf die mechanische Bauhöhe der 2,5 Zoll Festplatte hat, könnte man besser zur Entscheidungshilfe beitragen. Dabei geht es um die Auswahl zwischen DM900 oder 920er
    Die 920er kann "höhere" Festplatten schlucken, gerade wenn man in Richtung 2TB u. grösser geht


    Bei einer reinen Astra 19.2°Ost Anlage ist meiner Meinung nach kein Tuner mit MultiStream Unterstützung notwendig


    Die Frage geht dann eigentlich mehr in die Richtung, nimmt man einen Dual/Twin DVB-S2 Tuner oder gleich den FBC DVB-S2 Tuner
    Bei zwei zur Verfügung stehenden Ableitungen vom Multischalter an der Box hat man mit dem FBC Tuner mehr Möglichkeiten beim Aufnehmen/Live schauen

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [70.5°E - 45°W]
    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
    DM900 [2169D], TBS-6908
    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]
    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]
    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]
    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, TS SkyStar 2 eXpress HD
    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Wenn der Preis keine große Rolle spielt greife zur 920UHD mit Twin Tuner. Dank dem zweiten Tunerslot kannst du bei bedarf nachrüsten ;)

  • Nachdem ich gerade im IHAD erfahren habe, dass der TRIPLE 2X DVB-S2X / 1X DVB-C/T2 MULTISTREAM TUNER auch 2x Kabel abdecken kann. Ging irgendwie an mir vorbei eine weitere dumme Frage.


    Hat jemand Erfahrung wie der Empfang zwischen dem TripleTuner (TRIPLE 2X DVB-S2X / 1X DVB-C/T2 MULTISTREAM TUNER) bei Konfig C1 und C2 über ein Kabel und dem DVB-C TwinTuner (DUAL / TWIN DVB-C/T2 TWIN TUNER) mit 2 Kabeln bezüglich Störungsempfindlichkeit ist.


    Habe eine alten Philips DVB-C Tuner und einen LG DVB-C Tuner der sehr störanfälliger als der Philips ist. Wie schaut es bei den beiden oben genannten neueren Tunern aus?

    In Betrieb
    Dreambox 920uhd-S2X/C
    Ausser Betrieb
    Dreambox 7080HD-S2/C / 8000-S2

  • Meine Empfehlung geht klar zum Triple, weil er mit einem Kabel (und damit ohne Splitter/Weiche) auskommt.


    Der Dual ist sehr "empfindlich" und da hat schon ein Splitter gereicht, um den Empfang (insbesondere A2 bei 626 MHz) zu stören.
    Es gibt hier einen ausführlichen Threads dazu.
    Einzig mit einem 2-Geräte-Verstärker lief der Dual bei mir OK.


    Ich hab' dann zum Triple gewechselt, der nun ohne Weiche/Splitter dranhängt und bestens funktioniert.


    edit: Bei meinem Triple handelt es sich nicht um den Multistream.

  • Kurze Verständnisfrage: Was ist der Unterschied zwischen einen FBC Tuner und einen Multistream Tuner? Ich finde Dual Sat Tuner mit FBC, den Tripple Tuner gibt es aber nur als sogenannte Multistream Variante...


    Hintergrund meiner Frage ist, dass ich mir jetzt den neuen Tripple Tuner mit Multistream bestellt habe und ich jetzt nicht genau weiß ob ich damit die Vorzüge der FCB Tuner (8 Kanäle auf einer Frequenzebene gleichzeitig, schnellere Umschaltzeiten etc.) mit dem Multistream Tuner auch bekomme...

  • Nein Multistream hat damit nichts zu tun, das sind ganz normale Twintuner, also max. 2 Transponder empfangbar. Tripple heißt 3 Empfangswege DVB-S2X/C/T2


    PS: Schnellere Umschaltzeiten bei FBC gibt es bei Dream nicht.

  • Die meisten hier werden sowieso keinen Sateliten empfangen auf dem es Multistream gibt, oder werden dessen Aussendungen nicht interessant finden.
    Multistream ist ein Nischenprodukt das sowieso nicht für den Endkunden gedacht ist.


    Einfach mal danach googeln:
    Z.b.
    http://galaxisboard.com/index.…-Multistream-Sat-Empfang/


    Oder
    https://www.opena.tv/allgemein…atv-image-alle-infos.html

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<