Fehlerliste / known Bugs (Dreambox One)

  • Immerhin ist es doch beim OE2.6 jetzt richtig ohne Verzerrung skaliert.

    Grüßle
    Ralf
    ---------------------------------------------
    DM900UHD-FBC, Gigablue Quad4K-S/C/T, QUAD_Plus-SSC, QUAD-SSC, UE_Plus-SC, X3-SC, UltraUE-SC, Astra 19.2E
    UniCable & KabelBW, oATV/OpenMips, orig. Skin,SevenHD/KravenHD,
    (weitere:Vu+Duo,TTG-S850HD,Technisat,Edision), PC-DVB-S/C/T,
    PopcornA110, 2x Xtreamer, BDP5200, LG 42R51, Samsung
    933BW,UE32C5700,UE65HU7590
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----

  • Bei 4:3 Sendungen ist das halt ein wenig komisch wenn es dann plötzlich im pig so wie bei den HD Sendern ist die dann 4:3 als 16:9 zeigen mit schwarzem Rand links und rechts aber das normale TV Bild an den Bildschirm angepasst ist.


    Was ich aber auch noch bemerkt habe ,hatte das ja vorher hier schon geschrieben das halt Bilder auch jetzt teilweise nicht mehr richtig angezeigt werden zb. auch hier in der Liste des Mediacenters .

    Daher bin ich mir nicht sicher ob hier im OE2.6 nicht doch was nicht so stimmt mit der Skalierung.


    Bild 1 ist vom OE2.5 wo das Bild in der Liste richtig passt und Bild 2 ist vom OE2.6 und da wird es nicht mehr so angezeigt .

  • zombi das mit dem blending schau cih mir demnächst mal an.

    Ich gehe aber nicht von einem "generellen Bug" im blending aus ehrlich gesagt. Eher von irgendetwas weniger spektakulärem ;).

    mfg ,
    Reichi

  • Danke und hast du ne Vermutung warum jetzt die Bilder manchmal nicht mehr richtig passen ? wie gesagt auf den Screenshots sieht man ja deutlich das da was mit der skalierung nicht stimmt bzw. im OE2.5 passt es im OE2.6 nicht.

  • Ich weis nicht ob es Absicht ist, aber im OE 2.6 Image auf der One fehlt perl, während es im OE 2.5 in den Images immer dabei ist

  • Fehlerbeschreibung:

    Ist die One WLAN mit dem Netzwerk verbunden und eine USB HDD angeschlossen, reagiert die Dreambox One auf IR-Befehler der RCU nur noch äußert zögerlich.


    Beispiel:

    • WLAN als aktive Netzwerkverbindung einstellen
    • externe USB3-HDD angeschlossen und initialisiert (getestet mit 2 verschiedenen Devices)
    • Partnerbox Bouquetsender abspielen, alternativ einen SAT>IP Sender
    • ChannelSelection öffnen und mit DIRECTION UP/DOWN versuchen durch die Senderliste zu scrollen


    Gegenprobe:

    Box mit 2.4GHz N-WLAN verbunden: Problem behoben

    externe HDD entfernt und stattdessen einen USB3 Stick benutzt



    Environment:

    • Dreambox One mit aktuellem OE2.6
    • IR-RCU (sowohl die mitgelieferte als auch eine ältere RCU einer DM920)
    • 1TB HDD in externem USB3 Case, verbunden mit dem USB3 Eingang der One. Filesystem ext3
    • USB3 64GB Stick



    Edit:

    Das Problem der nur noch sehr verzögert auf RCU-Befehle reagierenden Dreambox One tritt nach einiger Zeit auch bei 2.4GHz WIFI auf. Weitere Tests haben ergeben, das sobald per USB3 eine externe HDD angeschlossen wird und WIFi Traffic (bspw. mit Partnerbox) stattfindet, die IR-RCU extrem "hakelig" wird.

  • Bug oder Feature (bzw. beim Amlogic nicht mehr nötig) ?


    Wenn man so wie bei den Broadcom gewohnt in einem C Programm mit ioctl STOP, PLAY,STOP macht um den Videobuffer leer zu kriegen, dann wirft das einen richtig schönen Crash wie mit dmesg zu sehen:



    Ich mache auf der One halt jetzt nur mehr 1x VIDEO_STOP, aber das sollte eigentlich nicht passieren, weil dann hilft nicht mal mehr ein reboot Befehl, man muss hinten ein und ausschalten.


    LG

    gutemine

    Edited once, last by Lost in Space ().

  • ...

    Mittlerweile stellt sich aber raus, dass gerade die "Mehrere Bouquets erlauben" Option womöglich doch einigen fehlt....


    Ja, das würde mir auch fehlen. Wenn das nicht mehr geht, dann wäre die ganze Ordnung dahin. Bitte, bitte, drin lassen.


    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Ah, ok - Gut, nur ich hatte nach der Meldung oben befürchtet, dass "mehrere Bouquets" demnächst ganz rausfliegen soll. Aber dann bin ich ja beruhigt.

    Wenns im Setup-Wizard fehlt, ist mir das egal.



    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Ich würde das beim ersten Start nicht mehr extra fragen (weil die meisten das sowieso nicht verstehen oder die Auswirkung sehen solange keine Bouqets angelegt oder auf die Box kopiert wurden).


    Könnte man es nicht einfach aufdrehen sobald nicht Einfach als Benutzermodus eingestellt wurde (da Fortgeschritten die Standardeinstellung ist wäre das also bei Leuten die nur OK drücken dann schon erlaub) ? Wenn man Benutzermodus auf einfach hat wird die Einstellung ja sowieso ausgeblendet, also könnten man das gleich als Nein interpretieren und sonst immer ja :/


    Umstellen kann man es nachher ja immer noch ... wenn man eben nicht auf Einfach im Benutzermodus steht.


    Weil Reichi hat schon recht das der Wizard eigentlich schon zu viele Fragen stellt ... mir würden da noch 1-2 Sachen einfallen die man weglassen könnte, ohne das Leute deswegen in Panik verfallen würden.

  • .. mir würden da noch 1-2 Sachen einfallen die man weglassen könnte, ohne das Leute deswegen in Panik verfallen würden.

    Ja. Zum Beispiel die SAT-Listen. Per WIFI können sie im Wizard eh nicht geladen werden, weil an dieser Stelle noch gar nichts connected mangels WIFI-Passworteingabe :D

  • Wer verbindet den schon über WLAN.

    Das ist was für Handys. ;)

    Früher jammerten alle das es nur eine 100MBit Schnittstelle gibt, und jetzt wo man in allen neuen boxen 1GBit hat, wollt ihr das mit WLAN wieder kastrieren. 8o

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Sorry, ihr werdet zu OT. Könnt ihr bitte eure Beiträge löschen und ein Theard eröffnen wo ihr darüber in Ruhe diskutieren könnt? :P:saint:

  • Guybrush2012


    Unbedingt braucht man es nicht, aber hast du schon mal den netto durchsatz unter realen Bedingungen gemessen. Und das noch mit so firlefanz Antennen in kleingeräten wie z.b. die USB Sticks?

    Und wenn im Netz auch noch was los ist.

    Da ist mir Kabel immer noch am liebsten.


    *Sorry für OT*

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<