Wie streame ich oder nutze den PVR/Timer mit dem Ipad?

  • Hallo liebes Forum,
    vielen Dank für die ganzen Tipps und Tricks, die ich von Euch bekommen habe. Nachdem nun die Dreambox und das NAS eingerichtet sind, möchte ich alle Endgeräte so einrichten, dass diese auf die Dreambox zugreifen können, also TV-Programme streamen und Aufnahmen anschauen können.


    Ein TV war schon an der DM - da musste ich ja nichts machen.
    Mit den Samsung Smartphones war das mit Dreamdroid ganz unproblematisch.
    Die Windows PCs nutzen das Webinterface, war auch für einen Beginner easy einzurichten.
    Ein anderer Samsung TV (im LAN aber nicht über HDMI an die DM angeschlossen) läuft nun über E2Stream - das war schon etwas komplexer aber es scheint stabil zu funktionieren.
    Kopfzerbrechen machen mir nur die IPads. Bei denen hätte ich am wenigsten mit Problemen gerechnet - auch weil das IPad das einzige Gerät war, was bei meinem vorherigen Panasonic Videorekorder noch gut funktioniert hatte.


    Was ich versucht habe:
    Webinterface über Safari (Chrome habe ich auf versucht). Es sieht erstmal alles gut aus:


    Doch wenn ich auf den kleinen Bildschirm rechts drücke geht ein neues Fenster auf:


    VLC-Player habe ich auch mal versucht, der kann ja auch nach Streams suchen:
    Der VLC-Player sagt "Leere Mediathek", dm920 Mediaserver wird angezeigt ==> Bildschirm bleib schwarz


    E2Remote Lite hatte ich auch probiert:


    Dann drücke ich auf eine Sendung:


    Wenn ich nochmal auf eine Sendung drücke bekomme ich die Programmbeschreibung angezeigt:


    Kein Streaming - keine Aufnahmen - nichts.


    Bevor ich nun nach weiteren Apps z.B. vuplusTV etc. suche, wollte ich Euch fragen, wie Ihr das macht. Ich suche eine kostenfreie App, mit der ich die DM920 bedienen kann. Übrigens funktioniert Dreamremote auf dem IPad auch nicht, bzw. außer Werbung, welche auch mal den ganzen Bildschirm blockiert, keine Reaktion.


    Das Ipad ist ein Air2 mit aktuellem IOS.

    Edited once, last by Dscho ().

  • Ich verwende e2Remote Pro und Blackbox Pro.
    (e2Remote lite kann man kostenlos testen - ich hoffe, dass die Funktion dort auch verfügbar ist)


    Mit beiden Apps kann ich sowohl TV-Sender als auch aufgenommene Filme auf dem iPad anschauen.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

    Edited 3 times, last by Sven H ().

  • 'VLC for Mobile' kann den betreffenden Sender über den Menüpunkt "Netzwerk-Stream" abspielen, hierzu muss aber auf einem iPhone (und wahrscheinlich auch iPad) die entsprechende URL manuell in die Zwischenablage kopiert werden. Ein Radio-Livestream dagegen kann direkt aus Safari gestartet werden.


    Irgendwie mag IOS die Art des m3u-Links nicht.


    Beispiel:

    Streaming von DM920
    http://<URL DM920>/web/stream.m3u?ref=1%3A0%3A19%3A283D%3A3FB%3A1%3AC00000%3A0%3A0%3A0%3A
    --> Nicht OK


    Livestream Radio
    http://www.radioberlin.de/live.m3u
    --> OK

    NEU: DM920 (1x DVB-S2 FBC Twin Tuner, 1x DVB-C/T2 Dual-Tuner)
    ALT: DM8000 (2x DVB S2 Tuner, 2x DVB-C Tuner)

  • Ich nutze Blackbox Pro für die Wiedergabe. Manchmal lohnt es sich langfristig gesehen, ein paar Euros (mehr kosten Apps ja selten) zu investieren.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Blackbox wurde seit über 4 Jahren nicht mehr aktualisiert. Will man da wirklich noch Geld reinstecken? Jedenfalls sollte jedem Käufer klar sein, dass wenn mal ne Änderung an der Software nötig sein sollte diese wohl nicht kommen wird....


    e2RemotePro funktioniert grundsätzlich, auch eine gute App finde ich, leider „hakt“ die Übertragung beim Streaming bei mir im WLAN ständig. Aber das mag bei anderen natürlich besser funktionieren. Leider funzt hier auch die Transcoding–Funktion im DreamOS nicht wirklich mit e2RemotePro. Gibt’s hier inzwischen überhaupt ne App in der Apfelwelt die das Transcoding so problemlos hinbekommt wie es im Android z.B mit dreamPlayer möglich ist?

  • Hallo liebe Forumsgemeinde,
    ersteinmal vielen Dank für die Antworten. Leider hat keine der vorgeschlagenen Erweiterungen weitergeholfen. Es hat mich einfach gewundert, warum


    - das Webcontrol der Dreambox nur auf dem IPad nicht funktioniert
    - der VCL Player keine Streams erkennt (VCL mobile scheint mir nach der o.g. Erklärungen zu komplex zu sein)
    - e2Remote light nicht läuft


    Die Blackbox Pro scheint schon älter und kostenpflichtig zu sein.
    e2RemotePro scheint keine HD-Sender zu unterstützen und ist auch kostenpflichtig. Die HD Version ist dann noch teurer.


    Ich wollte erst eine kostenlose Lösung testen, wie bei den anderen Endgeräten auch. Die Dreambox war mit 450 EUR nicht ganz billig (ohne Festplatte) und ich wollte nun nicht noch viel mehr Geld ausgeben. Die kostenlosen Möglichkeiten für die anderen Geräte (TVs, Smartphones und Laptops) waren ja fantastisch von der Bedienungsqualität. Mehr Funktionen benötige ich gar nicht.


    Komischerweise hatte mich mir die Lösung selbst schon genannt:


    "Bevor ich nun nach weiteren Apps z.B. vuplusTV etc. suche, wollte ich Euch fragen, "


    Das war die Lösung! Ich hätte die App vuplusTV einfach noch installieren sollen - ich habe es eben gemacht. Die App kann alles was ich benötige: Streams und Aufnahmen anschauen. Vermute man kann darüber Aufnahmen auch programmieren - habe ich noch nicht versucht.


    Das wäre ja echt ein Ding gewesen, wenn ich die Dreambox auf Ipad -dem teuersten Endgerät - (was mit dem ersetzten Panasonic Rekorder noch als einziges korrekt funktioniert hat) nicht zum Laufeben bekommen hätte.


    Die App vuplusTV ist kostenlos (bisher habe ich noch keine Werbung entdeckt), extrem einfach zu konfigurieren und scheint für mich die beste Lösung zu sein.


    Eure Beiträge waren aber in jedem Fall super hilfreich. Dankeschön!!!

  • Eine andere Variante wäre noch DreamboxTV (http://dm920/stream).


    Hier kann ich auf einem iPhone jedoch nicht in den Vollbild-Modus schalten, wenn ich im Browserfenster unten rechts auf die entsprechende Option tippe.

    NEU: DM920 (1x DVB-S2 FBC Twin Tuner, 1x DVB-C/T2 Dual-Tuner)
    ALT: DM8000 (2x DVB S2 Tuner, 2x DVB-C Tuner)

  • Ich habe ein ähnliches Problem.
    Ich habe bei meiner alten DM7020HD auch stets zum streamen die Apps vuplusTV oder Blackbox verwendet.
    In den Apps habe ich zum verbinden, die IP der Box eingegeben und das wars. Standart Einstellungen wurden von den Apps automatisch gesetzt.


    Jetzt habe ich eine DM920HD/ Experimental 2018-08-11 mit GP4
    Selbstverständlich möchte ich auch mit dieser Box auf mein Ipad streamen (Hausintern)
    Also IP der 920HD in den Einstellungen der Apps eingegeben........... aber keine Verbindung möglich.
    Wenn ich mit dem Laptop auf die Dream920 per WebInterface zugreife, also nur im interne W-Lan die IP des Receivers im Browser eingebe, habe ich vollen Zugriff auf das WebInterface der DM920HD und ich kann auch streamen wenn ich im WiF auf den Fernseher rechts klicke.


    Warum klappt das streamen jedoch nicht mit den o.g. Apps in Verbindung mit der DM920???


    Unter Einstellungen/ Netzwerk, gibt es eine neue Funktion, die ich von meiner alten Dm7020 HD nicht kannte: "STREAMING SERVER"


    Muss ich hier evt etwas einstellen?? Die dortigen Möglichkeiten von unterschiedlichen Einstellungen sagen mir leider nichts.
    Ich verstehe einfach nicht wo der Unterschied zwischen der Dm7020HD und der neuen Dm920HD sein sollte außer der IP natürlich.


    Herzlichen Dank im Vorraus

  • Ich denke auch das es daran liegt was Belp schrieb.
    Einige ältere App's oder nicht für DreamOS angepasste unterstützen die neuen Sicherheits Optionen des WebIF nicht.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Ihr meint: "Webinterface starten" --> Auswahl auf nein ??


    Ich habe nun bei HTTP die HTTP Authentifizierung aktivieren auf "NEIN" gestellt. Jetzt geht es!!!


    Herzlichen Dank!!!

    Edited once, last by soft-ice ().