Posts by Sven H

    Wenn du sagst "du musst nur …", dann heißt das ja noch lange nicht, dass andere das dann auch begreifen ;)

    Schade, dass du da selten mit ein paar Codezeilen daherkommst.

    Weil so werde ich den richtigen Weg wohl nie finden.


    Und wie könnte ich das gstreamer-Binary direkt aus dem Plugin starten (ohne den Umweg über den Container) ?

    Was anderes fiel mir da nicht ein, wie ich den funktionierenden Telnet-Befehl ins Plugin bekomme ;)

    gutemine

    Danke für den Hinweis ;)


    Hast du da irgendwo einen Link oder ein Beispiel für dieses alsa (aplay) ?

    Das sagt mir bisher absolut gar nichts ;)


    Im Moment hab ich das hier als Lösung erfolgreich auf einer 920 getestet ;)

    Code
    1. from enigma import eConsoleAppContainer
    2. self.container = eConsoleAppContainer()
    3. cmd = 'gst-launch-1.0 playbin uri=file:///usr/share/enigma2/mail.mp3 audio-sink="alsasink"'
    4. self.container.execute(cmd)

    Leider funktioniert das lt. dhwz so auf einer One nicht.

    Da gibt es bei dem Telnet-Befehl diesen Fehler:

    Code
    1. Setting pipeline to PAUSED ...
    2. ERROR: Pipeline doesn't want to pause.
    3. ERROR: from element /GstAlsaSink:alsasink0: Could not open audio device for playback. Device is being used by another application.

    Hallo


    Nach einem Hinweis im NN2-Forum habe ich festgestellt, dass das pzyMail-Plugin das Abspielen eines Benachrichtigungstons bei neuer Mail nicht sehr nutzerfreundlich ausführt ;)

    Dabei wird das laufende TV-Programm beendet (Bild wird schwarz und Ton ist aus), dann wird die Ton-Datei (mp3) abgespielt, wobei der Inhalt nicht zu hören ist.

    Ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich diese Option zum Abspielen eines Benachrichtigungstons noch nie aktiviert hatte.


    Gibt es da eine bessere Variante, um eine mp3 direkt aus dem Plugin heraus im laufenden TV-Betrieb zusätzlich auf den TV-Ton draufzulegen ?


    So macht es das pzyMail-Plugin derzeit, was aber eben eine unschöne Lösung ist:

    Hast du kein EPGRefresh ?

    Da werden mir für alle relevanten Sender/Bouquets 1x täglich alle Daten geladen, so dass ich da eigentlich nie leere Sendungsinfos habe.


    Ansonsten muss ich mal schauen. Rein theoretisch sollte das gehen.

    Ich muss mal gutemine fragen. So eine Funktion ist glaub ich im ValisEPG oder IET (InstantEpgTimer) mit drin ;)

    Da werden in einem unsichtbaren PiP die Sendungsdaten in der Kanalliste geladen, wenn beim angewählten Sender noch keine Infos vorhanden sind.

    Könnte aber sein, dass die Funktion mit PiPChannelSelection blockiert wird, weil 2x PiP ja nicht geht.


    Edit:

    Hab es gerade mal so flüchtig getestet. ;)

    PiPChannelSelection und das automatische Laden des EPG in der Kanalliste aus dem InstantEpgTimer-Plugin funktioniert.

    Das PiPChannelSelection-Plugin ist doch in der Kanalliste.

    Da gibt es doch genug Infos zum Programm, oder was meinst du ? :/


    Falls du das normale PiP meinst, da gab es ja schonmal die PiPzap-Erweiterung, wo dann der Sendername vom PiP beim Zappen im PiP zu sehen ist.

    Da könnte man dann evtl. auch noch ein paar mehr Infos vom EPG anzeigen lassen.


    Aber das hat dann mit dem PiPChannelSelection hier im Thread nichts zu tun ;)

    Heute hatte ich mal etwas Zeit, um mich mit dem Thema auseinanderzusetzen ;)


    Ich musste den Converter-Vorschlag von hmmmdada noch etwas erweitern und an den Code des originalen TemplatedMiltiContent-Converter anpassen.


    Nun sieht es schon ganz ordentlich aus ;)

    Mal zum Vergleich in Zombis Shadow-FHD-Skin vorher, nachher und das eigentliche Menü zum Vergleich.

    Ist bestimmt mit etwas Feintuning im Skin noch optimierbar, aber zumindest schonmal eine gute Lösung :D

    (es fehlen auch noch ein paar Grafiken)


    Und nun die gute Nachricht für alle Skinner: hmmmdada hat diesen TemplateMultiContent_SoftwareManager-Converter zur Nutzung in allen Skins freigeben :thumbup:

    Von daher nochmal vielen Dank für die Idee und die Freigabe an hmmmdada ;)


    Hier mal das Screen-Beispiel als Code für den Zombi-Shadow-FHD:

    gutemine

    Ich weiß ;)

    So hatte ich ja schon begonnen und im Post #4 so gepostet.

    Aber das Problem wäre auch die Sache mit dem langen/kurzen Menü.


    Deshalb scheint der Converter dann wohl die einfachste Variante zu sein.

    Ich komme nur heute nicht mehr dazu.

    Muss ich mir mal ganz in Ruhe anschauen, weil da ja auch noch der Skin-Code passen muss.

    Da brauch ich bestimmt etwas mehr Zeit - bin ja nicht der geborene Skinner ;)

    Ja, die menu.xml war ja auch wirklich nicht mein Favorit 8o

    Hatte da eher auf eine Codezeile im Plugin-Code gehoft, ala:


    addMenuitem(weight="10", text="Manage extensions" entryID="software_manager_ext" description="Manage extensions or plugins for your Dreambox.">)


    Das wäre dann noch einfacher.

    Hatte da was in Richtung menuupdater gefunden, aber weitergeholfen hat es auch nicht ;)


    Aber du hast dir das ja schonmal ausführlich durchdacht, wie ich sehe ;)

    hmmmdada

    Das klingt spannend ;)

    Leider diesbezüglich absolutes Neuland für mich 8|


    Falls du da ein paar zusätzliche erklärende Worte für mich hättest, wäre das toll.

    Ich brauche immer ein kleines Grundgerüst zum Einstieg, sonst finde ich den Anfang nicht ;)


    Wenn man jetzt nur einen neuen Converter nimmt, muss dann im Plugin-Code nicht irgendwo noch die entryID im Menuitem mitgeben, damit der Converter weiß, welches MenuIcon er dann verwenden soll ?

    Oder macht man das einfach hardcoded im Converter ?

    hmmmdada

    Ein Converter klingt für mich schon wieder kompliziert ;)

    Ist nicht mein Lieblingsthema.

    Dachte, es geht etwas einfacher über einen Code in der plugin.py ;)


    gutemine

    Ja, hab ich ja schon angefangen, macht aber mächtig Probleme.

    Fängt schon damit an, dass es eine "requires"-Prüfung in der SystemInfo für den Software-Manager noch nicht gibt.

    (falls einer das SystemPlugin mal deinstalliert - die Prüfung hatte ich schon ergänzt)

    Dann müsste man auch "<Code>"-Tags verwenden und Imports und self.session.open-Befehle verbauen, da dort Plugin-Screens geöffnet werden und keine System-Screens.


    Das ist der Anfang, der auch schon funktioniert (ohne Anpassung der SystemInfo.py muss man den requires-Parameter weglassen).

    Man würde das bestimmt hinbekommen, aber alles etwas kompliziert.

    Schöner wäre es eben, wenn es direkt über den Plugin-Code ginge ;)

    Und dann gibt es glaub ich unterschiedliche Menü-Detail-Level (langes und kurzes Menü).

    Da wüsste ich gar nicht, wie man das in der menu.xml unterscheidet.

    http://git.opendreambox.org/?p…9b;hb=refs/heads/4.3#l130

    Hallo


    Mit folgendem Code in def Plugins kann man ja einfache Menü-Einträge durch das Plugin im DreamOS platzieren:

    Damit kann man ja wie gesagt nur "einfache" Einträge (items) in einem vorhandenen Menü-Eintrag vornehmen.

    Wie kann man aber ein eigenes Untermenü z.B. im Menü "Einstellungen" erzeugen, wo man dann wiederum eigene einfache Einträge reinlegen kann ?


    Hintergrund:

    Der SoftwareManager hat ja im Menü Einstellungen einen eigenen Menüpunkt (siehe Code oben), wo sich dann bei Auswahl im Menü ein gesonderter Menü-Listen-Screen aus dem Plugin mit weiteren Auswahlmöglichkeiten öffnet.

    Mit der Möglichkeit der horizontalen/vertikalen MenuList sieht das natürlich sehr unschön aus, wenn diese weiteren Auswahlmöglichkeiten dann nicht mehr in der horizontalen/vertikalen MenuList erscheinen, sondern als eigener Screen, obwohl es ja auch eigentlich nur weitere Menü-Punkte sind.

    Von daher dachte ich, man integriert für diese weiteren Auswahlmöglichkeiten einfach eine eigene Menü-Struktur für die "Softwareverwaltung" ins DreamOS-Menü.


    Geht sowas ?

    Wenn ja, wie und kann man dabei auch die entryID mitgeben, so dass auch ein passendes Menu-Icon aus dem Skin verwendet werden kann ?

    Hab da noch kein Beispiel gefunden.


    PS:

    Eine Möglichkeit mit Anpassung der menu.xml habe ich schon gefunden, wobei mir das persönlich nicht besonders gefällt.

    Schonmal mit dem aktuellen Update von gestern probiert?


    Da wurden auch jede Menge gstreamer-Files geupdatet.
    Vielleicht sind die Probleme damit ja inzwischen behoben.


    Keine Ahnung, ob das jetzt relevante Updates waren.
    Ein Versuch wäre es Wert;)

    Das muss sie ja auch nicht.
    Ich denke, es gibt genügend Nutzer, die den FBC DVB-C auch gern in der 9x0 nutzen möchten ;)
    Wer weiß, was da für die Two noch an Tunern kommt.

    Ist kein Fake ;)

    Na hoffentlich ;)

    Ich wünsche es den Kabel-Usern.

    Wäre wirklich eine tolle Sache und endlich das Kaufargument, wo sich bisher doch noch viele für die Konkurrenz entschieden haben.

    -f -u enigma2 > /tmp/enigma2.log


    Da wird nur alles geloggt, ab dem Moment, wo du den Befehl absetzt.

    Das ist beim Starten immer etwas kompliziert, wenn man da nicht schnell genug ist.


    Ich erstelle mir immer ein e2Full-Log (nachdem die Box bereits gestartet ist) über folgenden Befehl im Telnet:

    journalctl > /tmp/full.log


    Da wird dann sofort alles in die Datei geschrieben, was ab Boxstart in den internen e2Log geschrieben wurde.

    Dann findest du in "/tmp" eine Datei "full.log", die du hier hochladen kannst.

    Da sollte man dann vielleicht was erkennen.