SD Karte funktioniert nicht

  • Hallo,


    auf der Verpackung der Dreambox wird der SD Schacht beworben welcher aber mit keinem Dateisystem erkannt wird. Beim Googlen habe ich herausgefunden daß man den wohl per Telnet akivieren kann aber es wenn man etwas falsch macht zu Datenverlusten auf der Festplatte kommen soll weshalb er wohl nicht aktiv ist.


    Kann mir mal bitte jemand alles mitteilen was ich wissen muß, also:

    - Wie ich den Kartenschaft auf genau der DM 900 risikofrei aktiviere (Für absolute Linux Einsteiger)

    - Welche Nachteile die Aktivierung hat oder haben kann

    - Weshalb er beworben wird wenn er nicht aktiv ist

    - Ob es bei aktiviertem Kartenschaft etwas zu beachten gibt


    Grüße,

  • Der SD-Kartenschacht ist ab Werk aktiv und kann auch genutzt werden. Es taucht lediglich die Karte nicht im Speichergerätemanager der grafischen Oberfläche auf, um Verwechslungen mit dem Flash zu vermeiden. Eine gesteckte SD-Karte kann manuell gemountet werden, ohne etwas "aktivieren" zu müssen.


    Beispiel, wie man eine SD-Karte ohne grafische Benutzeroberfläche einbinden kann:

    - Karte in ext4 formatieren (mkfs.ext4 -L sd /dev/mmcblk1p1)

    - auf der Konsole: blkid eingeben

    Ausgabe sieht z.B. so aus: /dev/mmcblk1p1: LABEL="sd" UUID="5aa5fb10-2326-4033-b821-71c2f349fd51" TYPE="ext4" PARTUUID="000c7755-01"


    Verzeichnis anlegen per: mkdir /media/sdcard

    Die eigene, ausgelesene UUID aus der Ausgabe von oben kopieren und einen Eintrag in der /etc/fstab nach folgendem Muster anlegen:


    /dev/disk/by-uuid/5aa5fb10-2326-4033-b821-71c2f349fd51 /media/sdcard auto auto,nofail 0 0

  • Die Begründung mit der Verwechslung finde ich sonderbar, man könnte das ja irgendwohin schreiben oder den Flash in einer anderen Farbe darstellen. Man erkennt doch an den vorhandenen Ordnern ob es das System ist oder die eigene Karte. Was genau ist denn das Problem bei einer Verwechlung?


    Die Konsoleneinbindung über die UUID bedeutet aber soweit ich weiß daß nur eine einzige Karte verwendbar ist und wenn ich die tauschen möchte muß ich wieder in die Konsole gehen?

    Was passiert wenn die DM gestartet wird aber die Karte mal nicht eingesteckt ist, gibt es dann Probleme oder ist das egal? Und muß es zwingend ext4 sein oder kann ich ein unter Windows lesbare Dateisystem verwenden?

    Und kann man nicht einfach den Kartenspeicher einbinden und jede Karte darin wird erkannt, unter Opensuse funktioniert das doch auch irgendwie. Zumindest habe ich da noch nie etwas zum Thema gelesen.

  • Das war nur ein Beispiel, wie man eine SD-Karte ohne weitere Veränderungen verwenden kann. Wenn diese Beispiellösung (wie auch das Dateisystem beispielhaft war) nicht deinem Nutzungsverhalten entspricht, gibt es auch andere Möglichkeiten - z.B. ist in einigen Images die SD-Karte im Gerätemanager nicht blacklistet oder ein Plugin übernimmt die Aufgabe.

  • Alternative Images möchte ich nicht einsetzen, zumindest nicht während der Garantiezeit.


    Was ich bräuchte wäre ja ungefähr das hier, der Befehl ist so sicherlich falsch:


    /dev/disk/by-ID SD /media/sdcard auto auto,nofail 0 0

    Ich möchte also daß alle SD Karten oder zumindest alle Karten mit dem Namen SD eingebunden werden um die darauf enthaltenen Filme abzuspielen und das Dateisystem sollte bevorzugt EXFat sein. Gibt es so einen Befehl?


    Alternativ: Wo ist denn die Blacklistung gespeichert, kann man die nicht einfacher entfernen damit die Karte im Speichergerätemanager angezeigt wird?

  • Hallo,


    laut einem anderen Foren gibt es eine Erweiterung userscripts mit der das wohl gehen kann. Ich kann die aber nicht finden und weiß nicht ob das für die originale Firmware existiert. Kann mir jemand sagen wo genau dieses Script in der 900er zu finden ist?

  • DM_900


    Ist bei dir Google und zugleich auch die Forensuche kaputt?


    gutemine

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • Hello. You can use the device manager gemini plugin and enable the sd card display option.
    http://wiki.blue-panel.com/index.php/GP4_Installation_(en)
    To install, you must use an unstable factory image