Posts by qwert1

    Ich bin es leid daß hier ständig das Thema gewechselt wird. In diesem Beitrag geht es um Beleidigung und um nichts anderes, es ist aber Standard solange das Thema zu wechseln bis niemand sich mehr zurechtfindet. Ich bitte hier um eine themenbezogene Antwort von DM. Sollte hier wieder das Thema gewechselt werden wird wieder ein neuer Beitrag erstellt. Offenbar muß man das in diesem Kindergarten so machen.


    --


    In diesem Forum finden immer mehr Beleidigungen der Personen statt, die:

    - Fragen stellen wie etwas funktioniert. Fragen die in jeder Bedienungsanleitung beantwortet werden sollten.

    - Den Sinn mancher Funktionen hinterfragen die alle anderen Hersteller anders und vor allem besser lösen

    - Auf die zahlreichen Fehler der Firmware hinweisen

    - Mehr als eine Frage haben und folglich nach Logik der Hetzer keine Dreambox besitzen dürfen.


    Ich frage mich wer dem Geschäft von DM mehr schadet, die Hetzer welche Neukunden abschrecken weil man im Problemfalle keine Hilfe bekommt ohne beleidigt zu werden oder die Leute, die Fragen stellen und möglicherweise Fehlkäufe künftiger Kunden verhindern können und DM ermöglichen die Software zu verbessern.


    Wenn man Nutzungsbedingungen aufstellt sollte man die Einhaltung auch überwachen. Daß DM das Problem noch nicht selber bemerkt hat finde ich seltsam.

    Quote

    Jeder der sich einen "open Linux" Receiver ins Haus holt, wird keine Anleitung erhalten, dass Beispiel closed Linux, bitte interessiert keinen, deswegen kauft man eben ein Produkt was durch nicht erweiterbarer Software läuft, noch dazu verspricht Dreambox rein gar nichts, was Du beängest und dazu kann sich jeder Interessent einlesen bevor er ein Produkt kauft, was funktinoiert oder nicht.


    Wo bitte im BGB steht daß ich mich erst im Internet informieren muß ob die auf der Verpackung versprochene Leistung tatsächlich nutzbar ist? Nochmal: DM, die Verkäufer verschweigen den Kunden daß es sich um ein Bastlergerät handelt. Das kan man einem Grundschulkind erklären aber nicht den Forenteilnehmern.



    Quote

    Ich verstehe nun überhaupt nicht Dein persönliches Problem ? Möchtest Du eine 100 Seiten Anleitung zum nutzen einer E2 Box egal welcher Hersteller oder möchtest Du direkten Support durch die Software Entwickler also die auch Plugin`s erstellen und supporten oder möchtest Du einfach eine Box die alles kann ohne wenn und aber, dann such Dir aus dem Bereich Technisat und Panasonic oder HuiPuiWa was aus, die werden Deine Probleme auch nicht lösen .........


    Wenn eine hundertseitige Anleitung notwendig ist damit ein Durchschnittskunde alle versprochenen Funktionen bedienen kann möchte ich diese haben, selbstverständlich. Alle Geräte von Panasonic und Samsung ssind allerdings selbsterklärend und deren Anleitungen sind hilfreich, aber nicht notwendig. Es gibt aber tatsächlich Gerichtsurteile daß Geräte eine verständliche Bedienungsanleitung haben müssen.

    Ein direkter Support ist nach BGB nicht einforderbar wenn der Hersteller seinen Pflichten im Forum nachkommt. Das darf er selber entscheiden aber derzeit kommt er seiner Pflicht nicht nach.

    Support von Plugin Entwicklern ist kein Bestandteil nach BGB solange sie mir ihre Erweiterungen nicht verkaufen,es müsste also jeder erkennen daß das nicht verlangbar ist.

    Ein Gerät daß alles kann gibt es nicht aber nochmals: Ich verlange nach BGB ein Gerät welches ich entweder selbsterklärend benutzen kann oder man bietet mir ein Forum um das Gerät zu verstehen, dann hat dieses aber auch beleidigungsfrei betrieben zu werden.


    Da hier wie in allen Beiträgen wieder Leute glauben sie können einem Beitrag ein neues Thema geben wurde der Ursprungsbeitrag neu gepostet. In diesem Beitrag ging es einzig um Beleidigung und sonst nichts. Offenbar muß man dem Kindergarten hier eine Trollwiese bieten. Wenn jemand das Forum durch doppelte Themen zu unübersichtlich wird wendet euch bitte an DM.

    Cepheus62:

    Quote

    Bei nicht gefallen, hast du 14 Tage Rückgaberecht. Hier geht alles was im Bedienungsanleitung angegeben ist.

    Es hat länger als 14 Tage gedauert bis ich wusste wie unvollkommen das Gerät ist. Davon abgesehen gib du doch einfach dein Gerät zurück. Dann hast du keinen Grund mehr in diesem Forum zu lesen und keiner regt sich darüber auf daß Kunden Fragen stellen wie selbstverständliche und sogar auf der Verpackung versprochene Dinge funktionieren.

    Wo in der Bedienungsanleitung etwas zu meiner Frage steht musst du mir auch unbedingt noch zitieren. Dann war ich wohl zu doof zum lesen...



    Belp:

    Quote

    arki hat doch die passgenaue Antwort in einem Satz schon geschrieben.


    Aber Alpha schrieb dazu:

    Quote

    das hat andere unschoene nebenwirkungen... naemlich, dass man beim fernsehen bei ablaufenden timern gefragt wird, ob die box ausgeschaltet werden soll.

    Und das halte ich persönlich nicht für eine Lösung sondern für noch schlimmer. Ich möchte mich auf einen Film konzentrieren und nicht nach der Fernbedienung suchen.


    Ohne es getestet zu haben vermute ich aber auch folgendes:

    Wenn die Box immer in den Idle Modus geht bleibt sie doch auch dauerhaft in diesem weil kein Timerevent sie in das Standby setzt. Erst wenn wieder eine Aufnahme erfolgt, was im Sommerloch wochenlang dauern kann, würde sie in das Standby gehen, oder nicht? Das wäre unnütze Stromverschwendung.

    Quote

    Verstehen Sie, dass dies ein Problem für Sie ist.

    Es ist kein Problem für mich.

    Genauso ist es. Weshalb fangen Sie und ich dann eine zu nichts führende Diskussion an und weshalb lesen Sie Beiträge mit Problemen die Sie nicht haben wenn sie Ihnen nicht passen?

    Ich schreibe an einem Hersteller in einem Herstellerforum, und zwar nicht weil es mir Spaß macht, sondern weil er auf Emails nicht reagiert. Weshalb mischen Sie sich also ein?


    Quote

    Warum ist DP verpflichtet, das zu tun, was Sie wollen?

    Warum muss DP tun, was ich will?

    DR macht was sie will.


    Es steht im bürgerlichen Gesetzbuch. Wenn ein Produktmangel vorliegt hat nach deutschem Recht eine Nachbesserung zu erfolgen. In diesem Falle machen sie was ich will. Sie müssen das selbe nicht zwingend auch für Sie machen obwohl auch Sie selbst es einfordern dürfen.


    DP kann aber auch bei mir machen was sie wollen. Dann hat das aber gerichtliche Konsequenzen.


    Ich habe allerdings niemals behauptet daß DP nicht die freie Wahl hat oder daß man etwas tun muß was ich sage und vor allem hat man bei DP zu entscheiden ob sie machen was ich will oder nicht. Das alles behaupüten ausschließlich die Trolle.


    Weshalb wollen mir Andere also erzählen was DP nicht zu tun hat? Komisch oder?

    Quote
    Quote

    Verstehen bedeutet das man auch verstehen muß das andere anderer Meinung sein können. Und nur weil man am lautesten "schreit" hat man nicht unbedingt recht.

    Nenne mir eine Stelle wo ich laut geschrieben habe. Ich und Andere sagen ihre Meinung und werden dafür angegriffen.


    Quote

    Und nur weil man meint das seine Meinung die einzigst richtige ist - auch wenn andere diese ebenfalls teilen, muß das noch lange nicht heißen man muß es so machen ;)

    Was gemacht wird hat nicht ein Dreamboxkunde zu entscheiden, nicht der Hersteller. Diese Nutzer glauben aber für mich mitentscheiden zu können.



    Quote

    Wenn eine Firma entscheidet es so zu machen wie sie es mögen kann man Vorschläge anbringen, aber die müssen dann halt auch nicht unbedingt umgestetzt werden durch die Firma.


    Schließlich ist es Ihr Risiko ob sie z.B. dadurch weniger verkauft etc.


    Genau das sage ich, es fehlt jetzt noch dein Nachweis daß ich geschrieben habe daß ich etwas von der Firma fordere.

    Quote
    Quote

    PS. bisher sind es deine Beiträge die meist einen aggressiven und auch belehrenden Ton haben (genauso wie die deiner Gesprächspartner).


    Man passt sich an, ich bitte um einen Nachweis daß ich zuerst aggressiv oder belehrend war. Ich habe eine Meinung und belege sie mit Argumenten und die Antwort sind Beleidigungen und ausbleibende Argumente weil diese Forenteilnehmer nämlich nur Streit und Deutungshoheit suchen aber es nicht um die Sachlage geht.

    Quote

    Bisweilen sollte man auch mal selber in den Spiegel schauen.

    Siehe dein letzter Post hier.

    Es steht nirgendwo geschrieben daß ich Beleidigungen ohne entsprechende Gegenreaktionen hinnehmen muß. Noch nicht einmal i der Bibel.


    Quote

    Mir fällt eher auf, dass seit Monaten hier Dreambox Receiver bzw die Software durch komische Postings schlecht gemacht wird, das geht nicht, dieses geht nicht usw...

    Und das gibt den Benutzern das Recht Fragensteller bei ausnahmslos jeder Frage zu beleidigen? Genau solche Forenmitglieder meine ich ja.


    Quote

    Womöglich ist man dann mit Provider Hardware oder Free to Air Receivern besser aufgehoben, ohne Open Software.


    Das kann sein aber dann hat der Hersteller die Unbenutzbarkeit seines Produktes auf die Verpackung zu schreiben und der Verkäufer dies auf die Angebotsseite. Und wenn man sein Geld nicht zurückbekommt weil es benutzt wurde behält man es und stellt Fragen. Sowas aber auch?


    Quote


    Eine Receiver mit Linux System ist eben nicht für Leute die sich nicht damit beschäftigen und das ist glaube ich auch besser so.

    Und wo genau steht auf der Verpackung daß es ein Linux ist? auch Panasonic benutzt ein Linux, es ist aber nicht offen und vor allem funktioniert es.


    Quote

    Noch dazu fällt mir auf das aus anderen Ländern ausserhalb von DE hier immer mehr Fragen kommen, auch zu in Rente geschickter Hardware...

    Das dürft ihr alles ansprechen aber das hat nichts in den Fragen zu tun sondern gehört in genau diese Forenrubrik. Und ansonsten gilt: Niemand zwingt euch einen Beitrag zu lesen oder darauf zu reagieren.

    Quote

    du hast nichts kapiert.

    Du bist nicht der einzige User und hier haben viele User schon seit zig Jahren eine Dreambox und genau diese User wollen keinen Einheitsbrei.


    Du bist nicht fähig zu begreifen daß weder auf der Verpackung, noch auf den Webseiten steht daß die Dreambox ausschließlich für Bastler geeignet ist und daß nicht Kunden der Vergangenheit nicht das Recht haben über die künftige Benutzbarkeit zu entscheiden, das steht ausschließlich dem Hersteller zu. Wenn der also nicht rumpöbelt, weshalb spielst du dich hier als Hersteller auf?


    Quote

    Eine Dreambox ist nun einmal ein Gerät, bei dem es nicht mit "einschalten und gut" erledigt ist, daher die Zusätze, sondern die Dreambox ist mit Plugins, Skins usw. wahnsinnig anpassungsfähig und das war schon der Fall, bevor die ganzen anderen Hersteller mit dem E2 von Dream auf den E2-Zug aufgesprungen sind.



    Nochmal: Wo kann man das vor dem Kauf nachlesen?


    Quote

    Aber ich bin hier jetzt raus und werde mir künftig solche Threads auch nicht mehr antun, denn hier wird in vielen Fällen der Unterschied zwischen Wunsch und Forderung verwechselt ohne darauf zu achten, dass es auch andere User gibt.


    Wenn Leute wie du nicht im Forum wären wären mit Sicherheit viele dankbar.


    Und richtig: Von einem Hersteller fordert man daß man eine Lösung für Probleme bekommt und das nennt sich Prodkthaftung und steht im BGB. Wenn ein Hersteller auf der Verpackung einen SD Kartenschacht verspricht fordere ich im Herstellerforum daß er mir hilft ihn einzurichten. Wenn das Andere für ihn machen ist das in Ordnung, dann hat das aber auch beleidigungsfrei zu erfolgen wozu ihr nicht fähig seit.

    Die Funktion einer auf der Verpackung versprochenen versprochenen Leistung ist keine Bitte die man mir abschlagen kann und das erkennt jeder Richter in diesem Lande an. Aber Leute wie du kennen sich ja mit dem Gesetz nicht aus sondern wollen nur gegen Andere hetzen die eine andere Meinung haben.


    Weshalb sollte man bei einer Fehlerbenennung darauf achten daß es Nutzer gibt die Fehler selber durch basteln beheben wollen? Wenn du basteln willst kaufe die ein RasberryPI und mache irgendwas damit aber DM verspricht ein benutzbares Gerät ohne Einschränkungen und das hat man entweder auszuliefern oder im eigenen Forum nachzubessern.

    In diesem Forum finden immer mehr Beleidigungen der Personen statt, die:

    - Fragen stellen wie etwas funktioniert. Fragen die in jeder Bedienungsanleitung beantwortet werden sollten.

    - Den Sinn mancher Funktionen hinterfragen die alle anderen Hersteller anders und vor allem besser lösen

    - Auf die zahlreichen Fehler der Firmware hinweisen

    - Mehr als eine Frage haben und folglich nach Logik der Hetzer keine Dreambox besitzen dürfen.


    Ich frage mich wer dem Geschäft von DM mehr schadet, die Hetzer welche Neukunden abschrecken weil man im Problemfalle keine Hilfe bekommt ohne beleidigt zu werden oder die Leute, die Fragen stellen und möglicherweise Fehlkäufe künftiger Kunden verhindern können und DM ermöglichen die Software zu verbessern.


    Wenn man Nutzungsbedingungen aufstellt sollte man die Einhaltung auch überwachen. Daß DM das Problem noch nicht selber bemerkt hat finde ich seltsam.

    Jogi29:

    Quote

    ich nehme manchmal eine Sendung auf, weil ich weiß ich werde dies nicht zuende schauen. Wenn ich dann ins Bett gehe wird entschieden, ob der Rest aufnehmenswert ist oder nicht.

    Aber was wäre so schlimm daran wenn du die Aufnahme abbrichst wenn du sie nicht weiter aufnehmen möchtest oder weiter aufnehmen lässt und dann löschst? Sehr oft wird das wohl nicht vorkommen? Weshalb soll dann also das Gerät immer solange anbleiben und den ganzen Raum beleuchten nur falls der von dir beschriebene Sonderfall mal eintritt?


    Quote

    Und wenn alle anderen Hersteller das so haben, wieso kaufst du dir dann nicht eine Box dieser Hersteller, sondern erwartest, dass Dream dir das entsprechend anpasst?

    Weil jede Gerät seine Vor- und Nachteile hat? Weshalb schreibst du hier überhaupt etwas wenn du keine Argumente sondern nur dumme Fragen hast? Du bist nicht in der Lage meine Frage zu beantworten sondern ausschließlich zum streiten hier. Da du nicht in der Lage bist zu lesen zitiere ich mich gerne nochmals:

    "Weshalb ist die Dreambox nicht selbstständig in der Lage sich während einer Aufnahme selber in den Idle Modus zu versetzen wenn der Ausschalter gedrückt wird und nach Beendigung der Aufnahme selbsttätig ins Standby?"


    scratchy:

    Quote

    Oder besser zurück zum Händler.


    Wer sich an so nem Killefitt aufhängt, hat tieferliegende Probleme.

    Wer nicht in der Lage ist Verständnisfragen von Andersdenkenden zu tolerieren sollte lieber nicht anderen geistige Probleme anhängen sondern offenbart ungewollt daß er geistig gestört ist.


    Hilfsbereit:

    Quote

    Das hängt weniger mit der Hardware, als mit dem Image zusammen, welches auf den Boxen läuft. Für fast alle Boxen gibt es open alliance Images ala openATV. Und wenn alle anderen Herrsteller sich den Imagesupport sparen, und einfach im Auslieferungszustand das openATV draufklatschen, haben alle Boxen eben die gleichen Funktionen, im großen und ganzen.

    Ich meine Hersteller wie Panasonic oder Samsung und die funktionieren und benötigen ganz bestimmt keinen Imagesupport.


    Jogi29:

    Quote

    aber schaue dir doch mal die ganzen Posts an, eigenltich müsste man überspitzt gesagt alles an DreamOS ändern.

    Es ist auch so, dass immer wieder in unregelmäßigen Abständen User hier im Forum auftauchen, die sich eine Dreambox gekauft und dann an allem etwas auszusetzen haben und dies geändert haben möchten, als ob sie die einzigen User wären. Vor allem deren Beharrlichkeit ist oftmals erschreckend.

    Tatsächlich müsste man vieles ändern weil sich das Betriebssystem im Vergleich zu seriösen Herstellern noch nicht einmal im Zustand einer Alpha Version befindet. Zeige mir einen Bericht von einem Einsteiger der das Gerät bedienen kann ohne daran herumzubasteln.

    Die Änderungen finden mit Sicherheit nicht für einige Nutzer statt sondern weil Dream erkennt daß sie Recht haben.

    Überlege mal weshalb nicht auf der Verpackung oder den Verkäuferwebseiten steht daß es sich um ein reines Bastelgerät handelt damit die unzufriedene Kundschaft gar nicht erst in dieses Forum kommen muß, sie ist nämlich hier weil sie ein Problem hat und nicht weil es mit Leuten wie euch zu tun haben möchte.

    Überlege auch mal wer dich zwingt unsere Beiträge zu lesen und zu antworten und was es dich angeht wenn Nutzer vom Herteller ein benutzbares Gerät erwarten an dem man nicht herumbasteln muß.


    Davon mal abgesehen:

    Weshalb hat dieser Beitrag schon 512 Zugriffe? Weil die Box so toll funktioniert und alle dabeisein daß ihr gegen Leute hetzt die Fragen stellen die eigentlich in einer Bedienungsanleitung erklärt sein sollten oder weil hunderte Nutzer so denken wie ich?

    Zu Jogi29:


    Quote

    es gibt auch Leute, die nicht beachtet haben, dass gerade eine Aunahme läuft und die Box in den Deep Standby bringen möchten, sie können nun entscheiden, ob die Aufnahme wichtig ist oder nicht.

    Weshalb sollten sie aber eine Aufnahme programmieren die plötzlich unwichtig ist? Oder anders gefragt: Weshalb sollte ein Standby so wichtig sein daß man dafür auf eine programmierte Aufnahme verzichten möchte?

    Oder noch anders: Weshalb ist die Dreambox nicht selbstständig in der Lage sich während einer Aufnahme selber in den Idle Modus zu versetzen wenn der Ausschalter gedrückt wird und nach Beendigung der Aufnahme selbsttätig ins Standby?


    Quote

    Du darfst die ganzen Dinge nicht nur immer nur aus deiner Sicht sehen, es gibt auch andere Meinungen.

    Komischerweise ist meine bescheidene Meinung so weit verbreitet daß ausnahmslos alle Hersteller diese mit allen ihren Kunden teilen. Da sagt keiner: "Gib mir doch die Wahl eine programmierte Aufnahme abzubrechen damit ich einen Cent auf der Stromrechnung spare :)

    Ja das ist klar, es funktioniert z.B. mit einem USB Stick problemlos. Es geht auch wenn ich zur Festplatte zurückwechsele aber das SD Verzeichnis wird leer angezeigt.


    Nachtrag:

    Ich habe das Bookmark gelöscht und dann wieder eingefügt. Jetzt geht es. Kann es sein daß ein Bookmark auf einen eingebundenen SD Datenträger nur dann funktioniert wenn die Karte zum Anlegezeitpunkt eingebunden war?

    Hallo,


    ich habe versucht mit dem Universal Media Server Dateien bereitgestellte Filme auf der Dreambox wiederzugeben.


    Es gibt in dem Programm zahlreiche Profile aber keines für die Dreambox. Mit dem Standardprofil sind zahlreiche Dateiendungen nicht abspielbar und manche nur wenn man sie zweimal anklickt. Die meisten Filme habe ich nicht zum laufen bekommen, darunter Filme aus den ÖR Mediatheken.


    Welcher DLNA Server ist am besten für die Dreambox geeignet und welche Dateiendungen können in welchen Auflösungen abgespielt werden?

    Ich habe das jetzt zum ersten Mal ausgetestet und wie beschrieben den Pfad der SD Karte in die Movieliste eingebunden. Es werden mit der Movieliste und 2 Mal PVR aber keine Dateien angezeigt.

    Wenn ich den Pfad aber über den Mediaplayer aufrufe sind die Dateien vorhanden und werden abgespielt. Die Karte ist also richtig eingebunden und funktioniert wie gewünscht.


    Hat das mit der Blacklistung der SD Karte zu tun und kann man die aufheben? Was sonst kann ich machen damit die Dateien auch in der Movieliste angezeigt werden?

    Ich denke mal daß der von dir genannte ServiceType in DreamboxEdit ServiceID heißt? Das hilft bei mir auch nichts.


    Dieses Forum ist seltsam: Fragt man etwas dann heißt es lese zuvor alle Foren im Internet durch bevor du uns fragst. Wenn man das aber macht dann heißt es man verbreitet Halbwissen. Ich finde es komisch daß, egal was man macht, es immer das falsche ist.

    Tatsache ist daß der ZDF Stream bei mir keinen Ton hat. Weshalb läuft das bei dir? Möglicherweise weil du eine Appsoftware benutzt welche dies getrennten Streams unterstützt und ich den Sender nur in die Kanalliste einfüge?

    Kannst du mir bestätigen daß das ZDF auch dann Ton hat wenn man den Kanal nur mit DreamboxEdit einfügt?

    Vermutlich hat das nichts mit dem benannten Problem zu tun aber auch bei dem IP Stream des ZDF gibt es keinen Ton. Laut Foren liefert das ZDF Ton und Bild in zwei Streams aus und die Dreambox kann nur den Stream mit Ton oder Bild ausgeben, nicht aber beides gleichzeitig.

    Da hier offiziell mitgelesen wird möchte ich gerne wissen ob DM an diesem Problem arbeitet?

    Hallo,


    immer wieder ist meine RC20 Fernbedienung im falschen Modus. Die Box reagiert dann gar nicht mehr. Wenn ich eine Taste drücke leuchtet die Mode Birne grün und blau aber es geschieht nichts.


    Umschalten soll ich die Fernbedienung laut Anleitung indem ich Mode und OK 3 Sekunden drücke aber auch das hilft nicht. Die Fernbedienung leuchtet zwar dann kurz in rot aber die Dreambox reagiert trotzdem nicht.


    Es hilft nur das Gerät auszuschalten oder die Batterie herauszunehmen, allerdings beides nicht immer zuverlässig. Es kann auch durch rumspielen Abhilfe geleitet werden aber wodurch kann ich nicht herausfinden.


    Weiß jemand wodurch das Problem immer wieder verursacht wird und wie man es sicher beheben kann?

    Im Verzeichnis connman\wifi...psk gibt es in der Settings Datei den Eintrag:


    Frequency=5180


    Da das Wlan auch funktioniert wenn man ihn weglässt, dann wird offenbar auf allen Bändern gesucht, fände ich es komisch wenn dieser Eintrag nicht beachtet wird und damit ausschließlich auf 5G gesendet wird. Aber ich kenne mich mit Linux nicht aus. Vielleicht fragst du mal in einem einen Linux Forum danach.