Streamen von der DB920 aus den PC FÜR anfänger

  • Servus miteinader!


    Ich habe seit gestern eine Dreambox 920 und möchte das TV-Programm auf den PC streamen. Dabei bin ich aber nicht erfolgreich, leider auch völlig unerfahren mit Dreambox, Enigma, Streaming etc. sodass ich ziemlich im Trüben fische. Auch das Streamen auf dass iPad funktioniert leider nicht.


    Ich kann am PC die DB Website öffnen, dann auch die TV-Programme auflisten, wenn ich bei einem einen Klick auf das Monitor-Symbol mache, öffnet sich der Mediaplayer, meint die „Verbindung wird hergestellt“, und das war es dann auch...


    Eine aufgezeichnete Sendung kann ich mir aber auf diesem Weg ansehen.


    Am iPad geht leider beides nicht...


    Könnt ihr mir bitte anfängertaugliche Tipps geben, was ich tun muss, damit es am PC und am iPad mit dem Streamen klappt?


    Das Streamen war schließlich der Grund warum ich mir die DB gekauft habe...

  • Welches Betriebssystem ist auf dem PC? Welcher Medialayer wird verwendet? Welches IPad mit welcher IOS Version wird verwendet? Welche Version der Dreambox-Firmware wird verwendet? Wie werden die Daten von der Dreambox zum PC bzw. zum IPad transportiert (LAN oder WLAN oder beides; sind Switches/Hubs/Router/Repeater zwischengeschaltet)? Um welche Sender geht es beim Streamen?
    Ohne Details ist es nur ein Blick in die Glaskugel.

    DM900 SS, DM8000SSSS
    Kein Support per PN! Nutzt das Forum zum Fragen, dann haben auch andere etwas davon.

  • IPad: leider sind die wenigsten Apps an die Sicherheitsfeatures des WebInterfaces angepasst worden. Somit musst du in den WebInterface-Einstellungen auf der Dreambox (Menu > Einstellungen > Netzwerk > WebInterface) ) die letzten zwei Punkte deaktivieren.


    PC: versuch mal den Stream mit VLC zu öffnen

    Gruss
    Dre


    Boxen: DM8000-SSTC DVD PVR HD / DM7020HD-TC / DM7080-SSCC / DM820-C
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Am PC verwende ich Windwos 10 mit dem dort aktuellen Mediaplayer (per Windows-Update, ich denke eine 11er-Version)


    Am iPad läuft iOS 11.3.1 (also auch das aktuelle iOS)


    Das Dreambox OS ist jenes, das die Box per Software-Update aus dem GUI heraus installiert (irgendeine Version aus dem Februar 2018, näheres kann ich am Abend nachsehen, wenn ich wieder zu Hause bin). Die STreaming-EInstellungen sind alle unveränderte Werkseinstelluingen.


    Übertragen wird zwischen der Box und dem PC alles per Gigabit-LAN (LAN-Performance isz sicher nicht das Problem), die übertragung zum iPAD erfolgt über WLAN (auch hier sicher keine Performance-Probleme, volle Signalstärke, wenige Teilnehmer)


    Näheres zur Konfigiuratiuon kann ich am Abend berichten, wenn ich Zugriff auf PC und Dreambox habe.


    Ich glaube aber, dass es an nicht an irgend einer Versions-Geschichte scheiteret, sondern an irgend einer Konfiguartionsgeschichte. Also entwender Einstellungen auf der Dreambox, fehlenden Komponenten am PC (nur warum klappt es dann am iPad nicht) oder so.


    Sorry, wenn mein Beitrag unpräzise war, aber momentan fische ich derartig im Trüben, dass ich nicht einmal weiß, wo ich anfangen zu suchen soll.

  • Auf Windows 10 empfehle ich Dir ebenfalls den VLC als Player (wie murray).


    Auf IOS 11.3.1 kannst Du mal den en2Player ausprobieren. Der tut auf einem IPad problemlos.
    Der VLC auf dem IPad tut auch, aber man muss dazu die URL aus dem Web-Interface per Copy&Paste in den VLC uebertragen, was ein wenig umstaendlich ist.

    DM900 SS, DM8000SSSS
    Kein Support per PN! Nutzt das Forum zum Fragen, dann haben auch andere etwas davon.

  • Wie bringe ich dem Windows bei, dass beim Klick auf das Bidschirmicon am Webbroser nicht der IE sondern VLC aufgeht? - Welche Inhaltstypen muss man dem VLC statt dem Mediaplayer zuordnen?

  • Installiere den VLC Player aus dem Windows Store
    oder Videolan.org


    Zuordung erfolgt über
    Systemsteuerung => Standardprogramme


    VLC Player auswählen


    unter Standard-Apps
    runter scrollen bis "Standard-Apps" nach Dateityp auswählen
    drauf klicken
    Damit kannst du explizit Dateitypen(-endungen) dem jeweiligen Programm
    zuordnen.

  • VLC ist suboptimal unter Windows. Da gibt es Besseres:




    Media Player Classic aka der Fork von Alexandr (--> Link <--) ist ein seit Jahren potenter Player ohne viel Blingbling. Playliste des Bouquets mittels Webif von der Dreambox exportieren, rein in den MPC und fertig.


    Wer dann noch die LAV Filter (Directshowfilter aka "Codecs") (-- Link --) vom dicken Hendrik (Nevcairiell) installiert, hat danach sogar eine Abspielbasis für minderbemittelte Player wie den "Windows Media Player", weil der sich dann plötzlich auf Container wie TS einlässt.


    VLC ist nur was für Masochisten. Geht meistens irgendwie, aber nie gut.

  • Media Player Classic aka der Fork von Alexandr

    Vom VLC bin ich auch weg gekommen. Machte immer mal wieder Probleme mit rucklern bei schnellen Kamera Bewegungen.
    Ich konnte das zwar mit ein paar Einstellungen halbwegs in den Griff bekommen (https://www.dreambox-blog.com/…-von-ts-files-ruckelt-vlc und noch ein paar Andere Werte) aber so flüssig wie mit MPC-BE war die Bedienung nie.
    Und am Netzwerkdurchsatz liegt das nicht, die .TS lade ich direkt vom NAS das min. 80 MB/sec. macht.


    Alleine schon wie schnell der Stream mit MPC-BE startet wenn man eine neue Position anspringt, und die Vorschau mit dem Cursor auf der Progressbar. Da kann VLC trotz universaltalent bei weitem nicht mithalten.


  • Auf IOS 11.3.1 kannst Du mal den en2Player ausprobieren. Der tut auf einem IPad problemlos.

    funktioniert perfekt! Danke für den Tipp!
    Außerdem habe ich noch den e2remotePro installiert. Der funktioniert auch, die Bedienung ist aber zum Streamen - freundlich genannt - etwas gewöhnungsbedürftig.

  • Servus dramer-flt!


    MPC-BE habe ich geschafft zu installieren, das war kein Problem.
    Wenn ich dich richtig verstehe kann ich dem mediaplayer aber irgendwie beibringen, dass er sich direkt mit der Dreambox verbindet die ich kann die Bouquet-Listen hinterlegen. Daran scheitere ich aber irgendwie. (Obwohl ich eigentlich nicht glaube allzu untalentiert zu sein, mit derartigen Dingen.)


    Ich habe im Webif den Bouquet-Editor gestartet, dort die Bouquet.-Einstellungen gesichert. - Und dann?
    Wie bringen ich dem MPC-BE bei wo meine Dream-Kiste ist, und wie importiere ich dann die Bouquet-Liste???


    Sorry, wenn du das für dumme Fragen hältst, aber ich fange mich mit dem Streaming gerade erst an zu spielen...

  • Es gibt keine dummen Fragen :D


    1. Schritt: Playlist des gewünschten Bouquets aus dem Webif der Dreambox exportieren:



    2. Schritt: Exportierte Playlist in den MPC


    mit CTRL-7 die Playlistanzeige im MPC öffnen und dorthinein die gerade exportierte Playlist mit Drag'n Drop hineinziehen:



    Wenn du diese Aktion im MPC nicht bei jedem Start wiederholen willst, kannst du


    a) in den Einstellungen definieren, das er sich die Playliste merken soll
    b) Favoriten anlegen

  • Super, jetzt funktioniert´s prächtig. :thumbsup: Danke für die rasche Unterstützung.


    Ich glaube ich hätte noch tagelang gesucht wie´s funktioniert... :S

  • nutze doch einfach TiView. Das kann in der neusten Version auch mit allen Sicherheitsfeatures von DreamOS umgehen. EPG, MultiEPG, grafisches EPG und Streamen von direkten TS-Streams, als auch Transcoding Streams ist möglich :)

    Danke für den Tipp! Den TiView habe ich auch ausprobiert. Hat aber bei mir leider nicht funktioniert. Das Profil habe ich angelegt, beim Versuch eine Verbindung aufzubauen bekomme ich aber diese Fehlermeldung:



    Wie schon beschrieben, ich habe eine Dreambox 920. Keine Ahnung, warum er die nicht erkennen will... :S:?::!:

  • aktuelles TiView verwenden (siehe AAF Forum)


    und meine Settings dazu sehen wie folgt aus.


    Teste ob du überhaupt über den Webbrowser auf die Box zugreifen kannst bzw. dann auch Streamen kannst.

    Servus stadxler!


    Danke für deine Tipps!


    Ich verwende TiView 3.1, heute heruntergeladen, sollte also aktuell sein.
    Der Zugriff über den Webbrowser funktioniert auch, Streamen habe ich nun schon mit VLC-Player und MPC-BE geschafft. Also an der Box oder am Webzugriff scheitere ich nicht....


    Die Profileinstellungen schauen bei mir aber anders aus:



    Auf den Reiter Transcode komme ich gar nicht und ich finde auch nichts, wo ich das einschalten könnte. ?(


    Authentifizierung habe ich noch nicht eingeschalten. Das kommt aber noch...