Posts by Plun2601

    Gefunden habe ich alle Teile, per Webadmin installiert, DM920 rebootet. Aber am iPad sehe ich noch immer kein zusätzliches Airplay device. Was mache ich falsch?

    Im Newnigma Board gibt es ein aktuelles Plugin. Dort wird Shairport verwendet

    Danke für den Tipp. Das dürfte aber nur Audio unterstützen. Ich suche etwas, das Audio und Video kann...


    Oder du schreibst Apple an das sie ihre Politik ändern.

    Das wäre wohl wie das sprichwörtliche Pinkeln gegen den Wind. Außer naßen Schuhen bekommt man nichts davon :/

    Hallo!


    Gibt es irgendwo eine brauchbare Lösung die Dreambox 920 zu einem Airplay Receiver zu machen? - Ich verwende Dreambox OS Version: 4.3.1r28-2018-05-14



    Ich entdecke im Netz nur diesbezügliche Beiträge, die mehrere Jahre alt sind?


    Herzliche Grüße
    Peter

    Hallo beisammen!


    Ich habe es nun nach 2 Wochen geschafft meine neue Dreambox 920 soweit zu verstehen, dass ich es geschafft habe sie so herzurichten, wie ich mir das vorstelle.
    Ein kleines Problem konnte ich aber noch nicht lösen:


    Vor der Dreambox hatte ich einen Kathrein UFS922. Ich habe viele Aufnahmen auf eine externe HDD ausgelagert, die ich mir nun auf der Dreambox ansehen können möchte. Die Filme ansehen geht auch mit dem Mediacenter bzw. dem Mediaplayer. Leider wird dort keine EPG-Info angezeigt. Wenn ich die externe HDD als AUfnahmeziel bookmarke findet der PVR dort auch keine Aufnahmen.


    Gibt es ein Plugin mit dem man die Kathi-Aufnahmen samt EPG-Info auflisten und auswählen kann. Oder fällt sonst jemand eine Lösung für dieses Problem ein?


    LG
    Peter

    Hast Du evtl den den HLS-Server deaktiviert? Die Meldung kommt, wenn der Streamserver nicht anfängt den Film abzuspielen.
    Schau mal unter Menü->Einstellungen->Netzwerk->Streamserver.
    Abstellen, dass StreamServerSeek beim Klick auf den Film startet kann man leider nicht ohne es zu deinstallieren. Ist noch unglücklich gelöst, aber bald kommt sowieso ein großes Update :)


    Der HLS-Server ist aktiv. Im Firefox funktioniert es ja auch. Probleme machen nur der IE und der Edge. ?(


    Aber ich möchte sowieso, dass Aufnahmen genauso wie das Live-TV am VLC abgespielt werden. Danke für den Hinweis, dass man den ScreenServerSeek nicht deaktivieren kann. Nach so einer Möglichkeit habe ich gesucht. Ich habe ihn nun einmal deinstalliert und nun funktioniert das Abspielen von Filmen wieder wie gewohnt und gewünscht. :)

    Für mich scheint das eine Einstellung auf dem PC zu sein, die nicht so gesetzt ist, wie du es erwartest. Ich habe auch VLC auf meinen Windows 10 PC installiert. Über Einstellungen / Apps / Standard-Apps / Standard-Apps nach Dateityp auswählen wird angezeigt, dass .ts mit "Filme & TV" verknüpft ist, warum auch immer. Durch Klicken auf "Filme & TV" öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in dem ich auf VLC umstellen kann.

    File und TV offnet den Stream im Windows 10-eigenen Primitiv-Media-Player. Bei mir ist die Einstellung aber schon auf VLC, trotzdem öffnet der Webbrowser mit dem StreamServerSeek-Fenster. Die Einstellung nämlich nur ein File, das lokal geöffnet wird, nicht das Streamen....


    Ich denke, dass das irgendwo im WebIF zu ändern sein müsste, weil ja das WebIF das Browsefenster öffnet. Ich bin schon geneigt den StreamServerSeek abzudrehen um zu schauen was das WebIf dann macht.

    Im Letzten Update wurde ja bezüglich des Streames und recodieren einiges geändert.Da ist doch auch der StreamServerSeek dazu gekommen, und dazu Änderungen im WebIF ? (Habe das Update noch nicht drauf)
    Schon mal den Browser Cache geleert ?

    Servus!


    Ja, Cache geleert habe ich. Das ist sowieso immer die erste Verzweiflungstat wenn am Webbrowser irgendetwas nicht funktioniert.


    Ich bin auch schon ein Stück weiter gekommen. Das Problem tritt nur beim Internet Explorer auf. Mit dem Firefox öffnet die Box zwar auch den StreamServerSeek in einem Browserfenster, allerdings funktioniert dann wenigsten das Streamen. Mir wäre aber lieber, wenn es wie vorher im VLS laufen würde. Dort läuft es nämlich viel sauberer und ohne irgendwelche Artefakte am Schirm.

    Also zunächst einmal hoffe ich, dass ich nicht gegen die Boardregeln verstoße, wenn ich erwähne, dass ich ein Softcam installiert habe. Ich diskutiere dieses Thema ja nicht hier, sondern erwähne nur was die letzten Schritte waren, bevor das gexchilderte Problem auftrat, das ja eigentlich nichts mit der Softcam selbst zu tun hat.


    Zum eigentlichen Problem: Die m3u-Verknüpfung funktioniert ja. Live-TV öffnet ja auch im VLC-Player. Nur die Aufnahmen .ts landen nicht mehr auf dem VLC-Player owohl die Dateiverknüpfung von .ts mit dem VLC-Player eingerichtet ist.

    Kleine Zusatzinfo zu meiner obigen Nachricht:


    Am iPad funktioniert das Streamen von Aufnahmen auch vom Webinterface unter Safari und Google Chrome. Hier öffnet der StreamServerSeek ein Webfenster in dem dann der Film läuft.


    Es dürfte also nicht am StreamServeerSeek liegen, dass es am PC nicht mehr klappt sondern daran, dass der Film nicht mehr im VLC-Player abgespielt wird, sondern im Webfenster am Internet-Explorer. (Ich werde das am Abend noch am PC mit einem anderen Webbrowser probieren.)


    Stellt sich nur mehr die Frage, wieso im Webinterface nicht mehr der VLC-Player öffnet sondern versucht wird den Film im Webbrowser abzuspielen. .TS ist jedenfalls nach wie vor mit dem VLC-Player verbunden.


    Was ich gestern auch noch geändert habe ist, dass ich das April-Update von WIndows 10 eingespielt habe.

    Hallo! - Wieder ein Hilferuf eines immer noch halbwissenden Dreambox-Anfängers


    Nachdem Anfangs alles gut funktioniert habe, habe ich heute bemerkt, dass das Streamen von Aufnahmen aus dem Webinterface meiner Dreambox920 nicht mehr funktioniert. Wenn ich bei einem Film auf das Monitor-Icon klicke bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    StreamServerSeek - Player
    The streamserver is currently inactive


    Ich verwende als Player am PC dem VC-Player.


    Das Streamen von Fernsehprogrammen funktioniert immer noch.
    Das Streamen von Aufnahmen mit anderen Programmen und Apps funktioniert sowohl unter Windows 10 (enigma2 Player, eniga2 Companion) als auch unter iOS (e2control) nach wie vor problemlos.


    Ich habe folgende Konfiguration auf der Dreambox:

    Dreambox OS Version: 4.3.1r28-2018-05-14
    Image Version: Experimental 2018-05-14


    Ich kann nicht genau sagen ab wann der Fehler auftrat, aber die letzten Konfigurationsänderungen nach dem Einspielen des aktuellen Images waren folgende:


    • libusb 1.0-0 installiert (Voraussetzung für OScam modern 1524)
    • dccamd deinstalliert (Wegen Konflikt mit der Installation von OScam modern 1524)
    • enigma2-plugin-extensions-userscripts_5.9.5_all installiert
    • OScam modern 1524 installiert
    • Netcast deinstalliert, weil ein click auf die Konfiguration mit einem Green-Screen geendet hat

    StreamServerSeek und der Streamserver sind nach wie vor installiert.



    Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich das Streamen von Aufnahmen aus dem Webinterface wieder zum Laufen bekomme?



    Herzliche Grüße,
    Peter

    hohe datenraten aus machen hilft nicht?

    Nein, leider nicht. Das Verhalten ist mit und ohne hohe Datenraten bescheiden....



    Und an meinem Thread von damals hat sich nichts geändert, gerade wieder mal mit der 920 ausprobiert:


    Support für CIs mit Dual Entschlüsselung


    Das gleiche Verhalten habe ich auch. Nur dass manchmal eines der gleichzeitig entschlüsselten Programm dauerhaft zu ruckeln beginnt oder überhaupt hängen bleibt...

    Hallo ihr lieben!


    Nachdem ich in den letzten Tagen meine DB920 schön langsam dorthin gebracht habe, wo ich sie haben möchte, hab ich nun eine etwas exotische Frage an euch:


    Als Österreicher möchte ich manchmal mehrere der ORF-Sender gleichzeitig nutzen, also z.B. ORF eins ansehen, ORF 2 streamen und ORF III und/oder Servus TV Österreich aufnehmen
    Grundsätzlich geht das mit CI-Modul und ORF Karte ja auch. In den CI-Einstellungen habe ich eingestellt, dass mehrere Programme gleichzeitig entschlüsselt werden sollen und dass das Modul große Datenmengen verarbeiten kann.


    Nur gibt es leider das Problem, dass ORF-digital seine HD-Programme über zwei Transponder sendet. Wenn man ein Programm eines Transponders nutzt, kann man gleichzeitig nur ein weiteres nutzen, das am gleichen Transonder ausgestrahlt wird. Also z.B.: ORF eins und ORF 2 gehen gleichzeitig, ORF III oder ORF Sport+ dazu nicht.


    Auch dieses Problem konnte ich schließlich lösen, indem ich ein zweites CI-Modul mit einer zweiten ORF-Karte in den zweiten CI-Slot gesteckt habe, und dem ersten CI-Modul die Sender des einen Transponder, und zweiten CI-Modul die Sender des Zeiten Transponder.


    Nun kann ich alle ORF-Programme, Servus TV Österreich und ATV/ATII gleichzeitig nutzen, allerdings mit einem kleinen Wermuthstropfen: Manchmal beginnt das Bild zu ruckeln, wenn ich zwei oder mehrere Sender am gleichen CI-Modul entschlüssele. Manchmal gibt es nur einen kleinen Ruckler, beim Aufschalten eines zweiten Programmes, das wäre ja noch auszuhalten. manchmal beginnt aber das erste Programm permanent zu ruckeln, wenn man ein zweites Programm am gleichen CI-Modul entschlüsselt.


    Hat irgendwer von euch eine Idee ob man da noch irgend etwas einstellen kann um das Verhalten zu verbessern?


    Herzliche Grüße
    Peter

    nur weil du es heute irgendwo runtergeladen hast, ist es nicht das aktuellste.


    http://www.aaf-digital.info/fo….php?91647-Windows-TiView


    und wenn deine Profileinstellungen anders aussehen. Schön für dich, wenn sie für dich so dann funktionieren. Falls nicht. Pech

    ...der Link führt aber zur gleichen Version, die bei mir auch läuft.


    Egal, ich gebe jetzt einmal w.o. Ich habe nun zwei Viewer die funktionieren, mehr muss momentan eh nicht sein.
    Mit welcher Box betreibst du denn den TiView?

    aktuelles TiView verwenden (siehe AAF Forum)


    und meine Settings dazu sehen wie folgt aus.


    Teste ob du überhaupt über den Webbrowser auf die Box zugreifen kannst bzw. dann auch Streamen kannst.

    Servus stadxler!


    Danke für deine Tipps!


    Ich verwende TiView 3.1, heute heruntergeladen, sollte also aktuell sein.
    Der Zugriff über den Webbrowser funktioniert auch, Streamen habe ich nun schon mit VLC-Player und MPC-BE geschafft. Also an der Box oder am Webzugriff scheitere ich nicht....


    Die Profileinstellungen schauen bei mir aber anders aus:



    Auf den Reiter Transcode komme ich gar nicht und ich finde auch nichts, wo ich das einschalten könnte. ?(


    Authentifizierung habe ich noch nicht eingeschalten. Das kommt aber noch...

    nutze doch einfach TiView. Das kann in der neusten Version auch mit allen Sicherheitsfeatures von DreamOS umgehen. EPG, MultiEPG, grafisches EPG und Streamen von direkten TS-Streams, als auch Transcoding Streams ist möglich :)

    Danke für den Tipp! Den TiView habe ich auch ausprobiert. Hat aber bei mir leider nicht funktioniert. Das Profil habe ich angelegt, beim Versuch eine Verbindung aufzubauen bekomme ich aber diese Fehlermeldung:



    Wie schon beschrieben, ich habe eine Dreambox 920. Keine Ahnung, warum er die nicht erkennen will... :S:?::!:

    Super, jetzt funktioniert´s prächtig. :thumbsup: Danke für die rasche Unterstützung.


    Ich glaube ich hätte noch tagelang gesucht wie´s funktioniert... :S