Wärmeproblem

  • Quote

    Original von whopper
    Naja, der eine findet 55C in ordnung der andere nicht, ich möchte nicht mehr als 40C haben in der PLatte, ...


    MfG


    Ganz ehrlich, ohne dich zu beleidigen, ist das Schwachsinn. In keinem PC der Welt ist die Platte so "kalt", wenn nicht gerade 20 Lüfter auf die Platte einwirken. Wie soll es gehen eine Platte, die sagen wir mal 1A bei 12V zieht und somit 12VA Leistung erziehlt, auf 40°C mit einer Luft zu kühlen die selbst wiederum ca. 21° C hat.


    Ach ja, mit Trockeneis geht das. Man Leute werdet mal wach. Nur weil ihr durch Handauflegen alles über 37°C als Heiss empfindet heisst es nicht dass es eurer Platte oder der Box schadet.


    Ich sag nur Datenblätter durchstöbern.

  • Mal ganz ehrlich. Es ist veilleicht möglich, dass ne Festplatte in meinem Pc genauso warm wird, obwol die Luft in meinem Tower auch nach Dauerbetrieb von ner Woche nicht so warm wird wie die über der DB. Aber wenn ich ein Gerät baue und im Test merke, dass es relativ warm wird, dann reicht es nicht aus das Gehäuse mit Lüftungsschlitzen an allen Seiten zu bestücken, sondern dann sollte ich mir doch Gedanken um die Ursache machen und da was ändern. Klar ist es möglich, dass die Karre so läuft und evtl. auch alle Teile darin bei der Temperatur überleben, aber richtig ist es nicht...

    ...gute Besserung.

  • Weiss nicht was du vom PC willst, ich hatte in der 7000S nie mehr wie 40C, da ging die Tempanzeige, ich konnte die Platte auch anfassen ohne das ich das als heiss fühlte obwohle es über 37C war!
    In der 7025 geht die Tempanzeige leider nicht, jedoch fühlt sich die Platte im standby viel wärmer an als in der 7000 während der Aufnahme, das nur als Bestätigung das das NT gut anheizt!
    Jetzt schaue ich eben, mit nem Lüfter, das der innenraum kühler wird, wegen der Box Hardware nicht wegen der Platte, die Platte ist mir nicht so wichtig, ist halt die einzige Temp die die Box anzeigt und wenn die Platte bei den Usern hier an die 60C kommt, kann ich mir logisch denken das es umherumm gut warm ist, daher hab ich auch nen kleinen Lüfter verbaut, seitdem ist das Gehäuse von ausen ähnlich warm wie andere geräte, hab halt ein besseres Gefühl dabei!
    Davon abgesehen wäre das ganze hier überhaupt kein Thema wenn die Box nicht heizen würde, ist ja auch leicht gesagt das es sich bloss heiss anfühlt mit der Hand und wir nur übertreiben!


    MfG

  • Das mit dem PC ist ganz einfach nachzuchecken mit HDtune kann man unter Windows XP die S.M.A.R.T Daten lesen.
    In meinem Athlon X2 3800 PC hängen 3 Festplatten untereinander und die heißeste ist eine Seagate (SATA 7200) mit ca 35Grad C, also so warm werden die im PC garnicht.
    Die Samsung Platten (7200er) werden gerade mal knapp 30Grad C.


    P.S: Ich habe übrigens keine 20 Lüfter im Gehäuse, um genau zu sein sind es 2 sehr langsamdrehende Gehäuselüfter.


    Hier mal zwei Bilder :


  • Hi jenscz,


    da muß ich Dir Recht geben. Ich frage mich, wieviel Leute hier im Forum überhaupt Ahnung von Elektronik haben.
    Einige sollten mal die Temperaturen in ihrem PC oder Verstärker messen.
    60° ist doch überhaupt kein Problem.


    Gruß Gorgse

    Gruß Gorgse

  • Quote

    Original von ultravi
    ....
    P.S: Ich habe übrigens keine 20 Lüfter im Gehäuse, um genau zu sein sind es 2 sehr langsamdrehende Gehäuselüfter.
    ...


    Genau 2 12cm Gehäuselüfter + Netzteillüfter. Alle 3 Lüfter nehmen voraussichtlich mehr Platz weg als in der Dream Platz ist.

  • jenscz
    ich wollte damit auch nichts bezüglich der Dreambox selber ausdrücken, sondern nur die Aussage wegen der PC-Festplatten etwas relativieren.
    In den meisten Heim-PC's wird kaum eine Festplatte über 45Grad C warm, in Serverumgebnungen sieht die Sache natürlich ganz anders aus.
    Aber nichts desto trotz ist eine funtionierende Wärmeabfuhr, welche am besten gerichtet ist auch für die 7025 nicht verkehrt, oder liege ich da falsch?
    Ich sehe ja auch die Unterschiede an meiner 7000er zu meiner 7020er Box, da wurde ja auch einiges geändert.
    Übrigens auch mal wegen der 60Grad immer, die Termal Design Temperaturen vieler AMD und Intel Prozessoren liegt bei etwa 65Grad C, die haben sich das bestimmt nicht zum Spaß ausgedacht.

  • Ich repariere täglich mehrere PCs (PC Werkstatt eines der grössten PC-Herstellers Deutschlands). In keinem PC der Welt, ohne irgendwelche Zustazlüfter, hat die HDD eine Temp unter 50°C, eher mehr.
    Eine Western Digital oder eine Seagate einfach nur an einem Netzteil angeschlossen, ohne jeden Schreibvorgang, hat schon eine höhere Temparatur.

  • Na das find ich ja nun doch etwas pauschal.


    Code
    merkur:~# hddtemp /dev/hda /dev/hdb /dev/hdc /dev/hdd
    /dev/hda: SAMSUNG SP0411N: 35 C
    /dev/hdb: SAMSUNG SV1203N: 46 C
    /dev/hdc: SAMSUNG SV1203N: 47 C
    /dev/hdd: SAMSUNG SV1203N: 37 C


    Alle Platten schön übereinander, der Minitower ohne Zusatzlüfter steht in der Besenkammer.

    Best regards,
    Marcus

  • Das ist aber hier eigentlich garnicht das Thema oder?


    Auf alle Fälle ist festzustellen das es Unterschiede zwischen den Boxen gibt, denn ich hab keine Wärmeprobleme, meine Platte wird höchstens 50° warm, bei "Volllast" sozusagen. Das Netzteil ist aber wesentlich wärmer, was mir aber ziemlich egal ist, da ich wie gesagt an der HDD meistens 50° hab.


    Es ist doch schön zu hören das Dream daran arbeitet. Ein Post nach dem anderen wo man seine Temp. postet und sagt "scheisse bei mir wird es auch so warm, drecksbox" helfen keinem weiter.


    Stattdessen sollte die "gemeinschaft" hier vielleicht auch etwas an einer Lösung mitarbeiten und hier meine ich nicht die "Lüfterlösung". Man sollte vielleicht mal überlegen warum es zu solcher Hitze am Netzteil kommt, was man am Netzteil ändern kann um sowas zu lösen, damit hilft man Dream und und sich selbst. Genügend Elekotroniker etc. sind ja hier.

  • jenscz:


    Nee... da liefen schon Zugriffe vorher - wenn die HDDs idle gewesen wären, hätte hddtemp das schon ausgeworfen. Ich wollte mich ja auch in keinster weise auf die Seite der "Nörgler" stellen - ich hab kein persönliches Problem mit der Temperatur der Dream :)

    Best regards,
    Marcus

  • Also CT schreibt in jedem Test in dem eine PC Festplatte einen Wert von permanent 55°C oder sogar 59° hat das das sehr bedenklich wäre und die Hardware auf dauer schädigen würde.


    Für mich ist das Wärmeproblem immer noch der Grund der mich vom kauf der 7025 abhällt, besonders da der Sommer noch kommen wird und man dann vermutlich wenn man an die 30° im Zimmner hat die Festplatten auf 70°Grad kommen werden.

    Dreambox DM 8000 HD
    Dreambox DM 7025+
    Dreambox DM 7000S - 160 GB Samsung
    Dreambox DM 500S - D-Box 2 Sagem - Relook 400

    Edited 2 times, last by FredK ().

  • zimmer mit 30°?


    naja also nedmal im sommer solltest das bei uns schaffen aber egal :)


    ich werd mal nach ner aufnahme die temp posten - hab ja ne nette 120gb 7200rpm pladde drinne ;)

    Dreambox 7000s, 7025ss, 600s, 800s, 8000ss, Hotbird 13°, Astra 19,2°, Astra 23,5°

  • Quote

    SilverShadow: Stattdessen sollte die "gemeinschaft" hier vielleicht auch etwas an einer Lösung mitarbeiten und hier meine ich nicht die "Lüfterlösung". Man sollte vielleicht mal überlegen warum es zu solcher Hitze am Netzteil kommt, was man am Netzteil ändern kann um sowas zu lösen, damit hilft man Dream und und sich selbst. Genügend Elekotroniker etc. sind ja hier.


    Quote

    Reichi: Es ist doch aber viel einfacher nur zu sagen "ist scheiße" .


    Da keine Schaltpläne von DMM rausgerückt werden (wie wir in diesem Thread ja schon gehört haben), werden die sich Ihr Netzteil selbst anschauen müssen (oder halt der Hesteller!). Wenn doch Schaltpläne rauskommen würde ich mir das sogar noch mal überlegen!!!!!!
    @ Reichi: Und somit KÖNNEN wir nunmal nur meckern und Lüfter einbauen!


    Gruß GiB64


    Edit:

    Quote

    zimmer mit 30°?

    Kannst mich gerne mal im Sommer in meinm Dachgeschoß besuchen... (Und JA, auch dort soll mal eine Box laufen!)

    Edited once, last by gib64 ().

  • Ich weiss auch nicht warumm die Leute immer schreiben das es einfach sei Scheixx zu sagen, macht doch keiner, im gegenteil wird meistens genau das Problem genannt und das ist ein zu heisses Netzteil, was will mann mehr als eine genaue Hizequelle zu liefern?
    Mir kommt es eher so for, als manche die meinen geht doch alles, garnicht genau hinsehen, klar hat die Box ein Hitzeproblem und läuft deswegen aber trotzdem, deswegen muss mir die Hitze doch nicht gefallen, ein Auto läuft ja auch bei höchstdrehzal, deswegen ist das aber auf dauer trotzdem schädigend!
    Ich finde es ehe dof das wir uns hir über Temperaturen streiten müssen, wenn mann hitze auf dem Deckel spürt dann ist sie auch da, sonst würde sich doch niemand die Mühe machen hir zu posten wenns keinen Grund gäbe!
    Als ich meinen Deckel runtergeschraubt hatte legte ich im Standby meinen Finger auf das heisse Kühlerteil und musst ihn sofort wegnehmen, fühlte sich heisser als heiss an, ein Fühler zeigte anschliesend 72 C an!
    Meine PLatte hatte vorher im Betrieb 59 C jetzt nach 40er Lüftereinbau beim NT hatt die platte nur noch 35, also beweiss für NT als Hezkraftwerk, die PLatten Temp ist ja nur ein Vergleichswert, also bitte nicht wieder schreiben das 59 C normal wären, mir gehts nur um die Kleinteile in der Box die Mann irgendwann vieleicht tauschen muss durch diese dauernde Hitze in der Box!


    MfG

  • Ich frage mich, wer hier Ahnung hat und wer einfach irgendwas nachplabbert, das er mal irgendwo gelesen oder gehört hat!
    Ich habe am Wochenende 3 Stunden am Stück aufgenommen und HD hatte 55°C. Auch wenn ihr es nicht glaubt, das ist OK.


    Ich habe auch noch einen Analogreceiver, der ca. 12 Jahre alt ist. Und stellt euch mal vor, der wird auch heiß.


    Aber zerbrecht euch ruhig weiter den Kopf und nörgelt über die "Hitzeprobleme". Am besten baut ihr ein paar Lüfter ein, aber aufpassen! Sonst hebt die Box noch ab :rolleyes:

    Gruß Gorgse

  • Wo liegt das Problem wenn deine Platte 59°C hat?


    Und der Netzteilkühlkörper wird sauheiß, da streitet doch keiner ab.
    Und DMM will ein verbessertes Netzteil bringen, auch das haben sie schon angekündigt.



    Von daher "Keep Cool" (man wie toll das grad passt *g*).

    mfg ,
    Reichi

  • Quote

    Gorgse: Ich habe am Wochenende 3 Stunden am Stück aufgenommen und HD hatte 55°C. Auch wenn ihr es nicht glaubt, das ist OK.


    Warscheinlich bei 18 Grad Raumtemperatur? Dann ist meine HD auch bei 55 aber was meinst Du was in geheitzten Räumen passiert???? :D :D :D :D
    Neee mal im Ernst... Es gibt Unterschiede in den Temperaturen, das hatten wir schon geklärt. Warscheinlich durch Bauteiltoleranzen und verschiedenen HD´s und .......


    Quote

    Reichi: Wo liegt das Problem wenn deine Platte 59°C hat?


    Gerade von Dir hätte ich so eine Aussage nicht erwartet... ;( Und das nach so einem langem Thread?!?! *einfachnurheul*