es ruckelt bei zwei DB7025+

  • es ruckelt bei zwei DB7025+

    Hallo,

    bei zwei DB7025+ ruckelt es bei wenigstens 2 Programmen (Arte, 3sat), mehr habe ich noch nicht ausprobiert.

    Nachdem es zwei verschiedene Geräte sind, hoffe ich, daß es nicht an deren Hardware liegt. Also muß die Satellitenschüssel, das LNB oder die Kabel nicht in Ordnung sein.

    Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte (bevor ich mit Schraubenschlüssel und Kontaktspray auf das nasse Dach steige).

    Gruß
    günther5
  • @günther5,

    bevor Du zum Base Jumper wirst....

    Ruckelt es auch auf RBB, MDR, Tagesschau24 ? Es muss nicht an der Schüssel liegen, zumindest gibt es schon einen Thread im IHAD zu Empfangsproblemen (seit gestern) bei den Astra-Transponder auf 12110MHz und 10744MHz. Nur passt 3sat da bisher nicht in das Muster. Kannst Du nochmal schauen ob es wirklich auf 3sat auch ruckelt?

    Spooky
  • @tine1084,

    Hast Du zufällig einen steckbaren S2-Tuner in Deiner 7020HD ? Theoretisch sollte dieser auch in der DM7025 (wenn das Image aktuell genug ist)funktionieren. Damit könntest Du eine hilfreiche Gegenprobe machen. Allerdings kann ich verstehen, wenn Du den Aufwand und das Risiko etwas kaputt zu machen scheust.

    Spooky
  • Habe auch diese Ruckler und habe bei der Technik-Hotline des MDR nachgefragt:
    Zitat aus der Antwort:
    "In der Tat ist das Multiplexing für Transponder 85 (MDR, NDR, rbb, SWR RP) technisch erneuert worden. Bitte prüfen Sie, ob Sie eine neue Software in Ihre Dreambox einspielen können. Wenn es keine neu Softwareversion gibt, oder diese das Problem nicht behebt, bitten wir Sie, sich an den Hersteller mit
    der Bitte um eine angepasste Software zu wenden.
    Was Transponder 51 betrifft (arte, PHOENIX, EinsPlus, Einsfestival, tagesschau24) haben wir keine Kenntnis, ob sich dort was geändert hat."

    Nun die Frage: Kann da jemand helfen?
  • Ich habe hier bei meiner DM7025 dasselbe Problem und habe mal alle ARD SD Transponder durchgetestet. Es betrifft definitiv nur Transponder 51 (10,4378 GHz H: tagesschau24, EinsPlus, Einsfestival. ARTE, PHOENIX ) und Transponder 85 (12,1095 GHz H: MDR SACHSEN, MDR S-ANHALT, MDR THÜRINGEN, NDR MV, NDR HH, NDR NDS, NDR SH, rbb Berlin, rbb Brandenburg, SWR RP). Auf den anderen Transpondern ist alles ok, auch bei 3Sat.

    Sehr gut sieht man es beim SWR Fernsehen, das Regionalprogramm RP auf Transponder 85 ruckelt wie wild, das Regionalprogramm BW mit fast identischem Programm auf Transponder 71 ist dagegen einwandfrei.

    Die ruckelnden Programme kann man definitiv nicht mehr anschauen. Das Verhalten ist auf allen Programmen in etwas dasselbe: Nur das Bild friert ein, der Ton ist einwandfrei. Die Einfrierdauer beträgt in der Regel zwischen 0,5 und 2 Sekunden, die Zeit zwischen den Rucklern beträgt höchstens 5 Sekunden, ist meist aber deutlich kürzer. Ab und an gibt es sogar ein Artefakt (horizontaler Streifen).

    Macht den Eindruck, als ob irgendwas mit den Daten nicht hinterherkommt; weder die Systemlast noch ein schneller Blick in die Logs zeigen aber irgendwelche Auffälligkeiten.

    Ist ja eine schöne Überraschung...

    Krischan
  • Betrifft soweit alle DM7025 und DM7025+.

    Die liste von Betroffene steigt weiterhin. Meine beide 7025(+) boxen weisen auch die selbe Symptome.




    E2 Box: DM 8000, DM7080HD, DM 7025+, DM 7025, DM 7020HDv2, DM 7020HD, DM820HD, DM 800SEv2, DM 800HDse, DM 800HD, DM520, DM500HDv2, DM 500HD
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S


    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W
  • Hilfe!

    Bei mir ruckelt es auch auf den beiden Transpondern!

    Transponder 85 mit den Programmen:

    - RBB Brandenburg
    - RBB Berlin
    - NDR Fernsehen Mecklenburg-Vorpommern
    - NDR Fernsehen Hamburg
    - NDR Fernsehen Niedersachsen
    - NDR Fernsehen Schleswig-Holstein
    - MDR Fernsehen Sachsen
    - MDR Fernsehen Sachsen-Anhalt
    - MDR Fernsehen Thüringen
    - SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz


    Transponder 51 mit den Programmen:

    - Tagesschau 24
    - Einsfestival
    - Eins Plus
    - ARTE Deutsch
    - Phoenix

    Sind nicht mehr zu gucken diese Sender!

    Bitte DMM, hilf` uns!!!
  • Hallo,

    ich bin völlig neu in diesem Forum und auch technisch nicht sehr geschickt.

    Ich habe jedoch seit ca.Freitag ebenfalls Ruckler bei meiner DM7025 auf beiden Leitungen. Wie bisher hier beschrieben ebenfalls bei den Sendern Arte, NDR, SWR usw.... alle wie schon hier benannt. Meine Sat-Anlage habe ich schon getestet, da ich einen weiteren Anschluss im Schlafzimmer mit einem herkömlichen Reciver habe und hier alle meine 4 Leitungen der Sat-Anlage getestet habe.

    Da ich bisher sehr zufrieden bin mit meiner DM7025 UND meine Frau mit der Bediehnung dieses Gerätes sehr gut zurecht kommt würde ich diese ungerne durch ein neues Gerät ersetzen und ich hoffe dringlichst auf eine Lösung dieses Problems.

    Das neuses Update denke ich - habe ich drauf auf der Kiste. Mein Standort, falls das irgendwie wichtig ist: Weilerswist / NRW ... bei Köln.

    Bis dann und Grüße an Alle
  • Reaktion seitens DMM?

    Ich würde gerne wissen, wann es eine Reaktion seitens von DMM gibt, was das Problem ist, ob es gefixt werden kann und wenn das der Fall ist, wann man in etwa damit rechnen kann.

    Im IHAD ist die Diskussion schon etwas weiter, aber nicht zu Unrecht wird dort darauf hingewiesen, dass es ein DMM-Thema ist und man verstärkt hier nach einer Lösung fragen sollte. DMM meint momentan, sie könnten sich damit rausreden, dass die 7025 ja schon älter ist und eine Lösung dauern könnte.

    Ich finde das NICHT akzeptabel. Eine Bewertung des Problems kann schon früher erfolgen und so alt ist die 7025 nicht, die 7025+ wird noch immer neu verkauft und wird seit weniger als 2 Jahren nicht mehr von DMM produziert, außerdem ist eine DB kein Skymaster-Billigbomber zum wegwerfen, sondern ein Qualitätsgerät mit entsprechendem Preis.

    Sollte DMM hier weiter so rumeiern sage ich ganz deutlich, dass ich keine HD-Box von DMM kaufen werde. Da ist die Gefahr mir dann zu groß, bei nächsten Problem wieder hängengelassen zu werden. Dann lieber eine Billigbox, dann ist die Investition wenigstens nicht so hoch, wenn sie wieder getauscht werden muss.

    Ich habe Verständnis, wenn DMM meint, dass das Problem ein Hardware-Bug ist, den man nicht fixen kann oder für den es keinen Workaround gibt. Ich habe kein Verständnis dafür, dass DMM sich in Schweigen hüllt, der Bug ist ca. 10 Tage alt, da kann man schonmal ne Meinung äußern.

    Weiterhin würde ich gerne wissen, ob die ARD oder DMM nicht DVB-S kompatibel sind. Der ARD habe ich auch schon geschrieben, als Gebührenzahler finde ich es auch sehr ärgerlich, wenn ich ein Programm nicht sehen kann obwohl ich dafür bezahlen (muss). Aber auch dort "Schweigen im Walde".

    Ich würde mir wünschen, dass sich DMM in diesem Thread äußert.