Ereignis nach Movie-Wiedergabe

  • Mein Wunsch ist in einigen Threads schon mal angeschnitten worden, wurde aber meines Wissens nach nicht direkt geäußert (und wenn doch, bitte ich das zu entschuldigen ;))
    Wenn ein Film angeschaut wurde, so bleibt am Ende das Bild stehen. Dies allein ist schon nervig. Viel nerviger ist allerdings, dass ich beim Exit nicht in der übergeordneten Menüstruktur bin, sondern mich wieder im Live-Modus befinde. Um eine weitere aufgezeichnete Sendung anzusehen, muss ich wieder in die Movieliste und blättern und suchen. Dies passiert außerdem auch, wenn ich einen Film kurz anspiele und wieder stoppe.
    Deswegen mein Vorschlag:

    • Beim Stoppen eines Films findet man sich wieder im vorherigen Menü, sprich der Movieauswahlliste und zwar genau auf dem gerade abgespielten Film
    • Beim Beenden eines Films gelangt man automatisch ebenfalls wieder in der Movieliste, genau auf dem zuvor abgespielten File


    Darüber hinaus wäre es wünschenswert wenn in diesem Zusammenhang die schon oft geforderte Verzeichnisauswahl bei der Timerprogrammierung offiziell eingebaut würde.


    Gruss,
    Digitangel

    Box 1: Dreambox 7025 incl. Lüfter mit 250 GB HDD
    Box 2: ClarkeTech HD5000 mit 500 GB
    TV: Panasonic TH42PV7F

  • Das gleiche wünsche ich mir auch, allerdings mit einer kurzen Verzögerung bevor die Movieliste erscheint, denn vielleicht hat man nur zu weit vorgespult
    oder der Zeitsprung war zu groß.


    Zusätzlich musste dann auch der erweiterte Movieplayer mit Ordnerauswahl aufgenommen werden, denn die Auswahl des Aufnahmeordners macht sonst wenig Sinn.

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

  • Hallo,


    grundsätzlich ne gute Idee.


    Ich würde allerdings noch weiter gehen.


    Besitzer eines Plasma-TV's würden sicherlich begrüßen, wenn nach Filmende nicht irgendein stehender Bildinhalt verbleibt, da sich dieser nach einiger
    Zeit einbrennen kann.
    (Wenn man z.b. während der Wiedergabe fest einschläft und dann der Film zuende ist)


    Toll wäre es, wenn obiger Wunsch noch so erweitert würde, dass man aussuchen kann, ob eben nach Ende wieder die Movielist eingeblendet wird,
    oder eben (in meinem Fall) einfach automatisch auf Livebild zurückgeschalten
    wird, damit kein dauerhaftes Standbild stehen bleibt.


    Auf diese Funktionalität warte ich eigentlich schon des Längeren, aber leider immer noch vergeblich. :rolleyes:

  • Wo wir schon dabei sind - ich würde mir auch wünschen, dass beim Drücken der STOP Taste nicht nur die Abfrage kommt ob man den Film wirklich beenden möchte (JA/NEIN), sondern auch die Option, ob man den Film löschen möchte.


    Es ist ja oft so, dass man irgendwas aufgenommen hat und wenn man es gesehen hat, dann soll die Aufnahme gelöscht werden.


    Aber ein Rücksprung in die Wiedergabeliste mit der zuletzt gesehen Sendung als Markierung wäre auch ok - dann kann man die Aufnahme ja von dort aus löschen.



    MacDisein

  • Das mit dem Löschen beim Beenden der Wiedergabe wünsche ich mir auch schon lange!!
    Gerade bei Sendungen die sich wiederholen (=Serien) steht in der Movieliste x-mal das gleiche drin. Da die richtige Sendung zum Löschen wiederzufinden kann schon recht lästig sein!

    Gruß
    Schlemiel
    DreamBox 7025, 300Gb HDD

  • Apropos Movieliste - es wäre auch wünschenswert wenn die Sendung die noch nicht abgespielt wurden irgendwie gekennzeichnet würden.


    Dann kann man auf einen Blick sehen welche Sendungen man schon geguckt hat und welche nicht.



    MacDisein

  • Quote

    Original von MacDisein
    Aber ein Rücksprung in die Wiedergabeliste mit der zuletzt gesehen Sendung als Markierung wäre auch ok - dann kann man die Aufnahme ja von dort aus löschen.


    Hallo,


    bitte mal testen ob es damit wie gewünscht funktioniert.


    die entpackte InfoBar.py kommt nach
    /usr/lib/enigma2/python/Screens/


    CVS Stand ab 07.11.07


    Gruß Ralf

    Files

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Hallo ralfK,


    kann man die Infobar.py auch so manipulieren, dass die Aktion (Rücksprung ins Menü,...) nicht nur bei manuellem Verlassen des Films ausgeführt wird,
    sondern auch automatisch,
    wenn der Film zu Ende ist?


    Ich sehe leider die Möglichkeit hierzu aus dem Code nicht raus. (Muss sagen python iss auch ein bisschen hoch für mich)


    Cu
    mills

  • apropos - ich bastel grade an einem screensaver daemon der wenn das bild ein paar minuten steht (z.B. weil eben film im abspielmode zuende ist) einen screensaver anwirft.


    Falls wer das testen will, kit gibts woanders wo man auch dreamboxen hat :-)


    LG
    gutemine

  • Hi gutemine,


    einen Screensaver für meine 7025 such ich schon ewig. (Plasma-Besitzer)


    Wenn Du das fertig bringst, schlage ich Dich für den Enigma-Nobelpreis vor!!


    Freu mich schon.
    mills

  • Quote

    Original von mills
    Hallo ralfK,


    kann man die Infobar.py auch so manipulieren, dass die Aktion (Rücksprung ins Menü,...) nicht nur bei manuellem Verlassen des Films ausgeführt wird,
    sondern auch automatisch,
    wenn der Film zu Ende ist?


    Ja, dies müsste möglich sein. Im MediaPlayer wird der Film ja auch automatisch am Ende beendet.


    Es stellt sich aber die Frage ob es sinnvoll ist, daß jedesmal wenn mit den Zifferntasten über das Filmende gesprungen wird die Abfragebox erscheint.


    Gruß Ralf

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Hello everyone


    If I understand the code from Ralf right (I have not tried it) it makes you leave the MoviePlayer just like before, but the next time you enter the movie list, you will start at the position of the last movie watched.


    Below I have included an alternative solution I have been using for the same problem. (The patch is slightly adapted to fit the 7/11 version, the same as Ralf compared to, I hope it still works...) When stopping the movie there is another menu alternative "Yes, returning to movie list" which puts you right back in the movie list on the right spot. No global variables and no confusing start position the next day when you want to start watching from scratch.


    I have not done anything about the case when the movie reaches the end (yet). Is anyone hacking on this?


    Ultimately, maybe there should be two more configuration questions:


    What should happen when a movie ends?
    Ask user / Return to movie list / Return to previous service / Pause


    What should happen when a movie is stopped?
    Ask user / Return to movie list / Return to previous service


    "Ask user" means to pop up the menu.


    Of course, the "Return to" alternatives should only happen if the end of the movie is hit by normal playback, not when fast winding or jumping. (Winding can be easily checked but how to check if a jump caused it I currently don't know.)


    Best Regards
    Anders Holst

  • Hello again


    I have now implemented the solution I sketched in my above mail. Conceptually it is simple. There are three new configurations questions (in the "advanced" configuration mode). By selecting them appropriately I think that all wishes in the above thread can be accomplished (at least the wishes concerning what to do at end or stop). The three questions and their alternatives are:


    Behavior when a movie is started:
    * Ask user
    * Resume from last position
    * Start from the beginning


    Behavior when a movie is stopped:
    * Ask user
    * Return to movie list
    * Return to previous service


    Behavior when a movie reaches the end:
    * Ask user
    * Return to movie list
    * Return to previous service
    * Pause movie at end


    The end behavior is only launched it the end is hit during normal play, not when fast winding or jumping into it, then the movie only pauses, and the user can continue searching around. Or press play, and the end will be hit again and the end behaviour launched.


    The function of "<" and ">" is also modified so that they not only move to chapter marks (or the movie beginning), but also to the last position and to the movie end. That makes the choice of start behavior more useful, since it is then easy to jump between start and last. (And I find it useful to sometimes also get fast to the end and search backwards from there.)


    The default behavior is "Ask user" on all three configurations. I myself find the most useful settings to be respectively on the three: "Resume from last position", "Return to movie list", and "Return to movie list". This requires the least number of key presses for most operations.


    Functionally that's all there is to say.


    Although it is conceptually simple, the implementation was quite involved. Especially the end action was complicated, since it should not be launched when jumping into the end. Also, the first "end of movie" event for some reason occurs some seconds before the movie actually ends. I solved it with two timers, one triggered when the "end of movie" event appears and one triggered when jumping. So if the jump triggers an eof event, this will be detected by the jump timer callback which then can block the eof timer callback. But then all places in the code that triggered a jump had to be modified to make sure the jump timer is started.


    When starting a movie with "Resume from last position", I can't make rid of the message box "Resuming playback" that is shown briefly before resuming. If I remove it, the jump occurs "too early" and doesn't take effect. But the box may also be seen as a feature of course, although it was not deliberately so.


    The patch below should be applicable to at least versions from the CVS from after 23/11 or so, but may work earlier too with some fuzz.


    Any comments, bug reports, suggestions, etc, are welcome. If it turns out well I will probably submit it to the CVS.


    Best Regards
    Anders Holst

  • Quote

    Originally posted by aholst
    Any comments, bug reports, suggestions, etc, are welcome. If it turns out well I will probably submit it to the CVS.


    Hello,


    Here are two additional functions that I'd like to see:


    1.) Last played movie name is stored "somewhere" and I can start playing it back with just one (user defined) hotkey-button, for example long press of the green button. This button should also work in normal TV-service mode i.e. I just press the button and playback starts at the last watched movie at the correct place without the need to open the file dialog, select the file, press ok, answer questions etc.


    2.) Delete the file you are watching during playback: if I press a (user defined) button, a question appears saying if I want to delete the file, Stop deletes the file and ends playback, Exit quits the dialog and playback continues.


    Both are nice functions that I used daily with my earlier Topfield (with Improbox-tap) but sadly Dreambox is missing those.

  • And what i'd like to see is the option for continous playback, so that when movie file 1 is played to the end, the player starts the next file...

  • Something changed recently... In earlier releases (prior to 09/08) when the movie was ended and the option "yes, and back to movie list" selected, the movie was stopped and user was back in list. Now, the movie runs in background and user is back in list. When movie got deleted, it takes quite some time until it returns.


    Is this a feature or bug?


    Thanks,
    SJ

  • parachutesj wrote:

    Quote

    Something changed recently... In earlier releases (prior to 09/0cool when the movie was ended and the option "yes, and back to movie list" selected, the movie was stopped and user was back in list. Now, the movie runs in background and user is back in list.


    This was the case for a while, but (as far as I understand from the CVS patches) it was fixed again on september 27:th.


    Best Regards
    Anders Holst