Posts by ralfK

    Ich habe meinen erweiterten MediaPlayer aktualisiert und einige Änderungen und Erweiterungen vorgenommen.
    Nun möchte ich eine ipk-Datei erstellen.


    Als Vorlage habe ich die folgende ipk-Datei verwendet:
    "enigma2-plugin-extensions-mediaplayer_experimental-git20110208-r0_dm800.ipk"


    Ist der Aufbau in der Anlage so ok?
    Nun komme ich aber nicht mehr weiter. Kann mir jemand weiterhelfen?
    Mit welchen Befehlen erzeuge ich die control.tar.gz und die data.tar.gz
    Mit welchem Befehl erzeuge ich die ipk-Datei?

    Ich möchte die CF Card nur für mp3-Dateien und evtl für Timeshift verwenden.
    Bei ext3 habe wegen dem Jornaling, bei Timeshift bedenken wegen der Lebendauer der CF Card.
    Andererseits, dürfte ich beim MP3 hören ja keine Schreibzyklen verursachen und bei gelegentlichem Timeshift werde ich wahrscheinlich auch bei ext3 keine Million Schreibzyklen erreichen.

    Sehe ich das richtig, daß wenn ich im OE 1.6 eine CF Card verwenden möchte, diese mit ext3 formatieren muß da ext2 nicht unterstützt wird.


    Hat es irgendwelche Nachteile, wenn ich die defaultmäßig 5% für den superuser reservierten Platz verkleinere.
    Kann ich es mit
    mke2fs -t ext3 -m 0 /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1
    sogar auf 0% verkleinern.

    Da sich bei meinem 16GB USB-Stick nur noch die ersten 3 GB beschreiben lassen, werde ich nun doch eine CF kaufen.
    Gibt es bei der 7025 genauso wie auch bei der neuen rev der 8000 das Problem daß nicht alle CF funktionieren?
    Weiß zufällig jemand ob die
    "Transcend 16GB CompactFlash CF Card 133x MLC Chip"
    an der 7025 funktioniert?


    Muß ich beim Formatieren der CF-Card mit ext2 5% für den superuser reservieren, oder kann ich sie wie folgt formatieren?
    mke2fs -m 0 /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1

    Beim OE 1.5 ist ausreichend wenn ich den folgenden Eintrag in die /etc/fstab vornehme
    /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /media/usb auto defaults 0 0


    Unter OE 1.6 bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. root@dm7025:/etc# mount /media/usb
    2. mount: mounting /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 on /media/usb failed: Invalid argument
    3. root@dm7025:/etc#

    Danke für diese Info.


    Da ich nicht möchte, daß beim Anhören von MP3-Dateien die Festplatte läuft, habe ich meine MP3-Dateien auf einen 16 GB USB Stick kopiert.
    Mit einem aktuellen 1.6er experimental ist es mir bis jetzt noch nicht gelungen den USB Stick beim Booten zu mounten. Besteht die Change, daß dies in nächster Zeit auch beim 1.6er experimental funktionieren wird oder muß ich mir eine CF-Karte kaufen?
    Z.B. diese hier
    16GB Transcend Compact Flash Card 133x (TS16GCF133)

    Wenn ich meine 7025 mit einem akuellen experimental von
    http://dreamboxupdate.com/opendreambox/1.5/dm7025/images/
    flashe, bootet die Box nicht mehr.


    Ich habe es mit "experimental-dm7025_20101028.nfi" und "experimental-dm7025_20101019.nfi" versucht.
    Enigma2 crasht dabei mit der folgenden Fehlermeldung:



    Mit dem "experimental-dm7025_20101005.nfi" funktioniert es, aber ich möchte gerne auf den aktuellen Stand updaten.


    Bin ich hier der einzigste der dieses Problem hat?

    funktioniert bei euch der zugriff auf den USB-Stick?


    Mir ist es bis jetzt noch nicht gelungen einen USB-Stick (vfat) zu mounten.
    Mit welchem Befehl mounted ihr den USB-Stick?


    Ich habe das Experimental 2010-10-24


    Gibt es inzwischen vielleicht doch eine Möglichkeit, mittels config erstellte Einträge der /etc/enigma2/settings auch
    ohne Enigma2-Neustart in die Datei zu speichern?


    Mit "configfile.save()" wird es in der settings gespeichert.
    Hier ist ein Auszug einer etwas älteren "MovieSelection.py":


    Code
    1. def saveconfig(self):
    2. if self.saveflag == True:
    3. config.movielist.moviesort.save()
    4. config.movielist.listtype.save()
    5. config.movielist.description.save()
    6. configfile.save()
    7. self.saveflag = False


    Gruß Ralf

    Die Fehlermeldung kommt von der Zeile:
    elif not tagele or tagele.value in self.selected_tags or not tagele.value in self.tags:


    Als Workaround bis der Fehler gefixt ist, reicht es in der MovieSelection.py in


    Code
    1. def showTagsN(self, tagele):
    2. if not self.tags:
    3. self.showTagWarning()
    4. elif not tagele or tagele.value in self.selected_tags or not tagele.value in self.tags:
    5. self.showTagsMenu(tagele)
    6. else:
    7. self.selected_tags_ele = tagele
    8. self.selected_tags = set([tagele.value])
    9. self.reloadList(home = True)


    die Zeile
    elif not tagele or tagele.value in self.selected_tags or not tagele.value in self.tags:
    durch
    elif not tagele or self.selected_tags_ele == tagele or not tagele.value in self.tags:
    zu ersetzen.


    Ich habe dem Autor des entsprechenden Patches eine mail geschrieben.


    Gruß Ralf

    Es muss doch eine Datei geben wo der default Aufnahmepfad bestimmt wird.

    Es gibt einen Patch, mit dem der Aufnahmepfad konfigurierbar ist.
    Standardaufnahme verzeichnis für Instant Records


    Ich und aholst haben versucht es ins cvs/git zu bringen, es besteht aber anscheinend von seiten der devs kein Interesse, daß es ins cvs/git kommt.
    https://lists.elitedvb.net/pip…el/2009-March/000766.html


    Es ist evtl ausreichend, wenn Du in der Datei
    /usr/lib/enigma2/python/Screens/MovieSelection.py
    in der Zeile
    config.movielist.last_timer_videodir = ConfigText(default=resolveFilename(SCOPE_HDD))
    den NAS-Pfad einträgst
    z.B. ..(default="/media/net"))


    Gruß Ralf

    Aber gibts irgendwo eine Fileformat-Liste, was alles unterstützt und abgespielt wird?

    Vom MediaPlayer werden die folgenden Dateiendungen unterstützt:
    (mp2|mp3|ogg|ts|wav|wave|m3u|pls|e2pls|mpg|vob|avi|divx|mkv|mp4|m4a|dat|flac|mov)


    Die DM8000 sollte eigentlich alle können. Bei den Formaten die von den anderen Boxen nicht unterstützt werden, müsste eigentlich die folgende Fehlermeldung kommen:
    "This Dreambox can't decode xxx streams!"


    Gibt es zu dem Media Player eine genaue Anleitung etc.?

    Von mir gibt es eine Kurzübersicht:
    Funktionsübersicht Mediaplayer und Movieliste (Video-Taste)


    Gruß Ralf

    Hallo,


    wenn ich wmv-Dateien, die ich von der ZDF-Mediathek heruntergeladen habe, mit dem VLC-Plugin anschaue, dann ist der Ton zerhackt.


    Kann dies an den Einstellungen des VLC-Plugin liegen?


    Ich habe die wmv-Dateien als Stream wie z.B.
    "mms://ondemand.msmedia.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/msmedia/zdf/09/02/090227_experten_sp1_vh.wmv"
    mit dem Orbit-Downloadmanager heruntergeladen.


    Gruß Ralf