Dreambox bei Aufnamhe ins Standby schalten

  • Hallo,


    meine Dreambox soll zum Stromsparen immer im Standby sein. Die Aufnahmen funktionieren wohl trotzdem. Wenn ich aber eine Sendung anschaue und eine andere aufnehme kann ich aber kein Standby einschalten. Ich werdedann gefragt ob ich die Aufnahme beenden und ins Standby gehen möchte oder das Gerät anlassen möchte.


    Ich möchte aber daß:

    1. die Dreambox beim Ausschalten nach Ende der angesehenen Sendung in den Idle Modus geht um die Aufnahme fortzusetzen. Die Box soll aber auf dem Display nichts mehr anzeigen.

    2. die Dreambox sich nach Ende der Aufnahme ins Standby schaltet aus dem sie zur nächsten Aufnahme wieder erwacht


    Gibt es diese Funktion oder gibt es ein Plugin mit dem das möglich ist?

  • und wenn du das Display im Idle Mode dunkel haben möchtest, musst du das Display für diesen Modus eben in den Einstellungen auf den untersten Wert setzen oder eine skin_user_display.xml für den Screen "StandbySummary" entsprechend anlegen.

  • Das probiere ich aus, danke.


    Mal an die Entwickler: Es wäre sinnvoll wenn man der Hinweistext die Information enthalten würde, daß die Dreambox nach dem Aufnahmeende heruntergefahren wird wenn man einfach nichts macht.

    Noch besser wäre wenn sie einfach ohne nachzufragen in den Idle Modus geht und nach der Aufnahme automatisch auf Standby, so machen es alle anderen mir bekannten Hersteller ja auch.

    Alleine die Idee, daß jemand eine programmierte Aufnahme abbrechen möchte um in das Standby zu schalten halte ich schon für sinnbefreit :)

  • es gibt auch Leute, die nicht beachtet haben, dass gerade eine Aunahme läuft und die Box in den Deep Standby bringen möchten, sie können nun entscheiden, ob die Aufnahme wichtig ist oder nicht.

    Du darfst die ganzen Dinge nicht nur immer nur aus deiner Sicht sehen, es gibt auch andere Meinungen.

  • Zu Jogi29:


    Quote

    es gibt auch Leute, die nicht beachtet haben, dass gerade eine Aunahme läuft und die Box in den Deep Standby bringen möchten, sie können nun entscheiden, ob die Aufnahme wichtig ist oder nicht.

    Weshalb sollten sie aber eine Aufnahme programmieren die plötzlich unwichtig ist? Oder anders gefragt: Weshalb sollte ein Standby so wichtig sein daß man dafür auf eine programmierte Aufnahme verzichten möchte?

    Oder noch anders: Weshalb ist die Dreambox nicht selbstständig in der Lage sich während einer Aufnahme selber in den Idle Modus zu versetzen wenn der Ausschalter gedrückt wird und nach Beendigung der Aufnahme selbsttätig ins Standby?


    Quote

    Du darfst die ganzen Dinge nicht nur immer nur aus deiner Sicht sehen, es gibt auch andere Meinungen.

    Komischerweise ist meine bescheidene Meinung so weit verbreitet daß ausnahmslos alle Hersteller diese mit allen ihren Kunden teilen. Da sagt keiner: "Gib mir doch die Wahl eine programmierte Aufnahme abzubrechen damit ich einen Cent auf der Stromrechnung spare :)

  • ich nehme manchmal eine Sendung auf, weil ich weiß ich werde dies nicht zuende schauen. Wenn ich dann ins Bett gehe wird entschieden, ob der Rest aufnehmenswert ist oder nicht.

    Und wenn alle anderen Hersteller das so haben, wieso kaufst du dir dann nicht eine Box dieser Hersteller, sondern erwartest, dass Dream dir das entsprechend anpasst?

  • Ähmmm. Schick die Box doch in den IDLE Modus. In dem wird doch sowiso aufgenommen, wenn die Box aus ist.


    und in der Timerprogramierung "Nach dem Event" - "in den Stadby gehen"

    DM 920 UHD sss :love:

  • Post by alpha ().

    This post was deleted by the author themselves: . ().
  • Komischerweise ist meine bescheidene Meinung so weit verbreitet daß ausnahmslos alle Hersteller diese mit allen ihren Kunden teilen.

    Das hängt weniger mit der Hardware, als mit dem Image zusammen, welches auf den Boxen läuft. Für fast alle Boxen gibt es open alliance Images ala openATV. Und wenn alle anderen Herrsteller sich den Imagesupport sparen, und einfach im Auslieferungszustand das openATV draufklatschen, haben alle Boxen eben die gleichen Funktionen, im großen und ganzen.

  • OT:

    ich dachte immer, dieses Forum ist dazu da, zu diskutieren und evtl. Anregungen für Verbesserungen zu geben. Natürlich kann man unterschiedlicher Meinung sein, was sinnvoll ist und was nicht. Aber zu sagen: Dann kauf dir doch ne andere Box finde ich, zumindest im Ton, nicht ok.

    Führt nur dazu, dass sich immer weniger Leute trauen, was zu fragen oder Wünsche / Anregungen zu äußern.

    Ikarus

  • du solltest Aussagen nicht aus dem Zusammenhang reißen, denn dies habe ich geschrieben, weil er schrieb, dass alle anderen Boxenhersteller dies so machen. Wenn jemand mit Verbesserungsvorschlägen kommt, ist dies mit Sicherheit kein Problem, aber schaue dir doch mal die ganzen Posts an, eigenltich müsste man überspitzt gesagt alles an DreamOS ändern.

    Es ist auch so, dass immer wieder in unregelmäßigen Abständen User hier im Forum auftauchen, die sich eine Dreambox gekauft und dann an allem etwas auszusetzen haben und dies geändert haben möchten, als ob sie die einzigen User wären. Vor allem deren Beharrlichkeit ist oftmals erschreckend.

  • wir sind hier aber nicht bei den Openimages, sondern bei DreamOS und das ganz bewusst.

    Und wenn man nicht mehr weiter weiß, dann kommt sofort der Satz mit den Fanboys, das ist auch typisch.

  • Jogi29:

    Quote

    ich nehme manchmal eine Sendung auf, weil ich weiß ich werde dies nicht zuende schauen. Wenn ich dann ins Bett gehe wird entschieden, ob der Rest aufnehmenswert ist oder nicht.

    Aber was wäre so schlimm daran wenn du die Aufnahme abbrichst wenn du sie nicht weiter aufnehmen möchtest oder weiter aufnehmen lässt und dann löschst? Sehr oft wird das wohl nicht vorkommen? Weshalb soll dann also das Gerät immer solange anbleiben und den ganzen Raum beleuchten nur falls der von dir beschriebene Sonderfall mal eintritt?


    Quote

    Und wenn alle anderen Hersteller das so haben, wieso kaufst du dir dann nicht eine Box dieser Hersteller, sondern erwartest, dass Dream dir das entsprechend anpasst?

    Weil jede Gerät seine Vor- und Nachteile hat? Weshalb schreibst du hier überhaupt etwas wenn du keine Argumente sondern nur dumme Fragen hast? Du bist nicht in der Lage meine Frage zu beantworten sondern ausschließlich zum streiten hier. Da du nicht in der Lage bist zu lesen zitiere ich mich gerne nochmals:

    "Weshalb ist die Dreambox nicht selbstständig in der Lage sich während einer Aufnahme selber in den Idle Modus zu versetzen wenn der Ausschalter gedrückt wird und nach Beendigung der Aufnahme selbsttätig ins Standby?"


    scratchy:

    Quote

    Oder besser zurück zum Händler.


    Wer sich an so nem Killefitt aufhängt, hat tieferliegende Probleme.

    Wer nicht in der Lage ist Verständnisfragen von Andersdenkenden zu tolerieren sollte lieber nicht anderen geistige Probleme anhängen sondern offenbart ungewollt daß er geistig gestört ist.


    Hilfsbereit:

    Quote

    Das hängt weniger mit der Hardware, als mit dem Image zusammen, welches auf den Boxen läuft. Für fast alle Boxen gibt es open alliance Images ala openATV. Und wenn alle anderen Herrsteller sich den Imagesupport sparen, und einfach im Auslieferungszustand das openATV draufklatschen, haben alle Boxen eben die gleichen Funktionen, im großen und ganzen.

    Ich meine Hersteller wie Panasonic oder Samsung und die funktionieren und benötigen ganz bestimmt keinen Imagesupport.


    Jogi29:

    Quote

    aber schaue dir doch mal die ganzen Posts an, eigenltich müsste man überspitzt gesagt alles an DreamOS ändern.

    Es ist auch so, dass immer wieder in unregelmäßigen Abständen User hier im Forum auftauchen, die sich eine Dreambox gekauft und dann an allem etwas auszusetzen haben und dies geändert haben möchten, als ob sie die einzigen User wären. Vor allem deren Beharrlichkeit ist oftmals erschreckend.

    Tatsächlich müsste man vieles ändern weil sich das Betriebssystem im Vergleich zu seriösen Herstellern noch nicht einmal im Zustand einer Alpha Version befindet. Zeige mir einen Bericht von einem Einsteiger der das Gerät bedienen kann ohne daran herumzubasteln.

    Die Änderungen finden mit Sicherheit nicht für einige Nutzer statt sondern weil Dream erkennt daß sie Recht haben.

    Überlege mal weshalb nicht auf der Verpackung oder den Verkäuferwebseiten steht daß es sich um ein reines Bastelgerät handelt damit die unzufriedene Kundschaft gar nicht erst in dieses Forum kommen muß, sie ist nämlich hier weil sie ein Problem hat und nicht weil es mit Leuten wie euch zu tun haben möchte.

    Überlege auch mal wer dich zwingt unsere Beiträge zu lesen und zu antworten und was es dich angeht wenn Nutzer vom Herteller ein benutzbares Gerät erwarten an dem man nicht herumbasteln muß.


    Davon mal abgesehen:

    Weshalb hat dieser Beitrag schon 512 Zugriffe? Weil die Box so toll funktioniert und alle dabeisein daß ihr gegen Leute hetzt die Fragen stellen die eigentlich in einer Bedienungsanleitung erklärt sein sollten oder weil hunderte Nutzer so denken wie ich?

    Edited once, last by qwert1 ().

  • du hast nichts kapiert.

    Du bist nicht der einzige User und hier haben viele User schon seit zig Jahren eine Dreambox und genau diese User wollen keinen Einheitsbrei. Eine Dreambox ist nun einmal ein Gerät, bei dem es nicht mit "einschalten und gut" erledigt ist, daher die Zusätze, sondern die Dreambox ist mit Plugins, Skins usw. wahnsinnig anpassungsfähig und das war schon der Fall, bevor die ganzen anderen Hersteller mit dem E2 von Dream auf den E2-Zug aufgesprungen sind.


    Aber ich bin hier jetzt raus und werde mir künftig solche Threads auch nicht mehr antun, denn hier wird in vielen Fällen der Unterschied zwischen Wunsch und Forderung verwechselt ohne darauf zu achten, dass es auch andere User gibt.