• Hallo,


    ich habe mit einem Panasonic TX-65FZW804 ein wenig aufgerüstet und da ich schon immer zwei Sonos Play3 hatte habe ich mir noch eine Sonos Beam zugelegt und am ANC-Anschluss angeschlossen. Mit der FireTV4k so weit auch alles kein Problem. Jetzt müsste nur noch meine 920 alles richtig machen :-)


    Die AV-Einstellungen sehen wie folgt aus:


    - AC3 standardmässig: ja

    - AC3 downmix: nein


    weil man ja, so vorhanden AC3 haben möchte. Liefert der Sender das aber nicht gibt es erst mal keinen Ton und man kann über die Audio-Taste umschalten. Das empfinde ich als ungelenk :-) Ich würde erarten, wenn AC3 vorliegt, dass es auch genutzt wird und wenn nicht dann halt Stereo. Lässt sich die Box irgend wie dazu bewegen das so zu handhaben?


    Mir ist klar, dass die gängigen HD-Sender heute maximal 720p liefern. Dennoch habe ich versucht die Box auf 2160p einzustellen. Dann bekomme ich aber kein Bild mehr. Woran liegt das?


    TIA

    DM920 UHD 4K 2x DVB-S2X FBC // DM520

  • Also dieses Verhalten ist definitiv NICHT normal. AC3 standardmässig heisst: Wenn es eine AC3- Tonspur gibt, nimmt die Box diese, wenn nicht dann halt den PCM- Ton... das funktioniert ohne Probleme.


    Es KÖNNTE jetzt nur sein, dass der Audio- Handshake beim umschalten nicht funktioniert und deshalb der Ton stumm bleibt... da müsste man Logs untersuchen.

  • Panasonic hat sich lange (IMHO bis BJ2016) geziert für HDMI-Eingänge mehr als AC3 2.0 zu implementieren. Die zusätzlichen D/A Wandler hätten 45 Cent mehr gekostet :D


    Kurzform: Wenn du mehr als AC3 2.0 (also AC3 5.1) da hörbar machen willst musst du es entweder als PCM einspielen oder deine Soundbar direkt von der Dreambox mit SPDIF befüttern. Oder eben einen AV-Receiver einschleifen.

  • Panasonic hat sich lange (IMHO bis BJ2016) geziert für HDMI-Eingänge mehr als AC3 2.0 zu implementieren. Die zusätzlichen D/A Wandler hätten 45 Cent mehr gekostet

    Der ist ein 2018'er Modell - AFAIK.


    Hab mal per "Advanced Audio Setings" auf PCM gestellt ... läuft zufriedenstellend ... danke.


    Bleibt nur noch die Trage, wie ist das mit dem 4K ist ...

    DM920 UHD 4K 2x DVB-S2X FBC // DM520

  • Kurzform: Wenn du mehr als AC3 2.0 (also AC3 5.1) da hörbar machen willst musst du es entweder als PCM einspielen oder deine Soundbar direkt von der Dreambox mit SPDIF befüttern. Oder eben einen AV-Receiver einschleifen.

    Bliebt aber noch die Frage warum es dann mit der FireTV4K einfach so funktioniert? Was macht die anders?


    und :-)

    Mir ist klar, dass die gängigen HD-Sender heute maximal 720p liefern. Dennoch habe ich versucht die Box auf 2160p einzustellen. Dann bekomme ich aber kein Bild mehr. Woran liegt das?

    DM920 UHD 4K 2x DVB-S2X FBC // DM520

  • Ihm gehts aber dadrum das es schwarz wird wenn er die Box auf 2160 stellt an der Box und das es mir dem FireTv funktioniert.

  • Mounti :

    Es geht um 2 Aspekte

    - AC3

    - 2160p über ein 15m HDMI-Kabel


    Zum 15m HDMI-Kabel:

    Wenn das Kabel nicht ausdrücklich für 2160p60 spezifiziert ist, ist es eher unwahrscheinlich, das es funktioniert.

  • Danke so weit.


    In der Zwischenzeit habe ich das 15m HDMI Kabel durch so etwas ersetzt: https://www.digitus.info/de/pr…/video-extender/ds-55204/ Damit geht es jetzt. Was das 2160p60 Problem betrifft war es also defintiv das Kabel.


    Mit PCM kann ich problemlos leben. Ich sehe da keinen Nachteil, oder übersehe ich etwas? Ich bin dran mich genau kundig zu machen welche Audio-Formate der Fernsehr via HDMI wirklich unterstützt und werde dann wieder berichten.

    DM920 UHD 4K 2x DVB-S2X FBC // DM520