Dreambox one HDMI-Problem

  • Symptome sind folgende.

    Schalte ich den TV oder Beamer ein und den AVR-Reciver und die Dreambox One erscheint in 7 von 10 Fällen kein Bild. Also wirklich rein gar nichts von der Dreambox One.( Menü vom AVR erscheint wenn ich es aktiviere )Erst wenn ich die Dreambox neu starte kommt ein Bild von der Dreambox am tv oder Beamer.


    Weiteres Symptom.

    Situation ist folgende.

    Ich schaue Tv oder Beamer und entscheide mich etwas zu spielen an der xbox one x.

    Also Quelle ändern am AVr Denon x 7200 wa auf Game. Xbox one x bild erscheint immer zu 100 % sofort ohne Probleme.

    Nach 1 stunde habe ich genug gespielt und möchte wieder Tv sehen.

    Schalte ich beim AVR –Reciver wieder zurück zur Dreambox one habe ich das selbe Problem. Kein Bild. Erst nach Neustart dreambox one bekomme ich wieder Bild.


    Bereits versuchte Lösungen zu finden sind folgende.


    Andere HDMI Kabel Versucht. (mehrfach)

    Direkt Verkabelung versucht Zwischen Beamer / TV ohne AVR-Reciver

    HDMI CEC Deaktiviert oder Einstellungen verändert.

    Neuste Image ( original ) aufgespielt


    Hat jemand eine Idee was das Problem ist ?

  • Ich habe etwas ähnliches,


    ich habe mehrere dreamboxen an einem hdmi-switch.


    Schalte ich von der one auf eine andere HDMI-Quelle und wieder auf die one zurück, ist das Bild auch weg bis zum nächsten reboot.

  • einen hdmi-switch habe ich nicht.

    was ich vergessen hatte zu erwähnen ist das meine alte dreambox( hd 800 ) nie solche Probleme verursacht hat.

  • Die 800 hatte auch keinen HDMI Ausgang. Und dein AVR ist ein (intelligenter) HDMI Switch :thumbsup: der scheinbar einen reboot braucht um die Box neu zu erkennen. Dreh Mal HDMI CEC an der one ganz ab und fahre sie runter und mache sie stromlos und dann machst du den AVR stromlos und erst dann macht es Sinn nach einschalten und boten das verhalten zu testen, da die device capabilities wenn Mal abgefragt einstellungsänderungen ignorieren.

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Und dein AVR ist ein (intelligenter) HDMI Switch :thumbsup: der scheinbar einen reboot braucht um die Box neu zu erkennen.


    Das haben andere (ich zum beispiel) ja auch. Selbe Phänomen beim wechsel auf playstation und irgendwann wieder zurück. Dann wären also nicht nur die DENONs kaputt, sondern auch mein Yamaha. Die DM7020 (mit echten HDMI) hatte das Problem ja auch nicht, ergo gehe ich davon aus dass es an der Box liegt, da man diese ja auch neustarten muss.


    Ansonsten hilft es bei meinem Yamaha auch erstmal von HDMI 2 (Playstation) auf HDMI 3 (nix!) zu wechseln, auf das "no signal" zu warten und dann auf HDMI 1 (DreamOne). Direkter wechsel von HDMI #2 auf #1 zurück geht nicht. Probier das bitte mal bei deinem DENON @Tomyac. Habe zwar auch noch nen alten Denon, aber der hat kein HDMI.


    Ton habe ich übrigens aus dem AVR, nur kommt halt kein Bild. Kurze aussetzer aber immer im Audio, sieht so aus als ob der AVR immer wieder probiert die Box zu erkennen. Im Logfile hängt die Dreambox auch irgendwie fest und probiert alle 30-40s sich neu zu verbinden, scheint aber nicht zu funktionieren. Bild bleibt weg, bis man nen reboot macht...


    PS: Nachdem ich so einen "wechsel" gemacht habe, oder einfach nur mal HDMI Kabel raus/rein steht die Box übrigens immer auf 4K mit 50hz Modus, auch in den Bootloader Args! Egal was vorher eingestellt war ... einmal kabel raus/rein und schon is alles verstellt. Ist auch ganz leicht zu reproduzieren, ich gehe in die Einstellungen, stelle die Aufllösung auf 1080p/50hz und gehe wieder raus aus den Menüs. Dann einmal HDMI Kabel raus und wieder rein und schon steht in den Einstellungen 2160p/50hz.


    So ganz sauber is das ganze HDMI Handshaking/Init Gemüse da noch nicht, aber das ist ja bekannt und man arbeitet dran ...

  • An meinem Loewe TV im SZ passiert das auch - die One wird identifiziert und der TV versucht mehrfach ein Bild anzuzeigen, was immer wie ein Reset/Reboot ausschaut. Nach drei Versuchen kommt dann eine Einblendung, dass kein Eingangssignal erkannt wurde. Starte ich die One oder den TV neu, funktioniert es wieder. Mit einer DM520 gibt es das Problem nicht.


    LG

    Aresta

    Code
    1. Wenn jeder nur an sich selbst denkt, ist wenigstens an alle gedacht.
  • natürlich hatte meine alte dreambox DM800 HD se einen HDMI Anschluss und da gab es diese Probleme nicht.

    Habe HDMI Cec Deaktiviert und vom strom getrent und den AVR auch.

    hat aber auch nicht geholfen.

    schon sehr nervig

  • Wenn du von alter 800 schreibst kann ich nicht hellsehen das du aber eine 800se meinst:)

    Und selbst bei 2160 musst du aufdrehen dass die one die Meldung vom TV was für Auflösung en er kann ignorieren soll, weil die AV Receiver das oft nur selber auswerten. Ghost hat das nicht umsonst eingebaut:/

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • I have a more serious problem, the receiver worked fine only one day, and after disconnecting from the TV to connect to another. Sound and image faded. In the settings HDMI cec disabled, the solution exhibited different 2160,1080p, 720. So far, there is no image and sound, tested for three TVs. What could it be? HDMI-no.

    Edited 2 times, last by igor-ics ().

  • On the computer through the control Panel (web control) you can see that the receiver is in working condition, but there is no HDMI output. Has anyone had such problems and what solutions?

    Edited once, last by igor-ics ().

  • updating or restoring the software did not help, there is still no picture and sound.

  • Hm ok schade, weil ich hatte die Probleme an meinem PC-Bildschirm immer nur im 2160p Modus beobachtet (kein Bild mehr nach GUI Restart), bei 1080p hatte ich die Aussetzer noch nie.

    An meinem LG SUHD habe ich da keine Probleme, Bild und Ton sind auch bei GUI Restart mit 2160p und 1080p immer da.

    Wenn ich CEC aktiv habe kommt es selten mal vor das kein Bild und Ton da ist. Der LG schaltet die Box per CEC aber auch sehr oft in den Idle Mode (Umschalten HDMI, Youtube, UPnP usw.) Da reicht aber dann ein Umschalten am LG oder Box Idle On/Off um das wieder zum spielen zu bekommen.


    Viel schlimmer ist das Verhalten von SPDIF wenn die Box aus war bzw. nach Absturz neustartet.


    Am Wochenende hatte ich Besuch und da hören wir immer sehr laut Musik, ich war dann nicht im Raum als die Box Abgestürzt ist, mein Besuch hatte fast einen Schock und die Lautsprecher haben das dann so grade überlebt als die Box neugestartet ist.

    Das ist kein Zustand mit dem man Leben kann!

    Für eine Box die jetzt schon einige Monate auf dem Markt ist ein Unding!


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Posting a bootlog would be Not such a Bad Idea...


    BTW Then you maybe should Not unplug HDMI cable while Box ist running.

    I would be very grateful, please tell me how to do it (short instruction) I will definitely show bootlog .

    I have a lot of dreambox (different models) and such a problem for the first time, after connecting to another TV in a day, lost the HDMI signal

  • Folgendes Phänomen kann man gerade beobachten. Egal ob mit CEC an oder nicht. Wenn ich den Fernseher und die Box starte bleibt das Bild erstmal schwarz. Ich muss immer noch einmal die Power Taste der Box Fernbedienung aus und wieder an machen. Erst dann kommt ein Bild. Jemand eine Idee?