LCD Anzeige abaendern

  • Sein Skin fasst keine Displayeinstellung an, es gibt auch keine Option im Display was zu verändern. Da ist "nur" die Standarteinstellung (im Idle-Modus) nur die Uhrzeit halt in weiss. Das dürfte eine Grundeinstellung vom original Dream-Image sein.
    Mfg

  • und in den default-Screens ist keine Schriftfarbe gesetzt, also kannst du es auch nicht ändern, außer du nimmst alle Screens, machst dir eine skin_user_display.xml daraus und fügst überall die Schriftfarbe hinzu.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Gibt es eine Möglichkeit, bei Sendern mit konfigurierten Alternativen (bei mir z.B. Sat + DVB-T2) das Picon auch in der Channelselection darzustellen zu lassen?


    ... snip ...

    Als neues Beispiel von meiner Seite:
    Empfangsweg 1: DVB-T2, Empfangsweg 2: Satellit (Astra 19,2°)
    Für den Sender 'Das Erste HD' auf Empfangsweg 1 wird als Alternative das Pendant auf Empfangsweg 2 konfiguriert.



    Für beide Empfangswege werden die Picons in der LCD-InfoBarSummary normal angezeigt, in der LCD-ChannelSelection_summary jedoch nur für den Alternativ-Sender ('Das Erste HD' per Satellit).


    Wenn ich z.B. im Autotimer einen Suchauftrag für "Das Erste HD" anlege und Alternativ-Sender zulasse, wird die Service-Reference in der Autotimer.xml passend angelegt:

    Code
    1. <timer name="extra 3" match="extra 3" enabled="yes" from="20:05" to="23:57" location="/media/hdd/movie/Doku/" offset="0" overrideAlternatives="1" vps_enabled="yes" vps_overwrite="yes">
    2. <serviceref>1:134:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "alternatives.das_erste_hd.tv" ORDER BY bouquet</serviceref> <!-- Das Erste HD -->
    3. <include where="dayofweek">3</include>
    4. </timer>


    In einem alten Beitrag steht:

    134 ist ein "Alternativen-Bouquet" sprich ein Bouquet von Sendern die der User als Identisch definiert hat, welche aber z.B. über verschiedene Satelliten oder Tuner (DVB-C+DVB-S) empfangen werden.


    Enigma2 kann das Ganze meines Wissens intern für zapping etc komplett selbst handeln.


    Der Einzige mit dem Problem bin ich auch nicht: Klick

    NEU: DM920 (1x DVB-S2 FBC Twin Tuner, 1x DVB-C/T2 Dual-Tuner)
    ALT: DM8000 (2x DVB S2 Tuner, 2x DVB-C Tuner)