OE 2.5 Original Firmware und OSCam

  • Gestern mein neuer DM525Combo erhalten. Brauche OScam um meine Ziggo Karte zu nützen. Möchte dazu OScam nützen. Habe das mittels Hilfe vom Forum hingekrigt. OScam läuft, OSCam WebIF zeigt sich aber immer mit Fehler Errno16 /dev/sci0 no resource or busy..
    Keine Ahnung warum un kann es auch nicht beheben.. Also nur NPO 1,2 und 3 und einige Regionalsender.. Kann mir jemanden helfen?

  • Boardregeln Leser wüssten mehr ...

  • Das verstehe ich nicht recht. Habe mir doch ein Originale DM525 gekauft und legales Abo (mit eigenere Karte für Canal Digitaal (sat) und Ziggo (kabel). Was soll daran jetzt Rechtswiedrig sein? Ohne Softcam geht das nicht! In einem CI passt nur eine Karte und aufnahmen sind beschränkt auf nur eine Aufname. Die DM525 combo hat 2 Tuner. Dazu benütze ich auch das Original Image. Hier in Holland ist die einsetzung von Softcams füllig legal (wenn mann eine eigene Karte besitzt). Cardsharing ist auch hier verboten.

  • Allerdings hab ich dccamd softlink und binary gelöscht und Box erneut gestartet. Damit startet OScam und ist die Kartenleser wieder verfügbar..
    Auch OScam auf die letzte Version gebracht. Läuft jetzt prima..

  • in den boardregel steht klar das wir darueber hier nicht diskutieren, so einfach ist das

  • Na ja. Ist auch prima so. Hatte absolut nichts Böse im Sinn... Dachte mir einfach wenn Dreambox es nicht weiss, weiss niemand es...

  • du kannst natürlich regeln ignorieren, aber ok ist das deswegen trotzdem nicht. Und das war ein ratschlag weil ich bin weder admin noch sonstwas....

  • Flashe ein aktuelles Newnigma2 Image, bei weiteren Fragen im dazugehörigen Board melden.
    Dass du im offizellen Board des Herstellers keine Informationen dazu erhälts wie Lizenzen umgangen werden können (genau das passiert bei der Verwendung von Softcams), hat nichts mit nicht wissen, sondern mit nicht dürfen zu tun. ;)

  • Habe ich verstanden. Ist aber alles ein bisschen 'grau'. In deutschland ist die verwendung von softcams anscheinend als 'illegal' zu sehen. In deutschland gibt es aber freiem empfang über Satellit und nur die Kommerziellen sind verschlüsselt. In Holland gibt es das leider nicht. Die sind alle kodiert (ausser BVN).

  • stellt euch nicht dumm, hier ist ein in detschland betriebenes board mit entsprechenden regeln die ihr beim registrieren akzeptiert habt.

  • Zur verteidigung. Ich habe mich registriert in 2005, da war noch kein Regel drin das Softcams nicht dürften... war noch in der Zeit von Radegast und NewCamd..


    Und dan noch etwas: warum gib's in Dream images noch immer das DreamCrypt?? Gibt's überhaupt einen Provider die das nützt? Und wenn nein, schmeiss es einfach raus....

  • Warum haben die Dreambox eine funktionierende Kartenlese Schacht? Weil eben das DreamCrypt im Software vorhanden ist. Kein DreamCrypt, kein Kartenlese Schacht.

    E2 Box: One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Auch schon 2005 durfte man darüber hier nicht reden, da es auch damals illegal war. Wird übrigens auch nach der Gesetzgebung deines Landes illegal sein.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Tolle Einstellung.


    Es gibt auch Länder wo es erlaubt ist junge Mädchen zu verstümmeln, oder Menschen auf Grund Ihres Geschlechts das Autofahren zu verbieten.


    ABER in Deutschland ist das anders und daher halten wir uns an das GESETZ welches hier und jetzt gilt und auch so in den Boardregeln festgeschieiben ist.


    Und wenn dir das nicht gefällt kannst du gerne darum bitten deinen Account zu löschen ...

  • @dre
    Nein, ist es hier nicht...

    aber mindestens seit Anfang 2006 laut Boardregeln, siehe 2.6:
    https://web.archive.org/web/20…tv.de:80/board/regeln.php


    und unabhängig davon, Gesetze stehen über Boardregeln, auch im Jahr 2005 (... dass ich das echt hier ausschreiben muss?!)


    Gesetzesverstöße im Board waren auch schon 2003 nicht erlaubt:
    https://web.archive.org/web/20….de:80/board/register.php


    Und da das hier ein deutsches Board eines deutschen Unternehmens unter einer .de-Domain auf in Deutschland stehenden Servern ist, gilt deutsches Recht!

    Edited 3 times, last by TSMusik ().

  • Boardregeln sind Hausregeln die jeder Boardbetrieber selber festlegen kann.


    Wenn ICH festlege das du mein Haus nicht mit Strassenschuhen betrittst dann kannst du dich auch nicht drauf ausreden das DIR das bei dir zuhause egal ist.


    Wenn du dann drauf bestehst mit den schmutzigen Strassenschuhen durch mein Haus zu trampeln musst du auch akzeptieren das ich das nicht haben will und dich vielleicht nicht mehr einladen werde.

  • Zumal die Behauptung, dass Softcams nur in Deutschland illegal seien, doch auf sehr wackeligen Füßen steht.


    Zunächst einmal genießen alle gängigen, kommerziell eingesetzten Cryptosysteme einen weltweiten Urheberrechts- und Patentschutz (mal beim epo nach "NDS Ltd. suchen ;) ). Da Oscam diese Systeme nur durch Reverse-Engineering und ohne Lizenzen zu besitzen, implementiert hat, ist zumindest das Anbieten solcher Software weltweit verboten. Außerdem kann auch noch sowas wie "Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen" o.ä. in Betracht kommen, was in Deutschland aber derzeit Grauzone ist und nur in anderen Ländern möglicherweise explizit verboten ist.
    Noch gab es meines Wissens keinen Prozess gegen einen Anbieter von Softcams oder sogar einen Nutzer, aber gerade ein renommierter deutscher Hersteller muss sich schon allein vor der Möglichkeit schützen.


    Sobald man dann Cardsharing macht, ist es ganz klar illegal und da gab es auch schon Verfahren gegen Betreiber.
    Hier mal eine rechtliche Einschätzung: http://www.meinrechtsportal.de/ratgeber_cardsharing.html

    so long
    m0rphU

  • Das ganze ist noch viel komplizierter (stichwort selbst compilierter camembert vs. fertigem binary), aber auch das ist gegen die Boardregeln.

  • ...
    Da Oscam diese Systeme nur durch Reverse-Engineering und ohne Lizenzen zu besitzen, implementiert hat, ist zumindest das Anbieten solcher Software weltweit verboten.
    ...

    Falls OsCam durch das Implementieren des Algorithmuses und nicht durch das Kopieren von Sourcecode entstanden ist, dann greift schon mal nicht mehr das Urheberrecht, denn das gitl nur fuer den Sourcecode. Auf Algorithmen an sich gibt es keinen Schutz, wenn das Patentamt beim Einreichen nicht gepennt hat (da haben es Firmen geschafft, Algorithmen als "in Software abgebildete technische Ablaeufe" zu verkaufen; also so eine Art Hardware in Software).
    Wenn der "Erfinder" nicht nachweisen kann, dass der Algorithmus durch illegales "Abkupfern" des Originalsourcecode entstanden sein muss, wird es schwer, da etwas anderes als Wettbewerbsrecht zwischen Firmen als Geschuetz aufzufahren.
    Solange man als Privatmann selbst die Sachen kompiliert, wird aber niemals Wettbewerbsrecht ziehen (aber wehe, man bietet das fertige Kompilat auf einer Webseite an, die auch Werbung einblendet; dann wird es in Deutschland gefaehrlich).
    Gegen Lizenzen wird man beim regellosen Zugriff sicherlich verstossen, wenn auch nicht gegen die von den Cryptoanbietern, denn mit denen hat man gar keinen Vertrag.
    Inwieweit schon eine Anleitung zum regellosen Zugriff gegen Rechte verstoesst, will ja bisher niemand vor Gericht ausfechten (vielleicht aus gutem Grund ).

    DM900 SS, DM8000SSSS
    Kein Support per PN! Nutzt das Forum zum Fragen, dann haben auch andere etwas davon.