mediathek ard zdf pro7 etc

  • gibt es ein plugin für diese mediatheken. um z.B frontal, tagesschau oder stromberg etc. zu schauen???

  • Hallo,


    auch ich wäre an einem solchen Plugin interessiert.
    Da ich vor der DM8000, einen PopcornHour Streaming Client hatte, waren für mich die Kombination aus Internet Inhalten (Mediatheken, YouTube, etc.), eine geniale Erweiterung des (manchmal) sehr öden Programms.


    Gibt es hier jemanden der ein solche Plugin für die Mediatheken schreiben kann??
    Wäre doch eigentlich ein Aufgabe für Dream, oder....


    coupeman

  • na toll die dm kostet 1000 EUR und kann das nicht.
    was kostet denn eine popcornhour der sotwas kann.
    und außerdem ist doch ein media player integriert wieso kann man den denn nicht erweitern?
    also ich finde es doof wenn ich meine DB8000 nutzen möchte noch ein computer eingeschaltet sein muss.


    Ich hoffe es kommt mal einwenig bewegung in die DB8000 (seit jan2010 ein relase mehr).


    Liebes Dream-Team seit mal bitte eurem Namen gerecht und macht uns Dreambox Besitzern stolz auf euch.

  • Hy,


    Sollten die beiden (ZDF/ARD Mediathek) jetzt wie das MyTube-Plugin laufen?


    Finde dazu irgendwie, weder hier noch in anderen Foren etwas!?

  • mmh, eventuell bin ich auch falsch informiert..


    btw zum thema popcorn, der popcorn macht eigentlich nix anderes... meines wissens werden die Inhalte für den Popcorn ebenfalls auf einem Server in ein für das engerät taugliches format konvertiert (jedenfalls hatte ich das so schon mehrfach irgendwo gelesen).

    mfg ,
    Reichi

  • Wär ja auch zu schön gewesen!


    Irgendwie kapier ich das nicht das nicht, auf anderen recivern funktionierts doch auch!


    ...soll natürlich keine Kritik an den Pluginbastlern sein, die dafür ihre Freizeit opfern

  • Nur um hier mal ein wenig Klarheit reinzubringen: ARD und ZDF senden WMV- Streams (ob DRM- geschützt oder nicht, weiss ich nicht). Das ist nun mal leider kein offenes Format...
    Und eine Linux- Box wird sicherlich keine Lizenzen für die entsprechenden Codecs bekommen...
    Nun gibt es Software- Lösungen für WMV... Aber auch hier gilt wie für so vieles: Für ein reines Software- Encoding ist einfach der Prozessor ALLER Dreamboxen zu schwach...


    Das hat also nichts mit "nicht wollen" zu tun, sondern mit "nicht dürfen" (von DMM- Seite aus). YouTube zum Beispiel bietet seine Inhalte als MPEG- Stream an... und dafür haben die HD- Dreamboxen halt in Hardware gegossene Codecs...
    Bis sich also ARD und ZDF dazu druchringen, in einem offenen Format zu broadcasten, wird sich hier nichts tun...


    Ich hoffe, ich habe das einigermassen korrekt zusammengestoppelt...


    Gruss
    Tode


    Edit: vielleicht hat ja einer von Euch eine Serverfarm im Netz mit gaaaanz viel Up- und Download- Bandbreite, der könnte ja dann alle ARD / ZDF- Streams umrechnen und dann der Drembox- Community als H232- Stream anbieten... Denn so machen es andere Anbieter halt auch...

  • Reichi
    Humax Icord! Kann natürlich sein, das sie nicht erwähnen, dass der PC auch mit laufen muss...!



    Edit: gerade gelesen, dass es anscheinend nur angepriesen wird, aber ebenfalls nicht funktioniert...Sorry


    dreamedge
    Sehe zwar schöne Vorschaubildchen, aber dann fragt er/sie nach dem Server (4 zur Auswahl, keiner klappt)! Menütaste futzt auch nicht!
    Muss ich was dazu installieren oder liegts am (Fremd)image?

    Edited 3 times, last by Hubo ().

  • In den Podcasts.
    Ferner gibt es zu den Sendungen nicht nur WMV-Links, sondern auch MOV (Quicktime). Speichert man den z.B. von hier in eine Datei, kommt man nur zu einem Redirect mit folgendem Inhalt:

    Code
    RTSPtext
    rtsp://ondemand.quicktime.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/quicktime/zdf/10/03/100314_sendung_nes_h.mp4

    Damit sollte man doch was machen können...

    DM 800 HD PVR DVB-S2 OoZooN OE1.6-2011-05-09-experimental, Samsung UE40B6000

  • Hi Leute,


    das mit der ZDF Mediathek funktioniert derzeit nur mit PC, da gstreamer und rtsp nicht auf der Box läuft. Das Thema hatte ich im VIP Forum gepostet und leider keine nützlichen Tips erhalten, warum das nicht geht... da unter Ubuntu und dem selben gstreamer alles läuft wie es soll.


    Hier der Auszug aus dem VIP Board:
    Mein Beitrag vom 20.12.09:



    Antwort von LazyT (21.12.09):

    Quote

    Woher weißt du denn, dass playbin auf der Box die gleiche Pipeline erzeugt wie auf dem PC?


    Setzt doch mal den Debug-Level höher, vielleicht siehst du da mehr...



    Mein Beitrag (21.12.09):

    Quote

    Weiss ich nicht... kenn mich da noch nicht so dolle aus.


    Ich starte das mal heute abend mit...

    Code
    gst-launch --verbose playbin2 ...



    Antwort von LazyT (21.12.09):

    Quote

    Schau mal hier



    Meine Antwort (22.12.09):

    Quote

    Hmmm


    Anbei die ganze LOG-Datei.


    Die udp-Adresse kann anscheinend nicht ausgelesen werden... müsste die Adresse sein, die mir mein RTSPClient liefert:


    Danach nichts mehr :(


    Im ZDF-Mediathek plugin ist auch schon alles dafür vorbereitet, um ohne PC zu funktionieren. Man muss nur noch diese Codezeile:

    Code
    PLAY_MP4 = False # TODO: Benutze 'True' wenn RTSP-Streaming mit gstreamer funktioniert, es wird dann kein PC mehr benötigt


    in diese ändern:

    Code
    PLAY_MP4 = True


    Anbei noch der gstreamer Log von damals. Vielleicht hat doch noch jemand eine Idee?

    Files

    MfG Ali

    DM8000 | DM8000 | DM500HD | DM500HD | DM7020S


    Bash
    #!/bin/sh
    while [ 1 ]
    do
    echo "i love my dreams!!!"
    sleep 1
    done
  • Ah cool. Probiere ich mal und berichte. Danke Ghost.

    MfG Ali

    DM8000 | DM8000 | DM500HD | DM500HD | DM7020S


    Bash
    #!/bin/sh
    while [ 1 ]
    do
    echo "i love my dreams!!!"
    sleep 1
    done