Timerliste wird nach "aufräumen" nicht richtig refreshed

  • Hi,


    ich habe wie gesagt auch Updates erhalten. Und ein neues Unstable Image von heute gibt es auch. Das Treiberupdate gab es gestern.


    Edit: @Sven H, dein Patch funktioniert hier komischerweise nicht. Wenn ich einen einzelnen Timer mit rot lösche muß ich erst die Timerliste verlassen damit das löschen wirksam wird. ?(

    MfG
    latte

    Edited once, last by latte0815 ().

  • Gestern Abend/Heute Mogen gabs doch nur Plugin-Aktualisierungen.


    Ich habe aber auch den Timerliste-Refresh Bug seit dem letzten Update am Mittwoch

    In Betrieb
    Dreambox 920uhd-S2X/C
    Ausser Betrieb
    Dreambox 7080HD-S2/C / 8000-S2

  • @latte0815
    Das Löschen eines Timers wird bei mir mit angepasster TimerEdit.py sofort aktualisiert.
    Ob es auch ohne Anpassung mit dem Löschen ging, kann ich gar nicht sagen. Ich hatte ja nur das Problem beim Aufräumen bemerkt.


    Hast du die Anpassung aus Post #23 genommen?
    Die in Post #20 hat noch nicht 100% funktioniert.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

    Edited once, last by Sven H ().

  • Hi,


    nachdem ich mich durchgerungen habe das aktuelle unstabile zu flashen bin ich im Moment dabei alles wieder einzurichten. Eben habe ich gerade pzyP4T installiert . In der originalen Timerliste lassen sich alle Timer löschen, deaktivieren wie es sein soll.
    In der Timer+ Liste treten wieder die Probleme mit dem löschen und deaktivieren auf.


    Edit: Wenn ich in der pzyP4T Timerliste (Timer+) auf löschen gehe wird der Timer nicht sofort gelöscht sondern erstmal als erledigt markiert und nach einem neuen Aufrufen der Timerliste sind die Timer dann weg. Deaktivieren geht dann mit einmal cursor hoch oder runter.


    Edit2: Eben nochmal das Backup installiert und die original Timerliste anzeigen lassen, hatte ich mit Menusort versteckt, und auch hier ist leider pzyP4T der „Schuldige“. In der original Timerliste wird alles ausgeführt wie es sein soll.

    MfG
    latte

    Edited once, last by latte0815 ().

  • Naja, das ist aber schon wieder ein anderes Problem.
    Bisher war es ja so, dass es selbst in der originalen Timerliste nicht funktioniert hat.


    Und bei mir hat die originale Timerliste auch nach dem Deinstallieren von pzyP4T nicht funktioniert.
    Deshalb gehe ich davon aus, dass der Verursacher ein anderes Plugin bzw. irgendeine Einstellung sein muss.


    Das Problem hatten ja auch User, die pzyP4T gar nicht installiert hatten.


    Leider habe ich keine Zeit, den Verursacher zu finden.
    Mit dem Patch aus #23 funktioniert es bei mir in beiden Timerlisten.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Du scheinst aber GP drauf zu haben. ;)
    --> http://www.i-have-a-dreambox.c…hread.php?threadid=197054
    Und wie Du dort gelesen hast, hat der User das Problem mit GP...


    Der ganze Thread ist eh "eigenartig"....angeblich hat niemand irgendeinen Störenfried installiert....und nun scheinen wir schon 2 gefunden zu haben, wobei Du diese Info gar zurückgehalten hast :D


    Der Patch von #23 ist ja einfach nur wieder den alten Softwarestand in dieser Methode herzustellen. Das ist aber Blödsinn und unnötig, vermutlich hätte ein reines "invalidate()" an der Stelle es auch schon getan, ohne den alten Code wieder herzustellen.

  • das reine invalidate() hat leider nicht funktioniert, wenn man am Ende 2 oder mehr erledigte Timer hatte.
    Da wurde dann nur der letzte Eintrag entfernt und der vorletzte blieb unrefreshed stehen ?!?
    Ich hatte da aber keine Zeit, da noch ewig zu suchen.


    Der Code aus #23 ist ja nicht ganz der alte Zustand, da in #23 generell invaldate() ausgeführt wird.
    Bei der alten Variante wurde es nicht immer gemacht - da stand es im else:

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Dass ich GP habe, hatte ich schon einige Beiträge zuvor geschrieben (siehe #49).


    Und soweit ich verstanden habe, hat latte0815 kein GP.


    Daher halte ich es für unwahrscheinlich, dass es GP und/oder pzyP4T sein sollen.


    Wenn es an einem Plugin liegt, dann müssten es doch alle mit dem Plugin haben und eben alle nicht, die das Plugin nicht haben.

    Grüße
    ...jp

  • Du scheinst aber GP drauf zu haben. ;)

    Die Info zum GP hat mich zu einer Suche inspiriert.


    Ich glaube, GP ersetzt die TimerEditList.fillTimerList durch eine eigene Funktion.
    Vermutlich müssten diese ihre eigene Funktion entsprechenden der neuen fillTimerList von DP anpassen ;)
    http://git.opendreambox.org/?p…23fd096e98620ec67#patch15


    Alle anderen verdächtigen Plugins haben meiner Meinung nach zumindest nicht direkt in die Timerliste eingegriffen.
    Das scheint nur beim GP der Fall zu sein.


    neue fillTimerList von DP:

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

    Edited 2 times, last by Sven H ().

  • Hi,


    also ich habe kein GP3 installiert. Bei mir ist der Störenfried eindeutig pzyP4T bzw. kommt das Plugin nicht mit der neuen TimerEdit.py zurecht oder was auch immer.
    Ich hatte ja extra das aktuelle unstable Image neu geflasht. Nachdem ich pzyP4T 0.33 installiert habe konnte ich in der Timer+, das ist die Timerliste von pzyP4T, keine Timer mehr löschen wie es sein soll. Wenn ich einen Timer mit der roten Taste gelöscht habe würde der Timer erstmal als „erledigt“ markiert und erst nicht mehr angezeigt als ich die Timer+ neu aufgerufen habe.
    Da ich keine Ahnung von der Materie habe nutze ich jetzt erstmal wieder die „alte“ TimerEdit.py. Einen Tod muß man anscheinend immer sterben. ;)

    MfG
    latte

  • Jedes Plugin, welches die TimerEditList verwendet, muss angepasst werden.

    Code
    1. self.timerlist = PzyP4TTimerList(self.list)
    2. self["timerlist"] = self.timerlist


    Und hier, was u.a. geändert wurde mit dem e2-Update:

    Code
    1. + self.list = []
    2. + self._timerlist = TimerList(self.list)
    3. + self["timerlist"] = self._timerlist


    Fällt euch was auf? Und da gibt es ganz sicher noch mehr.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource


  • Ich kann Deine Schlussfolgerung nicht nachvollziehen :huh: , also es ist mir sogar ein Rätsel, wie Du auf dieses Fazit kommst. :)


    Du hast doch im IHAD auf diesen Thread eine Antwort gegeben, sprich Du kennst die Aussage dort:

    Quote

    [...]
    Danach GP3 drauf und die Timerliste hatte das verhalten wie im Dreambox Forum beschrieben.


    Danach GP3 wieder deinstalliert und die Timerliste ging wieder wie es sein soll.


    und von latte0815 kennst Du die Aussage auch:


    Edit2: Eben nochmal das Backup installiert und die original Timerliste anzeigen lassen, hatte ich mit Menusort versteckt, und auch hier ist leider pzyP4T der „Schuldige“. In der original Timerliste wird alles ausgeführt wie es sein soll.


    Aber egal...
    ---------------


    Ich kenne den Code nicht von pzyP4T, vermutlich ist das ne ganz simple Anpassung dort im Plugin...
    Und falls was im GP angepasst werden muss wird das Emanuel schon (irgendwann) machen.

  • @latte0815


    Kannst du mal diese TimderEdit.py testen ?
    Das ist im Prinzip die alte Version von DP (fillTimerList und refill) mit einer kleinen Anpassung hinsichtlich des Refresh.


    Der patch in #23 funktioniert vermutlich nur in Kombination mit dem GP, da dort noch die alte fillTimerList verwendet wird, welche die neue DP-fillTimerList überschreibt.


    Daher ist in der Anlage jetzt die TimerEdit.py mit dem patch aus #23 und der alten fillTimerList kombiniert.


    Nach diesem Prinzip (patch aus #23 und alte fillTimerList) funktioniert bei mir damit auch pzyP4T ohne dort den Code gesondert anpassen zu müssen.

    Files

    • TimerEdit.zip

      (3.46 kB, downloaded 30 times, last: )

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)