Ambilight (Hyperion)

  • Das wäre für Updates schonmal besser.

    Bei der Erstinstallation wir dann davon noch immer vom Plugin ein .bak erstellt die nicht passt und händisch gelöscht werden muss.

    Besser also direkt eine passende hyperion.config.json in Hyperion.deb.


    Ich könnte das bei mir ja mit einem .bbappend lösen, ist aber dann nur eine lokale Lösung.

    Damit die passende hyperion.config.json nach /etc/hyperion kommt, und es keine Probleme mit identischen files in 2 Paketen kommt wird das z.Zt. im postinst gelöst.

    Die vorhandene .json wird mit mv -f zur .bak, und die aus dem Plugin Ordner dann nach /etc/hyperion kopiert.

    Deshalb gibt es dann bei Erstinstallation schon eine .bak, die dann vom User auch über 'Import bak' eingelesen werden könnte.

    Das würde dann zu Fehler führen die das Plugin nicht mehr beheben kann.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • hyperion beherscht eigentlich die Ansteuerung von Sedulight und vielen anderen Systemen, ob das aber auf der One funktioniert kann ich leider nicht sagen. Das ist noch nicht getestet, sollte aber gehen.


    Code: hyperion.config.json
    1. "type" : "sedu",
    2. "output" : "/dev/ttyS0",
    3. "rate" : 100000,
    4. "delayAfterConnect" : 0,
    5. "colorOrder" : "brg"

    Reichi hat dir die frage aber auch Hier schon beantwortet


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

    Edited once, last by pclin ().

  • Ein wenig mehr Info wäre schön ;)

    Dann könnte man evtl. helfen...


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Release 1.1
    neu:


    LED-Setup

    Anzeige der Gesamt LED's.

    Berechnung der LED-Anfang Positionen für 10 Positionen, und Lücke unten Funktionieren jetzt.

    unten mitte, rechts unten, rechts oben, links oben, links unten, jeweils Uhrzeigersinn und gegen Uhrzeigensinn.


    Wenn kein passender LED Anfang vorhanden ist, wählt man 'kein', dann wird die Auswahl für LED nicht angezeigt und nicht in die hyperion.config.json gespeichert. Weiteres bei Optionen.


    Eck-LED Auswahl


    Device-Typ

    UDPRaw, Sedulight, Adalight, Atmolight, PhilipsHue wählbar.


    Optionen

    import der LED-Config

    Man kann eine mit hypercon.jar erstellte LED Konfiguration einfach importieren.

    Dafür muss man Sie nur als hyperion.config.json.ledimport nach /etc/hyperion FTPen.


    .bak erstellen

    Hiermit erstellt man aus dem plugin heraus selbst eine hyperion.config.json.bak Datei.

    Damit kann man auch wenn man mal testweise alles verstellt einfach wieder seine letzte als gut befundene Konfiguration wieder laden.


    Farben

    Farbverläufe (Rot, Grün, Blau, Gelb, Lila, Cyan, Braun, Orange, Grau, ca. 240 Farben) zusätzlich zur Farbliste (mit Farbnamen)


    Sprachen

    deutsch/english (HyperionControl.po)


    Fix

    springen mit Bouquet Tasten, jetzt geht auch Up obwohl Leerzeilen im Setup sind!


    Tastatur
    Verwendet man eine Tastatur an der One, kann man bei Zahlen Werten mit Pos1/Ende direkt den kleinsten/größten Wert wählen.


    Änderungen an hyperion.deb

    Alle systemd files befinden sich jetzt in der hyperion.deb nicht mehr im plugin.

    Die hyperion.config.json wird bei neuinstallation oder Update nicht mehr überschrieben.


    Es müssen beide .deb gleichzeitig installiert werden, wenn man die alten Version schon installiert hat!

    Bei Neuinstallation benötigt man natürlich noch protobuf


    Installation

    Alle Pakete nach /tmp FTPen

    Code: CLI - telnet oder SSH
    1. apt-get update
    2. dpkg -i /tmp*.deb
    3. apt-get -f install

    gruß pclin

  • Release 2.0


    Farbkalibrierung

    Im Plugin sind jetzt 15 Farb Screens enthalten.

    So ist es jetzt ganz einfach und schnell möglich die LED's Optimal einzustellen.

    Diese erreicht man durch drücken von OK bei Weißwert, Gamma, Temperatur, Rot/Grün/Blau Korrektur oder Schwarzwert.


    LED-Bildbereich

    Einstellungen für Tiefe, Abstand und Überlappung.

    Über die INFO Taste kann man sehen was die Einstellungen bewirken.


    Startvorgang

    Aus, Farbe, Effekt und Dauer

    Die Auswahl erfolgt bei Farben über die Farbliste, und bei Effekt über die Effektliste.


    Webinterface

    Ein/Ausschalten des Webinterface.

    Einstellung für Port.

    Anzeige hostname:port


    Farbverlauf

    Anzeige jetzt im Grid Mode (3 x 81 Kacheln)


    Optionen

    Anzeige der aktuellen hyperion.config.json


    Kurzbeschreibungen und Bilder

    In den Einstellungen und bei Gerät/LED kann man fast in jeder Rubrik durch drücken der INFO Taste eine Kurzbeschreibung oder Bilder angezeigt bekommen.


    gruß pclin

  • Hallo, aktuell versuche ich mich auch an der Umsetzung des Ambilights. Leider harkt es etwas beim erflogreichen Kompilieren der Software für den D1 mini, wenn ich mit Arduino versuche die Sofware zu kompilieren, schläg dieses fehl. Die untenstehende Fehlermeldung wird ausgegeben. Woran kann dies liegen?

    Ich werde aus der Fehlermeldung nicht schlau.

    Log
  • Logic1993

    Was da genau schief läuft kann ich auch nicht sagen, aber ich vermute du hast dich nicht an Post #1 und Post #12 gehalten.


    "FastLED version 3.001.007" ist nicht die Richtige Version.

    Das 'Mehrere Bibliotheken gefunden' werden ist auch ungewöhnlich!


    Am besten löschst du alles und fängst von vorne an.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • pclin Vielen Dank für deine Antwort.

    Woran es jetzt genau gelegen hat kann ich nicht sagen, mit der im Github Repo erwähnten Arduino IDE Verison 1.8.5, hat das Kompilieren und Upload der Software auf das Board letztendlich fehlerfrei funktioniert.

    Allerdings stehe ich nun vor dem Problem, dass keine Wlan Verbindung aufgebaut werden kann.

    Im seriellen Monitor wird folgendes ausgegeben:


    SSID und Passwort sind selbstverständlich in der Config Static.h eingetragen worden. Auf FritzBox selber sind DHCP aktivert, sowie keinerlei Verbindungsberschränkungen wie Mac-Adressen Filter o.ä. aktiviert. Demnach sollte es doch keinerlei Probleme beim Wlan Verbindungsaufbau geben, welche Möglichkeiten habe ich dem genauen Problem auf den Grund zu gehen? :/

  • Ich vermute trotzdem einen Fehler in der ConfigStatic.h


    Prüfe auch noch mal deine SSID und Passwort, alles andere scheint ja OK.


    In schaue mal in Post #91, 92 .


    Geht das nicht, sende mir mal deine ConfigStatic.h, SSID und Passwort kannst du mit XXX eingeben.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

    Edited 2 times, last by pclin ().

  • @pclin ich benötige nochnmal einde Hilfe. An meiner One habe ich aufgrund von Freezern auf einigen Sender ein anderes Image installiert. Im Anschluss habe ich auch dein Plugin installiert:


    - protobuf_3.1.0+git0+a428e42072-r0.1_arm64.deb

    - enigma2-plugin-extensions-hyperioncontrol_2.0-r0.0_arm64.deb

    - hyperion_1.0+git1+fb413cd7e8-r0.8_arm64.deb


    Meine hyperion.config.json habe ich im Anschluss in /etc/hyperion kopiert und die Rechte (755) vergeben.


    Wenn ich dein Plugin nun starte wird folgender Status angezeigt:

    Hyperion: aktiv

    Hyperionarm: aktiv

    Autostart: aktiv


    Modus: Live-Modus oder Bild-Modus.

    Leider Funktionier der Live-Modus jedoch nicht. Die Effekte funktionieren.


    Beim Versuch mit "gelb" die Einstellungen zu öffnen, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    Fehler beim laden der "/etc/hyperion/hyperion.config.json"

    Fehler:

    ValueError: Expecting property name: line 142 column 5

    (char 2309)



    Ich hoffe du kannst mir helfen.

    LG
    Michel

  • Quote

    Meine hyperion.config.json habe ich im Anschluss in /etc/hyperion kopiert und die Rechte (755) vergeben.

    Deine config hat nicht alle Einträge!

    Die kannst du so nicht mehr verwenden.


    Mache aus deiner config eine /etc/hyperion/hyperion.config.json.ledimport

    Kopiere /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/HyperionControl/hyperion.config.json nach /etc/hyperion

    Öffne das Plugin auf der Box.

    Gelb > Einstellungen

    Blau > Optionen

    2 > importiere LED-Config aus hyperion.config.json.ledimport


    Alternativ kannst du die LED-Einstellungen auch im Plugin vornehmmen!


    Dann Gelb > Geräte/LED

    Geräte-IP eingeben

    Farbreihenfolge RGB wählen

    Speichern


    Jetzt sollte der Live Live-Modus funktionieren!


    Unter Einstellungen kannst du jetzt noch Anpassungen vornehmmen (Farbkaliebrierung).

    Wenn ich das richtig gesehen habe hast du ja 'nur' unter

    Temperatur

    Weißwert

    Änderungen, da kannst du entweder die Werte im Plugin wieder so einstellen, besser du machst das im Plugin nochmal neu.


    Zuerst den Weißwert einstellen:

    Auf Weißwert gehen, OK Taste drücken und Weißwert einstellen.

    Jetzt auf Gamma, OK Taste drücken Gamma Wert einstellen.

    dann Temperatur, OK Taste drücken Werte einstellen.

    dann noch Rot/Grün/Blau Werte einstellen und Speichern.


    Jetzt solltest du auch eine annähernd Optimale Farbkaliebrierung haben.

    Evtl. kannst du auch noch bei HSV/HSL Anpassungen vornehmmen.


    Man sollte das ganze mindestens 2 bis 3 mal durchlaufen, bis alles Optimal ist.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

    Edited 4 times, last by pclin ().

  • Hi, habe meine alte hyperion.config.json in hyperion.config.json.ledimport umbenannt und den File aus /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/HyperionControl/hyperion.config.json nach /etc/hyperion kopiert.


    Beim import der LED-Config erhalte ich folgende Nachricht: Ein LED-Config-Import ist nur bei der Option "LED-Anfang: kein" möglich.


    Wenn ich die Einstellung vor dem import auf "LED-Anfang: kein" stelle erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Fehler beim Erzeugen der LED-Konfiguration!"

  • Dann ist da etwas nicht kompatibel.

    Muss ich mal mit der config gegentesten.

    Lade die mir bitte hoch.


    Kannst du die LED-Einstellungen nicht im Plugin vornehmmen?

    Oder hast du einen LED-Anfang der nicht unterstützt wird?


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Hier meine Config:


    Ich habe schon versucht alles übers Plugin zu rekonstruiern ... leider funktinoert dann garnichts mehr :-(

    LED-Anfang: ist bei mir unten links und dann im Uhrzeigersinn ... das einzige was ich übers Plugin nicht abbilden kann ist, dass ich unten statt einer Lücke eine LED mehr habe als oben.


    Würde mich freuen wenn du mir eine Config senden könntest die im neuen Plugin funktionieren würde.

    LG
    Michel

  • Lade mir bitte deine hier als .zip hoch.


    Das du ja unten eine LED mehr hast ist ja 'ungewöhnlich'.

    Wie hast du das denn in hypercon.jar gemacht?

    Eigentlich sollte das was du in hypercon.jar eingestellt hast auch mit dem Plugin gehen.


    Ein Screenshot von den Einstellungen in hypercon.jar wäre auch Hilfreich.


    Zur Not kannst du auch noch versuchen deine LED Konfiguration in die hyperion.config.json mit einem Linux Konformen Editor einzufügen/kopieren.

    Dafür nimmst du die aus /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/HyperionControl

    oder die /etc/hyperion/hyperion.config.json-example


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Frag mich bitte nicht warum aber auf einmal läuft es ... kurz in die Küche an den Kühlschrank und auf dem Sofa wieder angekommen funktioniert auf eimal das Ambilight.



    Die Config hast du mir vor längerem mal gemacht, mit Hypercon habe ich es nämlich auch nicht geschafft.

  • Na schön wenn es jetzt läuft!


    Hast du bei LED-Anfang 'kein' eingestellt?

    Wenn ja, gehen ja auch keine Einstellungen für LED-Bildbereich!

    Die Berechnungen für die LED's ist ja schon komplex, und bei LED-Bildbereich ändern sich die Werte auch!


    Das Problem ist ja das du die eine LED unten mehr hast.

    Das sollte man NIE so machen.

    Das könnte auch dazu führen das ab einer Stelle die LED's dann um eine LED falsch angesteuert werden.

    Das fällt zwar nicht sonderlich auf, ist aber falsch.


    Screibe mir bitte auch noch wieviele LED's du

    oben

    rechts/links

    unten

    hast.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

    Edited once, last by pclin ().