Dm900 + LG 55 B7D Update = falsche Farbdarstellung

  • LG hat diese Woche das Update 05.80.10 auf den LG 55 B7D losgelassen. Seit dem sind die Farben über die Dreambox 900 extrem flau. Die Darstellung über die Apps des Fernsehers (Netflix, Youtube etc) passt hingegen.


    Nach etwas Fummeln habe ich einen Workaround gefunden. Wenn man den Output in der Dreambox von 2160p auf 1080p ändert stimmen die Farben wieder. Man muss dann leider auf 4k verzichten. Aber allermal besser als ausgewaschene Farben.

  • Interessant wäre ja wie sich andere 4K Geräte am HDMI verhalten.
    Hast du alle HDMI Eingänge ausprobiert?

  • Ich hab das gleiche Problem mit einem Sony 4k / dm920 und auch schon alles durchprobiert.
    Einstellung 1080p = alle Farben super und scharf.
    Einstellung 2160p = Farben flau und nicht scharf. Kontrast fehlt völlig. Kann man sich nicht ansehen.
    Genau wie bei Sharky444.

  • bei 2160p gibt die dreambox im farbraum bt.2020 aus.
    wahrscheinlich schaltet der tv nicht auf diesen farbraum um. gibt es vielleicht am tv eine manuelle einstellung fuer den farbraum?

  • Bei meinem LG gibt es eine Einstellung für HDMI Ultra Deep Colour...

  • Und wenn du HDR auf dem HDMI an der die Dream hängt deaktivierst ?

  • Dann stimmen die Farben wieder. HDR abzuschalten ist aber keine Lösung auf Dauer.

    Du schaltest HDR damit ja nicht generell aus. Also Netflix und Co. über die Apps laufen ja trotzdem mit HDR.
    Du siehst den Fehler eher bei deiner Dreambox und nicht bei LG?

  • hallo
    interessant wäre welchen farbraum der fernseher möchte
    kann man das irgendwie loggen?
    (an den dm900 Treiber diesbezüglich wurde ja schon geschraubt,oder hat sich da wieder ein fehler eingeschlichen?)

  • Du schaltest HDR damit ja nicht generell aus. Also Netflix und Co. über die Apps laufen ja trotzdem mit HDR.
    Du siehst den Fehler eher bei deiner Dreambox und nicht bei LG?

    Ich weiß nicht wer für den Fehler verantwortlich ist. Meine Vermutung ist, daß LG einen Bug gefixt hat. Die Dream und einige andere Zuspieler haben vielleicht einen Work-Around gehabt um diesen Bug zu umgehen. Da jetzt der Bug weg ist, macht der Work-Around die Falschfarben.


    Habe nun eine brauchbare Lösung gefunden. Standard Output der Dream ist 1080p anstatt 2160p. Wenn ich einen 4k Film mit der Dream abspiele schaltet Autoresolution Plugin auf 2160p um, nach dem Film wieder auf 1080p zurück.

  • Hi,


    nein... es ist kein Bug in e2... und auch kein Workaround. Es ist einfach doof, dass der TV nicht mit dem Farbraum umgehen kann. Denn laut Standard ist es durchaus erlaubt, dass man immer den erweiterten Farbraum verwendet. Und bei anderen TVs macht das auch keine Probleme.


    In den HDR Mode sollte der TV erst schalten wenn er den passenden EOTF über HDMI erhält. Irgendwas macht da nun LG wohl falsch / anders. Und wie andere schrieben gibts das problem ja seit dem Update auch mit anderen zuspielern.


    cya

  • also bei meinem 2017er LG mit 05.80.10 oder jetzt mit 05.80.15 (Sj800v)
    ist alles normal wie immer, da gabs keine Farbprobleme.
    und bei den 2017er LGs ist die FW immer die selbe.


    Wenn ihr vorher auf einer 04.xx.xx fw wart, ist es wichtig einen Werksreset
    des TVs zu machen.


    Dream: 2160p
    LG: deepcolor an, bildmodus: expert by technicolor, truemotion aus
    im HDR4k Modus auch expert by technicolor, sowie auch bei Netflix.
    Bei Netflix 4k mit DolbyVision ist der KinoHome Mode aktiv.



    edit: auch kumpel mit dem LG 65 B7 und 900er hat keine Probleme. (05.80.10)


    @Sharky444 du bist ja wahrscheinlich auch im hifi-forum unterwegs, haste den link gesehen:
    https://www.avsforum.com/forum…ead-200.html#post56971892


    da sind professionelle calibrierte settings

    DM920UHD/FBC/Newnigma²Daily

    Edited 2 times, last by deepblue2000 ().

  • Quer durch einige Foren haben einige Leute nach dem 05.80.10 das Problem.


    Reset der Settings bringt nichts. Viele werden HDMI Deep Color aus haben, ist default setting. Dann tritt das Problem nicht auf. Es gibt auch einige Presets die flaue Farben haben, und da fällt das Problem auch nicht sonderlich auf. Hab fürs Fernsehen über DM den HDR Effekt (Mittel) Preset, und da ist der Unterschied zwischen vor und nach dem Update geradezu dramatisch. 50% weniger Kontrast, ganz andere Farbtöne. Grelles rot, z.B. beim CNN Logo ist nun verwaschenes dunkles rot.


    Wie gesagt, die Lösung mit Autoresolution geht super, weil das Problem nur unterhalb 4k auftritt.

  • Es wird gerade eine 5.80.15 ausgespielt

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter