DM520 mit OE2.5 bootet hin und wieder nicht vollständig

  • Hi,


    ursprünglich hatte ich das erstmalig irgendwann im Dezember mit einer der ersten freigegebenen OE2.5 Images:


    DM520 wird eingeschalten
    LED leuchtet permanent rot
    LED blinkt rot
    Splash Screen erscheint
    LED geht kurz aus
    In dem Moment wo dann eigentlich die LED blau wird und ein TV Signal ausgegeben wird, bleibt sie weiterhin aus und das wars.


    Um dann doch das zu tun warum ich die Box eingeschalten habe hilft dann:
    Netzteilschalter betätigen und dem Treiben nochmal zuschauen.
    Recht selten musste ich das mehrmals machen, da auch beim zweiten und dritten Anlauf nichts ausgegeben wurde.


    Nachdem das immer mal wieder passiert ist, habe ich im Januar ein aktuelles OE2.2 Image geflashed, seitdem ist das auch nicht mehr aufgetreten, bis..
    ich vor zwei Wochen das Image dreambox-image-deb-dm520-20170510.tar.xz ausprobieren wollte.
    Bereits am zweiten oder dritten Tag hatte ich das gleiche Symptom.
    Trat seitdem noch an drei bis vier Tagen auf. Die DM520 ist netzwerktechnisch erreichbar, es scheint nur enigma2 nicht zu starten. Habe leider keine Logs von gestern, sind per default ja nicht persistent.
    Gestern hatte ich dann mal nicht den Netzteilschalter gedrückt, sondern per enigma2 WebUI "Power" -> "Restart GUI", was ebenfalls zum gleichen Erfolg führt.


    Hat solch Verhalten zufällig noch jemand beobachten können?


    Meine DM520 ist komplett stock, keine weitere Peripherie angeschlossen/eingebaut auch keine Plugins installiert, welche nicht von Haus aus schon enthalten sind.

  • Ich denke, dass da irgendwas den Start von e2 verhindert. Bitte über den Serviceport mitloggen (wie im Wiki beschrieben) und dann hier posten.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ist grad wieder passiert, nachdem ich mal ein RPi drangehängt hab um die Bootphase zu loggen. Leider braucht das RPi selbst schon zu lange, hab nur Logs ab Sekunde 33.
    Parallel aber noch die Ausgabe von dmesg (was anscheinend u.a. über den Service Port gelogged wird) und journalctl.


    Der enigma2.service läuft allerdings wie ich feststellen musste, scheint also nicht die Ursache zu sein.


    dmesg.log
    journalctl.log
    screenlog.0.log


    Edit: Korrektur noch zu dem LED Farben. Nach Rot blinkend kommt doch kurz noch ein Blau bevor sie aus ist.

    Edited once, last by zyco123 ().

  • Da sieht man nichts. Es wäre wirklich gut, wenn du über den service port loggen würdest. Die Verbindung baust du ja bereits vor dem Starten der Box auf. Die kannst du auch permanent mitlaufen lassen.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hab die Stromverkabelung nun mal geändert, da normalerweise alles auf einer Schaltleiste hängt und dann erst zusammen booten würde.
    Sobald das erneut passiert, poste ich die Ausgabe davon.

  • Hi, hatte an meiner 520 ein ähnliches Problem in Verbindung mit ner schaltbaren Steckerleiste. Hab dann einfach mal das Netzteil der alten Dm500 drangehängt und Ruhe war. Fürchte die kleinen Netzteile sind nich die besten.


    Greetz Gerry

  • Hat ja nun nicht lange auf sich warten lassen. Anbei das Boot Log was über den Service Port protokolliert wurde. screenlog.1.log


    Ich hatte heute den TV selbst schon eingeschalten was ich normalerweise eher selten mache. IdR macht das die DM520 per CEC. Es trat aber auch schon in anderen Konstellationen auf.


    Anmerkung noch zum geschilderten Symptom:
    Man muss die Box an sich in keinster Weise nochmal neustarten (Netzteilschalter oder softwareseitiger Serviceneustart o.ä.). Es reicht aus, vorne den Standby-/Power-Button zu betätigen und schon wird ein Signal ausgegeben und die blaue LED leuchtet.
    Ggf. gehts sogar mit der Remote - muss ich das nächste mal testen.


    Nachdem das Log keinen Timestamp führt, kann ich gerade nicht beurteilen ob die letzten sechs Sekunden vom Betätigen des Standby-/Power-Button stammen oder nicht.

  • Die Box bootet laut Logfile komplett.


    Und wenn sie nur durch kurzen Druck auf Power dann auch Bild ausgibt. Dann heißt das einfach, dass die Box in den Idle Mode geht.


    Ich vermute eine CEC inkompatibilität.


    Versuche doch einfach mal in den CEC Settings ein paar Optionen zu deaktivieren.


    Ich würde mal die Optionen abschalten, dass die Box auf ankommende Power Ereignisse reagiert.


    Denke damit wird sich das Problem dann schon erledigt haben.


    cu

  • Jop das hatte ich nun auch im Auge, werde berichten.
    Die Frage wäre nur, warum das nur mit OE2.5 auftritt und mit <=OE2.2 nie?

  • Das hat mit dem OE direkt nichts zu tun.


    Es gab halt Änderungen an den CEC Einstellungen .. sprich es haben sich Standardwerte geändert. Es sind nun Dinge aktiv, die es mit älterem Stand nicht waren.


    cu

  • Sieht so aus als ob das erstmal gefixt wäre.
    Mein knapp 10 Jahre alter Samsung LED TV hat da eh nicht viel Möglichkeiten ... gibt nur zwei CEC Settings, aktivieren/deaktivieren und noch eine Powereinstellung. Hab letzteres mal deaktiviert und seitdem ist jetzt auch Ruhe.


    Danke nochmal für den Hinweis.