Kanalsuche - Fehler-Suche error starting scanning

  • Hi,


    machen wir mal ne kleine Theorie Stunde wie ein Universal LNB funktioniert ;)


    Ein Universal LNB deckt einen Frequenz Bereich von 10700 - 12750 Mhz ab .. anscheinend gab/gibt es aber kein LNB welches einen so grossen Frequenz Bereich abdecken kann. Also haben die Entwickler sich da damals und heute eines Trickes beholfen.. nämlich sie haben zwei "Empfänger" in ein LNB gepackt und damit den Frequenz Bereich aufgesplittet nämlich Low-/ und Highband.


    Das erste Band (Low) deckt normalerweise den Bereich von 10700 - ~11750 Mhz ab.
    Das zweite Band (High) dann den Bereich von 11750 - 12750 Mhz.


    Wann das LNB welches Band benutzt hängt von 22Khz Signal ab welches die Box dann auf die Leitung aufmoduliert ... ab welchen Frequenzen das die Software der Box(en) tut hängt von dem sog. LOF Threshold ab.. das ist die Schaltschwelle, an der vom Low ins High Band geschaltet wird.


    So schauen wir mal wo der ARD Transponder liegt... ah bei 11837Mhz also normalerweise im Highband.. wenn man aber nun den Threshold hochsetzt nämlich z.B. auf 12000 .. dann wird erst ab einer Frequenz von 12000 Mhz ins Highband geschaltet.. und für ARD wird dann noch das Lowband verwendet.. da das noch nicht soweit von der normalen (spezifizierten) Schaltschwelle weg ist.. dürfte das auch funktionieren.. ich nehme mal an, dass das Rauschen eines LNB je weiter man aus dem ursprünglichen spezifizierten Band rausrutscht höher wird.. sprich der Empfang wird schlechter.


    Also okay.. als Notbehelf wenn man nur das Lowband empfangen kann, wäre das also eine Möglichkeit.. allerdings kann man das Spiel nicht unbegrenzt treiben.. und nunja es gibt noch ne Menge anderer Transponder die viel weiter von der Schaltschwelle entfernt sind.


    Also vermute ich einfach mal, dass der LOF Threshold verstellt wurde .. und es daher mit der alten Software funktioniert hatte...


    Wegen eines Problemes was nicht anders Lösbar war, haben die neueren Versionen der Software sowas wie einen Range Check eingebaut.. in diesem wird geprüft ob ein Tuner einen Transponder empfangen kann mit einer Toleranz von +/- 75 Mhz.. also geht dieses Spiel momentan nicht mehr bis zum ARD Transponder.


    Ich werde da im Advanced LNB Setup eine Option einbauen .. "use LNB range check" .. yes/no.. dann geht das wieder.. nur in bestimmten konstellation funktioniert dann die automatische Tuner Auswahl nicht.. das wird aber eher die Ausnahme sein.. standardmässig lasse ich den range check allerdings angeschaltet..


    Aber nichts desto trotz würde ich empfehlen in irgendeiner Form auch die restlichen zwei Leitungen vom LNB an einem dafür vorgesehen Multischalter anzuschliessen..


    So.. damit wäre dann auch mal die Funktion eines Universal LNBs geklärt :)


    cya

  • Hi,


    obiges war auch nur die halbe Wahrheit.. ist mir eben noch eingefallen..


    Also das aufsplitten des Frequenz Bereiches in 2 Bänder hat war auch noch nötig, da ein normaler DVB-S Tuner einen Frequenz Bereich von ungefähr 950 bis ungefähr 2150Mhz empfangen kann.


    Diese Frequenzen errechnen sich aus den Transponder Frequenzen abzüglich der jeweiligen LOF die wiedderrum vom Threshold abhängt.. für ARD wäre das also wenn man es normal im High Band empfängt für den Tuner eine Frequenz von: 11837 - 10600 = 1237 Mhz wogegen man im Low Band dann bei 11837 - 9750 = 2087 Mhz wäre..


    Darauf muss man also auch noch achten.. dass man nicht außerhalb des Frequenz Bereiches des Tuners kommt.


    Also ein scan ergibt wenn ich den Threshold hier auf 12750 setze ( was eigentlich wegen obiger Rechnungen schon sinnlos ist ) exakt 332 Services auf Astra.. nur mit Low band.


    cya

  • Ghost


    Das zieht mir ja die Schuhe aus. Wau. Danke für die vielen Infos.
    Leider habe ich nicht alles verstanden, aber das ist wohl auch nicht so schlimm. In der Konsequenz deiner Ausführungen glaube ich verstanden zu haben, dass du mein Problem nachvollziehen konntest und die DM-Software entsprechend geändert wird!??

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

  • jenscz


    Mit Umbauen meinst du sicherlich die Erweiterung der 2 LNB-Kabel auf 4.
    Das habe ich natürlich auch vor. Deshalb habe ich damals schon den digitaltauglichen LNB besorgt und zuletzt die DM + Chess5/12.

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

  • Hi,


    also im aktuellen CVS und damit im nächsten Image von uns wird das wieder funktionieren.. wenn man im advanced sat setup dann den Threshold hoch setzt.. aber wie geschrieben auch nur mit diesen 332 Sendern.. also grossartig mehr als einer der ARD Transponder ist da an deutschen Programmen nicht dabei. Zusätzlich noch ein Premiere Transponder..


    Es ist nunmal so, dass die meisten der Sigitalsender im high band auf Astra angesiedelt sind.. das wird sich eventuell ändern, wenn analog sat tv mal gänzlich abgeschaltet wird.. aber so schnell wird das nichts werden.. denke ich.


    Die beste Lösung ist wie mehrfach geschrieben die zusätzlichen Kabel am Multischalter anschliessen und sich an der vielzahl der empfangbaren Programme erfreuen ;)


    cu

  • Erklärt das auch die Fehlermeldung, die ich am Ende des Scannens erhalte?

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

  • Habe heute das Dreamvilleimage vom 11.3.2006 aufgespielt.


    Keine Änderung.
    Fehler-Suche fehlgeschlagen (error starting scanning), kommt immer noch.

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

    Edited 2 times, last by alfazuluhamburg ().

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    Habe heute das Dreamvilleimage vom 11.3.2006 aufgespielt.


    Keine Änderung.
    Fehler-Suche fehlgeschlagen (error starting scanning), kommt immer noch.


    Hei.. alfazulu,


    erinnerst Du Dich noch an mein erstes Posting? Da stand was von:
    ..lass (bei der Autom. Suche) nur einen Tuner suchen (Scan NIM 0 = ja) und nicht beide (daher Scan NIM 1 = nein)..


    Drum wie machst Du die Scan's (hast leider bisher nix drüber geschrieben)? Nach wie vor mit beiden Tunern - oder nur mit Tuner 1?


    Wenn an Tuner 2 kein eigenständiges Speisesystem (LNB) angeschlossen ist, welches z.B. auf einen zusätzlichen Sateliten ausgerichtet ist, macht der Scan mit Tuner 2 nicht wirklich Sinn, da man ja nicht mehr Sender hereinbekommt als Tuner 1 schon gefunden hat.


    So wie Du Deine Anlage oben beschrieben hast, ist sie auf den ASTRA 19,2 ausgerichtet, hat keinen Rotor und die Dreambox DM7025 ist mit dem Multischalter Chess 5/12 über zwei Stichleitungen direkt verbunden. Daher machen Scan's mit Tuner 2 keinen Sinn, da Du darüber die gleichen Signale empfängst wie über den schon abgescan'ten ersten Tuner.


    Warum bei dieser Konstellation und gleichzeitigem Scan beider Tuner aber zwangsläufig eine Fehlermeldung kommen muss, wird Dir wohl nur einer der Dev's sagen können.


    Sayonara - hw.

    _____________________________________________________
    Es gibt keine Probleme - Nur Gelegenheiten kreativ zu sein (hwald)

  • Hi hwald,


    danke, dass du dich meinem Problem annimmst.
    Zuerst möchte ich betonen, dass ich sobald es das Wetter zulässt, alle 4 Leitungen an den LNB anschließen werde! :-)


    Nun zum Scannen.
    Hatte zwischenzeitlich (hatte ja viel Zeit) natürlich auch versucht nur mit Tuner 1 zu scannen. Brachte aber nichts. Und da direkt nach dem Kauf der DMB alles ohne jegliche Fehlermeldung ging, denke ich sollte es auch jetzt möglich sein.


    So sehe ich zwei Möglichkeiten:
    A) FW nicht ok
    B) Tuner defekt


    Kann mir jemand folgen?

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    Hi hwald,
    danke, dass du dich meinem Problem annimmst.


    :-) soweit mir das möglich ist gerne


    Quote

    Original von alfazuluhamburg
    Zuerst möchte ich betonen, dass ich sobald es das Wetter zulässt, alle 4 Leitungen an den LNB anschließen werde! :-)


    wirst sehen, das bringt wesentlich "mehr" fun..


    Quote

    Original von alfazuluhamburg
    So sehe ich zwei Möglichkeiten:
    A) FW nicht ok
    B) Tuner defekt


    Kann mir jemand folgen?


    hmm.. also bei mir tritt diese Fehlermeldung nur auf sobald ich beide Tuner in folgender Konstellation scannen lasse: jeder Tuner separat (bzw. Tuner 1 und 2 im Durchschleifbetrieb) per Coax zum Switch geführt - dieser wiederum (mit 2 oder 4 Kabeln) mit einem Universal Quatro LNB verbunden das auf einen einzelnen Sateliten zeigt. Die Fehlermeldung kommt erst nachdem Tuner 1 seinen Scan beendet hat und der zweite mit dem Scan beginnt/beginnen sollte.


    Da die Images div. Quellen (also nicht nur DMM) bei mir allesamt das obige Verhalten aufweisen, läßt sich ein (in den neueren Images eingeschlichener) Firmwarebug nur durch Gegen-Test (mit dem ursprünglichen Image) vollkommen ausschließen.


    Quote

    Original von alfazuluhamburg
    ..da direkt nach dem Kauf der DMB alles ohne jegliche Fehlermeldung ging, denke ich sollte es auch jetzt möglich sein.


    Nun.. wenn Du noch die Versionsnr. des Images vom Auslieferungszustand Deiner Box weist, vieleicht hat ja einer der Dev's noch dieses Image irgendwo und läßt es Dir für'n Test zukommen?!


    Klar - einen Hardwarefehler möcht/kann ich ebenfalls nicht pauschal ausschließen. Der müsste allerdings erst irgendwann nach der Erstinbetriebnahme eingetreten sein (wodurch auch immer), da Du ja schreibst das die 7025 nach Kauf (ohne Fehlermeldung) funktionierte.


    Ahh.. da fällt mir ein.. eines haben wir noch gar nicht Beleuchtet:
    Musstest Du bei Inbetriebnahme der Box den Wizzard (Einrichtungshilfe) durchlaufen, welcher mit Scan/ohne Scan abgeschlossen wird?


    Zwei Möglichkeiten:
    wenn NEIN - Dein Lieferant hat die Box bereits eingestellt - bei Ihm melden und nachfragen was der Pursche an der Box gefuchtelt hat..


    wenn JA - waren die von Dir zu bestätigenden Settings der beiden Tuner (Einfach/Advanced/bla bla) und wie schon beschrieben der Scan irgendwie anders als Du das heut so einstellst?


    Sayonara - hw.

    _____________________________________________________
    Es gibt keine Probleme - Nur Gelegenheiten kreativ zu sein (hwald)

  • Nach dem Kauf gings. Dann hatte ich sofort mein erstes Image draufgespielt und es ging immernoch.


    Später neuere Images darufgespielt - ging nicht mehr. Zurück zum ersten (alten) Image - ging trotzdem nicht.


    ALLERDINGS hatte ich zwischenzeitlich die Umstellung vom analogen alten Multischalter zum neuen Digitalen vollzogen. Könnte das auch der Grund sein? Ein Zurück geht allerdings nicht :-(


    P.S.
    Der Fehler taucht bei mir immer gaaaaaanz am Ende des Scanvorgangs auf.

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

    Edited 3 times, last by alfazuluhamburg ().

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    ALLERDINGS hatte ich zwischenzeitlich die Umstellung vom analogen alten Multischalter zum neuen Digitalen vollzogen. Könnte das auch der Grund sein? Ein Zurück geht allerdings nicht :-(


    P.S.
    Der Fehler taucht bei mir immer gaaaaaanz am Ende des Scanvorgangs auf.


    Hmm.. wenn Du den analogen Multischalter noch hast bau ihn probeweise einfach nochmal ein - dann weist es genau - und WIR ALLE AUCH.. grins.


    Ach ne.. hast ja geschrieben ein Zurück ginge nicht.. verkauft? weiterverschenkt?.. hmm.. was war es denn für ein Modell? Hab sehr guten Zugang auf Produkte jedglicher Art, ggf. kann ich ja einen besorgen und für Dich testen - oder kenn jemanden der das erledigt.


    In diesem Sinne - Dir nen schönen Abend.
    Sayonara - Helmut

    _____________________________________________________
    Es gibt keine Probleme - Nur Gelegenheiten kreativ zu sein (hwald)

  • Multischalter sollte ein "axing SPU 38" gewesen sein.
    Kennst du diesen Typen?


    Wünsche ebenfalls einen schönen Abend.


    Wenn das Wetter hält und der Schnee auf dem Dach schmilzt dann werde ich am WE... :-)

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

    Edited once, last by alfazuluhamburg ().

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    So sehe ich zwei Möglichkeiten:
    A) FW nicht ok
    B) Tuner defekt


    Kann mir jemand folgen?


    Ich hatte jetzt auch einmal das Problem, dass der zweite Scan nicht funktioniert hat. Ich habe dann ein bischen am Anschluss gewackelt und danach hat der Scan funktioniert.


    Wurde hier ja auch schon mehrfach geschrieben, die Befesigung der Tuner ist wohl irgendwie suboptimal ;) gelöst.


    Evt. solltest du also mal die Kiste aufschrauben und den Tuner festdrücken.

    Computer sind dazu da Probleme zu lösen, die man ohne Computer gar nicht hätte

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    Multischalter sollte ein "axing SPU 38" gewesen sein.
    Kennst du diesen Typen?


    Wenn das Wetter hält und der Schnee auf dem Dach schmilzt dann werde ich am WE... :-)


    Ahh.. gute Wahl.. Schweizer Wertarbeit - und - ich weis auch wer von meinen Bekannten so ein Teil noch voriges Jahr unterm Dach hängen hatte. Da er nie was (technisch wertvolles - kein Scheiß ist sein O-Ton) wegschmeißt hat er das Teil eingelagert, daher bitte ich ihn einfach mir das Dingens zu schicken.


    Ansonsten - Angurten - und viel Spaß beim Strippenziehen :-)


    Sayonara - Helmut

    _____________________________________________________
    Es gibt keine Probleme - Nur Gelegenheiten kreativ zu sein (hwald)

  • Prima bin mal gespannt.


    Tuner hatte ich längst überprüft. Das hatte ich sofort gemacht!

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

  • So hatte heute 4 neue Kabel verlegt und am LNB angeschlossen.


    Und was soll ich sagen - der Fehler "Fehler-Suche error starting scanning " ist immer noch da! Er kommt immer ganz am Ende des Scanvorgangs. Gefunden wurden jetzt 1497 Kanäle.


    Wer kann mir helfen?
    Ist die Dreambox (Tuner) defekt?

    Parabol-Antenne: CAS90
    Universal-Quattro-LNB: UAS484
    Multischalter: Chess 5/12
    Receiver: DM7025, COMAG SL 65-2CI + div. analoge Receiver
    Version: kein DMM-Image, da z.Z. nicht weit genug entwickelt
    (DMM-Image nur zum Testen)

    Edited once, last by alfazuluhamburg ().

  • mit nem cvs vom 17. ist der fehler weg. sollte also mehr ein softwareproblem sein. weiss jetztr nicht, was du für ne antennen konfiguration hast. ich hab astra/eutelsat und er hat immer einen kompletten scan gemacht und dann erst kam dieser fehler ergo vernachlässigbar

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Quote

    Original von alfazuluhamburg
    So hatte heute 4 neue Kabel verlegt und am LNB angeschlossen.


    Und was soll ich sagen - der Fehler "Fehler-Suche error starting scanning " ist immer noch da! Er kommt immer ganz am Ende des Scanvorgangs. Gefunden wurden jetzt 1497 Kanäle.


    Wer kann mir helfen?
    Ist die Dreambox (Tuner) defekt?


    Hei..


    heut kam per Kurier der Axing bei mir an, hab ihn ausprobiert und es ist so wie Du es geschildert hattest Transponder die nahe an der Grenze liegen bekommt der besser rein als ein digital arbeitender. Tja - somit wäre also geklärt warum Du vor dem Multischaltertausch eine geringe Menge mehr Programme hattest als danach - ergo nicht alles liegt am Image.


    Tausch doch mal die Tuner (sofern Du das nicht sowieso schon gemacht hast) und immer nur einen Tuner scannen lassen (weis weis.. war auch nur zur Erinnerung). UND gleich ein neues Image holen (von dem OoZooN sprach.. ggf. bei TheDoc auf der Dreamville Seite).


    Trotzdem sind die knapp 1500 Kanäle für TV und Radio bei Ausrichtung auf die ASTRA's schon ne beachtliche Menge nicht wahr - im Vergleich zur alten Analog-Kombination mit identischer Ausrichtung.


    OoZooN:
    Seine Schüssel ist auf den ASTRA 19,2 ausgerichtet, hat keinen Rotor und die DM7025 ist mit dem Multischalter Chess 5/12 über zwei Stichleitungen direkt verbunden. Aber viel wichtiger er hat bei seinem Kathrein UAS 484 Speisesystem nun alle 4 Abgänge mit dem Switch verbunden.


    Schade das Deine Homepage hier mittlerweile ein rotes Tuch ist.. seufz.. aber so sind die Regeln in einem Herstellerboard.


    Also Leute - in diesem Sinne - noch einen netten und so weiter..
    Sayonara - Helmut

    _____________________________________________________
    Es gibt keine Probleme - Nur Gelegenheiten kreativ zu sein (hwald)

    Edited once, last by hwald ().