*Update* DreamDVD v0.82 ... DVD Player für Dreambox (ppc)

  • Hallo zusammen,



    hie mal ein kleines Update für den DreamDVD. Ich werde nun nicht wieder von vorne anfangen und alles erklären, die Infos für "Neueinsteiger" findet ihr nach wie vor im alten Thread:
    *NEU* DreamDVD v0.8 ... DVD-Player für Dreambox 70x0 (DVDKit)


    Was ist neu ?


    Ein paar kleinere Bugfixes:
    -kleiner Fix im Mpeg Audio (es wurde immer nur die erste Spur abgespielt unabhängig von der Auswahl im DVD-Menü)
    -kleiner Fix beim Video Aspect: auf der DVD gibt es (vor allem in Menüs) Filme/Bilder die als 4:3 reinkommen aber bei 16:9 Ausgabe als anamorph angesehen werden sollen (16:9 Zoom Modus). Diesen Modus kann der Dekoder nicht und hat das Bild dann immer gestaucht und die Buttons hab nicht mehr gepasst. Nun wird der Mpeg Header im Zweifelsfall gepached und wir erreichen somit unseren 16:9 Zoom Mode.
    -kleiner Fix beim OSD/Menübutton löschen und neuzeichnen
    -kleiner Fix für den Audiodekoder, es wurde der BypassModus nicht korrekt zurückgesetzt. Deswegen war nach AC3Thru evtl. erst mal kein Fernsehton zu hören nach dem verlassen des Players


    Neue Features:
    -experimenteller Schnell-Vor/Rücklauf (2-64x) implementiert (rote/blaue Taste). Das Ganze funktioniert noch nicht sehr schön und ist alles andere als Smooth, aber es ist ein Anfang und funktioniert mal prinzipiell. Daher auch "experimentell" ;)
    -Ausgabe Formatumschaltung zwischen PAL/NTSC im DreamDVD (Setup Menü) nun möglich. Somit sollte das auch bei unseren amerikanischen Freunden funktionieren.
    -NTSC DVDs funktionieren nun sehr gut wenn man im DreamDVD-Setup auf NTSC umschaltet, allerdings muss dann euer TV auch NTSC darstellen können. Es findet keine "Konvertierung" NTSC->PAL oder anders herum statt.
    -Obwohl ichs immer verneint habe, hat sich doch ein Türchen aufgetan und es ist nun möglich DVD-Iso Files oder eine DVD-Verzeichnisstruktur von der Festplatte oder einem Netzwerkmount abzuspielen (Hinweise hierzu, siehe unten). Dadurch sollte das ganze evtl. auch auf den Vulcan Boxen (500,5620->7000er Version / 600->7020 Version) laufen, wurde allerdings auf den kleinen Boxen NICHT getestet, daher ohne Funktions-Garantie ;)


    Sonstiges:
    -intern einiges an Code gesäubert, optimiert und strukturiert. Dabei hab ich hoffentlich keine neuen Bugs eingebaut :D



    DVD-ISOs oder Verzeichnisstrukturen abspielen


    Wie ihr oben schon gelesen habt ist dies nun prinzipiell möglich.
    Gleich nochmal vorneweg:
    Es ist kein Media- oder Fileplayer ! Es muss eine gültige DVD Struktur sein (Unterordner VIDEO_TS usw.) und die darinliegende IFOs und VOBs müssen auch eine gültige DVD wiederspiegeln und dementsprechend verknüpft sein. Ihr könnt also nicht einzelne VOBs oder MPEGs abspielen. Es ist ein Video-DVD-Player, kein Media- oder Fileplayer (wird es auch nie werden) !


    Das Standard-paket das ihr hier runterladen könnt enthält nur das normale Startplugin das den DVD-Player startet und eine eingelegte DVD im Laufwerk erwartet. Wenn ihr eine ISO Datei oder eine Verzeichnistruktur abspielen wollt benötigt ihr ein erweitertes Startplugin das euch die Auswahl erlaubt und diese dann an den DVD-Player übergibt. Da ich zu Faul war das ganze Menü-HeckMeck hierfür in Enigma zu basteln, hab ich mir da luke_s mit ins Boot geholt der ein schönes Auswahl-Startplugin dafür geschrieben habt.
    Das erweiterte Startplugin playDVD häng ich hier an, die Erklärung von luke_s häng ich hier auch mal an:


    So nun viel Spass mit dem DreamDVD v0.82 und nochmal ein grosses Dankeschön an luke_s für das PlayDVD.



    Grüsse @all
    Seddi

  • In dem konfigurierten Pfad wird ein Verzeichnis erwartet in dem VIDEO_TS drinliegt ...


    z.B.


    /hdd/dvd/meineLieblingsdvd/VIDEO_TS
    /hdd/dvd/meineLieblingsdvd/AUDIO_TS


    Dann konfigurierst du den Pfad im playDVD auf


    /hdd/dvd


    und playDVD zeigt dir dann


    meineLieblingsdvd


    an :)


    ach ja nicht vergessen DreamDVD zu installieren, playDVD ist nur für die Auswahl zuständig. Der Rest wird vom DreamDVD erledigt.

  • Wow, super!


    Ich habe zeit lange auf ein dvd-spieler-plugin gewartet.


    Aber auf meiner dm500 gibt es ein paar bugs:
    - kein 'overlay' im menu. So kein 'current menu entry' indikator. Wahrscheinlich weil der dm500 nur 8 bit osd unterstutzt.
    - konnte ein dvd ohne menu nicht abschliesen.
    - der undertitel ist invertiert. Das ganzen schirm ist weiss und der undertitel selbst ist transparent.


    Gibt da ein moglichkeit das du die code publiziert?



    Vielen dank und geht so weiter !!


    ps. Entschuldigung fur mein slechter Deutsch.


  • Also muss ich auf jeden fall ein DVD laufwerk einbauen damit DreamDVD läuft?

  • Hallo zusammen...


    lange ist nichts passiert... aber es ist mal wieder Zeit für kleines Update zum playDVD Plugin..


    Changelog:

    • bug mit dem nicht immer speicherndem "Moviepath" behoben
    • bug verlassen des Config Menus mit "save&close" (ohne vorher die Inputbox mit OK zu bestätigen) behoben
    • es können mehrer Verzeichnisse durch Komma "," getrennt als Moviepath angegeben werden
    • und noch ein paar Kleinigkeiten die mir grad alle nicht mehr einfallen...


    Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit playDVD v0.55


    axo.. Installation:
    tarball einfach auf box kopieren (am besten nach /tmp) per telnet auf die box, in das tmp verzeichniss wechseln und dann folgendes eingeben:
    für die dm 7000: tar xjf playDVD_7000_v0.55.tar.bz2 -C /
    für die dm 7020: tar xjf playDVD_7020_v0.55.tar.bz2 -C /



    [Blocked Image: http://www.doingitright.de/luke_s/playDVD_0.55_settings.jpg]

  • Quote

    Original von Seddi
    - DVD's aus Iso Files heraus abspielen
    - DVD's von HDD abspielen


    Das würde auch auf der 600er tun. Welche Version nehme ich? 7000er oder 7020er?

  • Hallo,
    Ich hab ein Problem und zwar wenn ich eine DVD einlege, die kein Menü hat und 2 verschiedene Tonspuren besitzt dann finde ich keine Möglichkeit den Ton zu wählen, es wird dann immer der englische Ton bevorzugt und ich weiß nicht wie bzw. wo ich es umstellen kann.


    MfG ARN1

  • I am also interested in the porting of DreamDVD and Burn2DVD to DM7025.


    I have installed the gcc development environment on my DM7025, so if it is mainly a matter of compiling the code on that platform I will be happy to help. If there are large differences in the relevant drivers of 7000/7020 and 7025 then it may be more tricky and I can't promise anything...


    We are almost there now it seems, to the goal which just a few months ago seemed impossible: the possibility to cut and then burn a movie just by simple menu selections on the dreambox, without the need to transfer it to a PC, and then being able to watch the resulting DVD through the dreambox again.


    Best Regards
    Anders Holst

  • Quote

    Original von ARN1
    Hallo,
    Ich hab ein Problem und zwar wenn ich eine DVD einlege, die kein Menü hat und 2 verschiedene Tonspuren besitzt dann finde ich keine Möglichkeit den Ton zu wählen, es wird dann immer der englische Ton bevorzugt und ich weiß nicht wie bzw. wo ich es umstellen kann.


    MfG ARN1


    In diesem Fall kann man leider im Moment die Audiospur noch nicht umstellen, Es wird immer die erste Audiospur benutzt.
    So wie Seddi sich mal äußerte will er es aber in eine der späteren Versionen einbauen. Leider habe ich aber lange nichts mehr von Ihm gehört.


    GOst4711

  • Hi, This is my first time using dreamdvd/playdvd - I tried to play a dvd .iso file but the sound is choppy. Any clues? For info, 'top' says cpu usage is only about 30%, VLC says the audio codec is a52, bitrate is about 10k. I played off internal dreambox harddrive.


    Thanks.

  • Hallo Seddi & luke_s,


    offenbar habe ich größere Probleme mit den beiden Plugins auf meiner DM7000S. Ich möchte gern DVDs vom Netzwerk mounten und abspielen können. Ich dachte, das würde mit der Kombi playDVD und DreamDVD funktionieren - auch wenn kein DVD Laufwerk in die Dreambox eingebaut ist.


    Schon bei der Installation habe ich massive Probleme: den BZ Tarball kann ich auf der DM7000S mit Image 1.09 vom 15.03.2005 nicht entpacken. Daher konnte ich nur playDVD 0.5 auspacken. Und auch das liefert den Fehler


    "/var/tuxbox/plugins/playDVD.so: _ZN7eWidget6valingEv"


    Wir bekomme ich die Plugins zum Laufen? Gibts evtl. auch TAR GZs?


    Gruss
    Mike

  • bitte um hilfe, ich habe beide plugins, dreamdvd und playdvd auf meiner dm7000 mit boxman cvs image installiert, soweit ohne probleme.
    beim starten von playdvd kommt jedoch folgende fehlermeldung:



    plugin loading failed


    /var/tuxbox/plugins/playDVD.so: symbol
    alphasort64, version GLIBC_2.1 not defined in file
    libc.so.6 with link time reference


    was kann das sein, ich habe keine ahnung?