Tonprobleme bei UHD-Sender (Rai 4K)

  • Ich muss das mal testen, habe im Moment die Videoausgabe auf 2160p, das Autoresolution Plugin aktiviert und bei "UHD Progressive Modus" die Option "standart" gesetzt.


    Teste das mal und berichte anschliessend.


    Gruss Pasquino


    @gutemine


    Ich glaub's ja nicht! :wacko:


    Habe jetzt Autoresultion deaktiviert und die Videoausgabe der Box auf 1080p (statt auf 2160p wie zuvor) gestellt, Ergebnis: Ton kommt absolut sauber rüber .... (Nachtrag vom 20.11.21: Stimmt leider nicht, siehe Post #28 unten :()


    --> gehe ich richtig in der Annahme, dass aufgrund dessen ein SW-Problem/Bug besteht?



    Thx & Gruss


    Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

    Edited 5 times, last by Pasquino: Ein Beitrag von Pasquino mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich bin eher nicht sicher ob du wirklich HDMI 2.0 Kabel hast ... weil sobald du auf 1080p stellst werden deutlich weniger Daten übertragen, womit dann das Kabel wieder ziemlich egal ist.


    Aber jetzt kannst du wenigstens Italienische Opern mit perfektem Ton hören ^^


    Was allerdings nichts an deinem Support Problem ändern wird ---

  • .... und ganz zu schweigen von den Fussballspielen ....


    Und meine verwendeten Kabel (vide Post #9 oben) werden als HDMI 2.0b Kabel beworben ...


    Btw (Nachschlag): Ich werde jetzt mal mit einen Versuch mit einem anderen Kabel machen.


    Thx für Deine Hinweise/Tipps!



    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

    Edited once, last by Pasquino ().

  • Ich bekommen aber keine Prozente bei den Kabelherstellern, es ist halt nur seltsam ...

  • @gutemine


    Das kann ich leider auch nicht ändern, mit den Prozenten ...


    Aber jetzt nochmal zu Deinem Hinweis betr. Kabel: Ich habe jetzt mal beim Versandhaus meiner Wahl gerade die entsprechende Anzahl Kabel geordert, um mal eine Umrüstung vorzunehmen (und zwar habe ich mal dafür den Hersteller gewählt, von welchem ich schon seit einiger Zeit meine Lan-Kabel beziehe). Es könnte nämlich durchaus (und entgegen meiner früheren Einschätzung dazu) so sein, dass mein Problem bei den HDMI-Kabeln liegt, welche ich z.Zt. in Verwendung habe...


    Mir ist nämlich zusätzlich zu meinem Tonproblem aufgefallen, dass auch die Bildwiedergabe irgendwie völlig "überzeichnet" rüberkommt, so richtig grell und blendend, wie wenn man direkt in eine helle Lichtquelle gucken würde, einfach "unnatürlich". Das stelle ich auch bei den anderen UHD-Sendern so fest (habe das im Moment bei den Bildeinstellungen am TV etwas korrigiert).


    Werde jedenfalls zu gegebener Zeit wieder hier berichten (alledings wird das wohl erst gegen Ende der nächsten KW sein, so jedenfalls wurde mir das Lieferdatum der Kabel angegeben).


    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

  • Ja, da haste schon recht, aber ich schliesse inzwischen wirklich nichts mehr aus ....


    --> bei den UHD-Sendern schaltet der TV automatisch auf HDR um, und dann stellt sich dieser "Bildeffekt" ein, wie ich oben versucht habe zu beschreiben. Es kann ja durchaus sein, dass - wie beim Ton - halt eben nicht alle Daten vollständig übrers Kabel rüberkommen und dann zu diesem Effekt führen. Nachdem ich die Videoausgabe bei der Dream auf 1080p eingestellt habe, ist auch dieser "Grelleffekt" verschwunden und der TV hat nicht auf HDR umgeschaltet.


    Aber keine Sorge @all, mir ist mal in erster Linie wichtig, dass ich mit Eurer Hilfe das Problem habe eingrenzen können. Jetzt gehe ich halt step by step nach der "Ausschlussmethode" vor (das Einzige, das mich dabei nervt ist der Umstand, dass ich wohl mutmasslich total überteuerte HDMI-Kabel gekauft habe, und das erst vor ca. einem Jahr .....).


    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

  • Hallo @all


    :!: Nach einer Woche testen und "rumschrauben" habe ich den Grund der von mir im Eröffnungspost beschriebenen Tonprobleme gefunden und kann diesbezüglich folgendes Feedback geben:


    1)

    An den HDMI-Kabeln liegt es definitiv nicht --> habe mit Kabeln des HDMI-Standards 2.1 (also 8K-Kabeln) getestet, und zwar sowohl mit der Box direkt via HDMI am TV angestöpselt und damit Tonwiedergabe über die TV-Lautsprecher als auch mit der Box via HDMI am AVR angestöpselt und Tonwiedergabe via AVR über die externen Lautsprecherboxen.


    Auch der Wechsel der Ausgabe im Menu der Box von 2160p auf 1080p hat - was sich im Langzeittest ergeben hat (sorry @gutemine --> vide Post #21 ff. oben) - kein anderes Resultat ergeben, also die Tonprobleme sind nicht verschwunden.


    Das Ergebnis war immer dasselbe, Tonprobleme wie im Post #1 beschrieben :(


    2)

    Hernach habe ich dann mal mit den Einstellungen im Audiomenu der Box getestet und dabei - mehr oder weniger aus Zufall - die Tonspur von "italienisch" auf "englisch" gewechselt: Ergebnis: Die Tonprobleme sind bei der "englischen" Tonspur nicht vorhanden, also klarer, sauberer Ton, auch im Langzeitbetrieb


    :?: Trotzdem erschliesst sich mir die Ursache des Problems nicht restlos, und zwar aus folgendem Grund:


    --> Die "englische" Tonspur ist eine DD+ 2-Kanal-Tonspur, währenddem die "italienische" Tonspur eine DD+ 5.1 Kanal-Tonspur ist.


    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob die 5.1 Tonspur schon senderseitig "im Eimer" ist, also das über Sat reinkommende Signal bereits "korrumpiert" eintrifft, oder aber ob es ein Dekodierproblem bei der 920UHD boxseitig ist ??


    Evtl. kann sich mal ein DEV gnädigerweise die Sache angucken :thumbup:;)



    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

  • Du könntest ja auch einfach mal 1 Minute aufnehmen und die TS Datei hier zur Verfügung stellen.


    Solltest du mit der Datei am PC mit VLC keine Probleme haben, hast du ja schon die Lösung. Dann muss es an der Dreambox liegen. Mich persönlich würde mal interessieren ob das mit der One ohne Probleme läuft. Hab aber keine Abo-Karte. Wie gesagt, vielleicht kannst du 1 Minute ja mal zur Verfügung stellen.

    | Dreambox ONE inkl. 1TB Festplatte |
    | Astra 19,2 | Sky Komplett inkl. sportdigital.tv | HD+ | MTV Unlimited | ORF |

  • BartHD


    Kann ich machen, werfe die Kiste an und stellte dann die TS Datei hier ein ...


    Gruss Pasquino


    :!:Die TS-Datei ist 172 MB gross, kann die nicht hochladen ... Tipps?


    --> Btw.: Bin mir nicht so sicher, ob ich beim Abspielen mit dem VLC-Player nicht doch auch einige akustische Ruckler wahrgenommen haben will ...

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

    Edited 2 times, last by Pasquino ().

  • So, hab deine Datei jetzt abgespielt:



    Am PC mit VLC Player -> astreine Sound und Tonqualität :thumbup:


    Auf der Dreambox One -> Sound knistert an einigen Stellen bei der italienischen Tonspur, Bild einwandfrei :!::thumbdown::!:


    Liegt also ganz klar am Decoder. Die Aufnahme selbst ist völlig sauber. Da muss wohl Dream mal nachschauen.

    | Dreambox ONE inkl. 1TB Festplatte |
    | Astra 19,2 | Sky Komplett inkl. sportdigital.tv | HD+ | MTV Unlimited | ORF |

    Edited 3 times, last by BartHD ().

  • BartHD


    Ah, thx für Dein Feedback! Bin echt froh, dass Du zum gleichen Ergebnis gelangst, wie ich eigentlich vermutet habe. In diesem Kontext nur so btw: Als ich gestern die Testaufnahme erstellt hatte, bekam ich auf der englischen Tonspur gar keinen Ton zu hören .....


    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....