[NameZap] Kanalnummer nur 3-stellig

  • Im NameZap plugin sind (falls verwendet) die Kanalnummer max. 3-Stellig. Ist es möglich die max. 4 (oder 5) stellig zu machen oder gibt es da eine einfache Lösung pro gebraucher?

    D.h. wenn man zu Kanal 1000 zapt, sieht man nur 100 (statt 1000) auf dem Schirm

  • Dann kopier dir doch einfach den Skin in die skin_user.xml und pass die Breite des Labels für dich an. Die wenigsten User haben nun mal 1000+ Sender in den Favoriten.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • ni_hao

    Das ganze müsste Dream direkt anpassen (es sind da nur 3 Stellen vorgesehen im Code und da ist es egal wie man das skinnt da macht der Skin garnix)

    Das ganze steht im Code der InfoBarGenerics.py


    Code
    def keyNumberGlobal(self, number):
    self.Timer.start(3000, True) #reset timer
    self.field = self.field + str(number)
    self["number"].setText(self.field)
    if len(self.field) >= 4:
    self.keyOK()

    mach aus der 4 ne 5 oder ne 6 und es wird 4 bzw. 5 stellig .


    Das ganze ist aber eine Systemdatei und die gehört zum Image und somit wird das immer wieder bei einem update überschrieben (was auch richtig ist weil an solchen Datein sollten nur die Imageersteller etwas ändern).

  • Dafür ein Plugin zu machen wäre aber lächerlich einfach ;)

  • Das ganze müsste Dream direkt anpassen (es sind da nur 3 Stellen vorgesehen im Code und da ist es egal wie man das skinnt da macht der Skin garnix)

    Ach so, danke; dann mal hoffen daß es angepast wird.

  • Wenn du das extnumberzap Plugin nutzt dann hättest das auch für bis zu 5 Stellen (wobei man soviele Sender in Bouqets da möchte ich mal wissen was ihr da so alles schaut :) ,soviel gutes kommt nun wirklich nicht mehr im linearem TV das man über 1000 Sender in seinen Bouquets haben muss :) )


  • ah danke, aber habe es jetzt mittels ein Skript getan:

    Bash
    #!/bin/sh
    f="/usr/lib/enigma2/python/Screens/InfoBarGenerics.py"; str="if len(self.field) >="; [ ! -f ${f} ] && exit
    grep -q "${str} 4:" ${f}; [ $? -eq 0 ] && sed -i "s/${str} 4:/${str} 5:/g" "$f"