Ambilight (Hyperion)

  • Ich habe deine Werte und Screenshot von hypercon.jar Einstellungen in den alten Posts gefunden!


    Du hast also

    oben 36

    rechts/links je 19

    Eck-LED links unten eingestellt.


    Das hast du damals selbst mit hypercon.jar so eingestellt!

    Das stammt nicht von mir!

    Im Plugin wäre das dann wie im Screenshot einzustellen, dann sind die Werte identisch wie mit denen von hypercon.jar.


    Ich vermute das du aber keine 'richtige' Eck-LED hast?

    Sondern das nur so eingestellt hast weil es keine andere Möglichkeit gab.

    So wird dann 'nur' die letzte LED nicht richtig angesteuert!


    Ich würde dir empfehlen unten die eine LED zu entfernen!

    Dann wäre alles Optimal.


    gruß pclin

    Images

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Wir haben jetzt auch heraus gefunden warum die hyperion.config.json.ledimport von biland nicht vom Plugin eingelesen werden konnte!


    Fehler: die *.ledimport entspricht nicht dem üblichen hyperion.jar-Format (vor dem Kommentar // LED CONFIGUARTION sind Leerzeichen anstelle eines Tabulators)

    Das wird zur Zeit vom Plugin nicht unterstützt.

    Normal sind überall Tabulatoren keine Leerzeichen.

    Auf den Screenshots (1 &2) sieht man gut den Unterschied.

    Also bitte immer drauf achten wenn ihr selbst editiert das Tabulatoren verwendet werden!


    Bei den Werte können ruhig Leerzeichen sein

    Nur bei den Kommentaren nicht, weil man die rauslöschen muss und nur mit dem Tab das dann auch als Kommentar erkannt wird.

    Die offizielle json kennt wohl keine Kommentare, deshalb sind die nach Speichern auch nicht mehr in der hyperion.json.config enthalten.


    Verwendet man als Editor z.B. geany kann man sich das wie auf den Screenshots zu sehen ist einstellen.

    Dann sieht man genau ob Tabulatoren oder Leerzeichen oder auch welches Zeilenende eingestellt ist (Screenshot 3).


    gruß pclin

  • Perfekt. Danke für deinen freundlichen und zielführenden Support.

  • pclin ich habe meine ConfigStatic.h mal angehangen. Habe es aber auch nochmals mit deiner im Post #92 angehängten Datei (mit entsprechend angepasster ssid, passwort) probiert. Leider mit gleichem Ergebniss, dass keine Verbindung mit dem WLAN hergestellt werden kann.

    Es könnte ja auch sein, dass das Wlan-Modul des Board's eventuell einen Defekt hat. Gibt es eventuell eine Möglichkeit dieses unkompliziert zu überprüfen?

  • Logic1993

    Wie man das überprüfen kann ist mir nicht bekannt.

    Wenn es Defekt ist wird man wohl kein Ergebniss bekommen.


    Ich würde es jetzt erstmal noch mit einer 'STATIC_IP' versuchen.

    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.


    Wenn das nichts bringt würde ich auch noch im https://hyperion-project.org/forums nachfragen.

    Das Plugin ist dort auch bekannt und der Support ist da sehr gut.

    Mit dem Wemos kennt man sich da sehr gut aus.


    Und wenn das immer noch wie in Post #111 würde ich das dort mal Posten.


    gruß pclin






    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • Hallo,

    beim starten Hyprion Control bekomme ich diese Fehlermeldung


    fehler beim Laden der remote-Daten!

    Unable to connect to host


    habe schon mehrmels protobug und hyperion aus Post 1 instaliert.

    Benutze Dreamelite Image. Wo soll ich ansetzen ?


    gruß Norbert

  • TTBonzay

    Post 1 ist nicht mehr aktuell.


    In Post #107 hyperion_1.0+git1+fb413cd7e8-r0.8_arm64.deb und Post#108 enigma2-plugin-extensions-hyperioncontrol_2.0-r0.0_arm64.deb

    An protobuf hat sich nichts geändert.


    Ich muss einfall mal bitten die Dateien auszutauschen/ergänzen und Post'107 und Post'108 zu verlinken.


    Beschreibungen zum Plugin

    Plugin Version 1.0

    Plugin Version 1.1

    Plugin Version 2.0


    gruß pclin

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited 5 times, last by pclin ().

  • pclin


    Vielen Dank für die Tipps&Hilfe, mit einer statischen IP hat es leider auch nicht funktioniert.

    Habe mir jetzt einen neuen Wemos bestellt gehabt, mit diesem hat das herstellen der Wlan Verbindung sofort problemlos geklappt. Scheint also wirklich ein Hardwaredefekt am D1 mini selbst gewesen zu sein.

  • Wer kodi-19 und hyperion auf der One nutzt, kann auch das kodi aus dem Anhang verwenden.

    Weil auf der One kodi im OSD der Box läuft, kann hyperion keinen 'Live Modus' verwenden, es gehen also nur Effekte oder Farben.

    Deshalb habe ich in das Kodi Start Script

    Code
    hyperion-remote -e Random

    eingefügt, und beim verlassen von kodi

    Code
    hyperion-remote --clearall && systemctl restart hyperionaml

    So das dann wieder zum 'Live Modus' zurück geschaltet wird.

    Den Effekt kann man natürlich auch noch nach eigenen Wünschen ändern.


    Entpacken und nach /usr/bin kopieren Rechte 755, das Orginal file sichern und überschreiben.


    gruß pclin

    Files

    • kodi.zip

      (2.87 kB, downloaded 32 times, last: )

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • pclin

    könntest du mir beim anpassen meiner hyperion.config.json behilflich sein? Ich habe soweit alles mit Hypercon erstellt, doch im unteren horizontalen Bereich habe ich eine LED mehr als im oben, welches in HyperCon leider nicht direkt angegeben werden konnte.

    Laufrichtung: (vor dem Fernseher) beginnend Links unten im Uhrzeigersinn.


    GesamtLEDs: 101

    Links/Rechts: 18

    Oben: 32

    Unten: 33

  • So eine LED Anordnung ist immer ungünstig, und sollte man so eigentlich nicht machen.

    Deshalb geht das auch mit hypercon.jar nicht richtig.


    Du kannst nur eine Kompromiss Einstellung wählen, das geht aber auch direkt im Plugin.

    Hier hast du dann nur die Möglichkeit mit einer Eck-LED das hinzubekommen (siehe Screenshot).

    Da es aber vermutlich keine 'richtige' Eck-LED ist wird die nicht ganz richtig angesteuert.

    Das sollte aber nicht groß auffallen.

    Besser wäre es eine LED zu entfernen!


    gruß pclin

    Images

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Vielen Dank für die Hilfe.

    Habe es jetzt mit einer Gesamtanzahl von 100 LEDs zum laufen bekommen. :thumbsup:

  • Logic1993

    Das ist definitiv die beste Lösung.

    So werden alle LED's richtig angesteuert.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • hallo,

    habe erstmal zum testen, im Wohnzimmer auf dem Boden einen 5m LED Streifen mit 160 LED ( WS2801 ) angeschlossen.Ich kann einstellen was ich will aber es leuchen und funktionieren nur die ersten 74 LED´s. Danach ist es dunkel bis auf die eine Diode (ca. Nr.120 )die brennt dauer und reagiert nicht auf Veränderungen.

    Woran kann dies liegen?


    Gruß Norbert

  • Das könnte z.B. an der Stromversorgung liegen.


    So ein Effekt tritt schonmal auf wenn die Verbindungen nicht OK sind, da du aber noch ein ganzen Stripes ohne Trennung verwendest ist das ungewöhnlich.


    Schaue mal nach den Lötstellen bei den Stripes, die sind meistens nach einem Meter, 5m ist eigentlich nie ein Stück, ich vermute das es da Verbindungs Probleme gibt.


    Versorge mal Plus und Minus von beiden Seiten, auf die Polung (Beschriftung) achten!


    gruß pclin

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited 3 times, last by pclin ().

  • du hast recht es liegt an den Stripes.

    Ganz miese Qualität ,Wackler an mehreren Lötstellen.

    Mit diesem WS2801 wede ich nicht Glücklich und werde es nicht an mein TV kleben. Schade meine Begeisterung und Motivation ist gerade auf null gesunken.:(

    Habt ihr eine Empfehlung für einen anderen LED Streifen ?

  • Ist nach löten keine Option?

    Oder die stellen mit den Wacklern rausschneiden und neu Löten.


    Du hast es ja soweit 'richtig' gemacht die Stripes vor der Installation am Stück zu testen.

    So ist das wenigstens aufgefallen, ich mache das auch so.

    Hat man die schon verbaut wird das sonst sehr umständlich.


    Empfehlung sind schwierig, so etwas kann immer mal vorkommen.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited 4 times, last by pclin ().

  • TTBonzay

    Zuerst aber beim Händler Reklamieren, oft bekommt man dann sogar Ersatzt geliefert.

    Dann kannst du auch versuchen beim Aufteilen des Stripes die Stellen die Fehlerhaft sind gar nicht zu verwenden.


    Man sollte sowiso nicht einfach drauf los schneiden, sondern sich das genau ansehen.

    Macht man das nicht kann es z.B. vorkommen das man eine Lötstelle genau dort hat wo man nachher schneiden möchte.


    Du hast ja 160 LED's und benötigst vermutlich so 130 bis 140.


    Beispiel 60 Zoll TV

    Anfang LED unten mitte im Uhrzeigersinn (von vorne gesehen)


    42 oben

    24 links und rechts

    2x 21 unten

    Gesamt 132 LED's


    Wenn du das aus den 5m mit 160 LED's gut aufteilst benötigst du evtl. die schlecht gelöteten Stellen gar nicht, oder kannst zumindestens ein oder zwei Lötstellen rausbekommen.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().