.mov Dateien auf der 8000

  • Guten Morgen zusammen,


    ich habe eine Kodak Digitalkamera die auch HD Videos machen kann.
    Da die Videoclips im Format Apple Quicktime mit der Endung .mov gespeichert werden, kann ich sie weder auf meinem Samsung Plasma, noch auf meiner 8000er abspielen.
    Ich muß sie alle am PC ins mpeg Format umcodieren.
    Gibt es ein Plugin für die 8000er mit dem die Clips abgespielt werden können?
    Über das Erweiterungen Menü habe ich nichts gefunden.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • wenn ich mir valis dreamexplorer anschaue, dann hat er mov als zulässige dateiendung drin. somit müsste dies auch abgespielt werden können.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • .mov ist nur ein container, da können die absurdesten videoformate drinnen stecken. mit irgendwelchen plugins kommst du im zweifelsfall auch nicht weiter, weil der eingebaute chip das entsprechende format decodieren können muss damit das funktioniert. schick mir vielleicht mal so eine mov-datei dann kann ich schauen ob sich was machen lässt.

  • ok, das wusste ich nicht. also der gleiche sch... wie mit avi. weisst nie, was wirklich drin ist.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Danke für Dein Hilfsangebot, Fraxinas.
    Nehme ich gerne an, und schicke einen 6 Sekundenclip von meiner Digicam.
    Eigentlich ist uns die Kamera zu langsam, so dass meine Frau und ich schon länger mit einer Canon Spiegelreflexkamera liebäugeln, aber die speichert die Videos auch mit dem .mov Container. Und da ich nicht weis ob die abgespielt werden, haben wir noch nicht gekauft.


    Schau dir mal den Clip an. Vielleicht lässt sich was machen.


    Vielen Dank

    Files

    • 102_4785.rar

      (6.24 MB, downloaded 71 times, last: )
  • Laut MediaInfo ist in der .mov ein Mpeg-4 Derivat drin. Wenn es nicht wirklich genau Mpeg-2 oder H264/AVC ist, muss man schon sehr viel Glück haben. Verschiedene Dreamboxen können verschieden viele Formate abspielen. Die neueren DM500HD und DM800se können mehr.
    Wenn die Kamera das AVCHD-Logo trägt, wird in H264 aufgenommen. Ich habe schonmal erfolgreich ein .mov von einer Nicon Coolpix auf meiner DM800HD abgespielt.

    DM 800 HD PVR DVB-S2 OoZooN OE1.6-2011-05-09-experimental, Samsung UE40B6000

  • dreamneuling:
    Du hast es ja auf deine Box gar nicht probiet, richtig?
    Dre hat dir auch ein Plugin vor 6 Tagen vorgeschlagen: DreamExplorer.
    Hab gerade damit probiert;) -> mpeg4-Codec, abspielbar (siehe Screenshots)


    Und weil es so schön geht, noch was:
    Du kannst dein Datei von xyz123.MOV in xyz123.MPG umbenennen
    und direkt in Movieliste anzeizen lassen und von dorthin abspielen. 8)


    PS.
    Nimm eine Speichermedium mit, gehe in Gescheft, mach eine Testaufnehme mit die Canon Spiegelreflexkamera was du kaufen wolltest.
    Zu hause probiere es abzuspielen und wenn es geht: Kaufen :D

  • _vali_:
    Natülich habe ich das clip auf meine Box probiet!!! Geht nix.


    Den DreamExplorer, enigma2-plugin-extensions-dreamexplorer_7.0_mipsel.ipk, habe ich installiert, neu gebootet und gleich ausprobiert.
    Meine .mov Dateien kann ich immer noch nicht abspielen.
    Das Umbenennen in .mpg bringt auch nichts. Muss ich etwas einstellen oder aktivieren? Im Menü unter Erweiterungen ist der Dreamexplorer drin und ich kann ihn auch starten.
    Die Dateien werden in der Movieliste von Dreamexplorer zwar angezeigt, im Media Player, unter Menü, wurden sie auch früher schon angezeigt, beim Auswählen und Drücken auf die OK-Taste fängt der Bildschirm aber nur an zu blinken. Der Zeitbalken bewegt sich normal bis zum Ende, dann springt der Bildschirm wieder zurück zur Movieliste.
    Hat es bei der 8000er im Laufe der Produktion Änderungen bei der Hardware gegeben? Meine habe ich im Dezember 2009 gekauft.


    Ich habe im Internet ein wenig recherchiert und festgestellt, dass es sehr viele Geräte gibt, egal ob TV, Reciever, DVD-Player, einige davon nennen sich sogar Multiplayer, die den .mov Container nicht abspielen können.
    Ich werde mir wohl eine Kamera zulegen die Videoclips in einem abspielbaren Format speichert.


    Wozu soll der Dreamexplorer eigentlich gut sein?


    Löschen, verschieben, kopieren, umbenennen... kann ich auch so, und die anderen Filme konnte ich auch früher sehen.
    P.S. Nimm es nicht persönlich, aber haben die vielen Smilies, oder wie die Dinger auch immer heißen, etwas zu bedeuten? Wenn ja, ok, ansonsten nerven die nur tierisch.
    Deutsch und Rechtschreibung sind auch suboptimal.

  • dreamneuling: ein bisschen mehr respekt erwarte ich von dir schon gegenüber personen, die nicht muttersprache deutsch haben! ich weiss ja nicht, wie es bei dir mit fremdsprachen aussieht! der dream explorer ist übrigens ein super plugin. du kannst verzeichnisse durchsuchen; medien abspielen (der dream explorer startet automatisch den korrekten player); ipk installieren

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • dreamneuling


    Dein Deutsch ist zwar recht gut, aber auch Du hast in jedem Deiner drei Posts mindestens einen Fehler (Rechtschreibung, Satzzeichen, etc.).


    Da wir hier an keinem Deutschseminar teilnehmen, sondern zur gegenseitigen Hilfestellung angetreten sind, sollten Eloquenz und Korrektheit der Sprache in den einzelnen Beiträgen für alle Leser ohnehin von sekundärer Bedeutung sein.


    Zudem bezweifle ich, dass es eine gute Idee war, ausgerechnet _vali_ zu beleidigen.
    Wie man dres Post (#2 vom 03.Juni 2011) entnehmen kann, ist jener nämlich offenbar der Macher des Plugins "Dreamexplorer".


    Da Dein .mov Clip auf seiner Dreambox 8000 einwandfrei läuft, hätte gerade er Dir vielleicht verraten können, wie dieser auch bei Deiner Box zum Abspielen zu überreden gewesen wäre. Es würde mich aber nicht wundern, wenn nun weder _vali_ noch sonst jemand hier im Forum noch Lust dazu verspürte, Dir bei Deinem Problem zu helfen.


    Und ja, die Smileys haben eine Funktion! Manche nennen sie auch "Emoticons", weil sie Gefühle ausdrücken. Die, die _vali_ benutzt hat, lassen sich unter die Kategorie "Freundschaftliche Anrede" subsummieren. Solche Emoticons benutzt man besonders gerne dann, wenn man sicher gehen möchte, dass eigene, mehrdeutige Aussagen vom Leser als freundlich und nicht als Kritik verstanden werden.
    Da sich _vali_ vermutlich seiner stets liebenswerten und nur leicht holprigen deutschen Sprache bewusst ist, greift er sicher gerne auf diese Hilfsmittel zurück. Eigentlich hat er sie gar nicht nötig. Er ist stets hilfsbereit und freundlich. Von ihm kann man lernen!




    Den Kamerakauf würde ich mir noch einmal gründlich überlegen, wenn meine Aufnahmen so aussähen, wie der hier hoch geladene Beispielclip: 80% Himmel plus 20% verwaschene, detailarme Pampa, alles zu dunkel, teilweise farbverfälscht und mit einem deutlichen Bildrauschen versehen. Vielleicht wäre ja aber noch etwas Interessantes gekommen, wenn die Kamera weiter nach links schwenkt?
    Ein optischer Genuss *! (* An dieser Stelle erspare ich uns allen ein Emoticon, welches man im Fall von Ironie verwenden würde.)

    Gruß, ararat :)

  • _vali_:
    .......... Geht nix............


    Geile Post :D


    Bei mir geht, hab dir dafür die Screenshots angehängt.
    Da du so gut in Rechtschreibung bist, kannst du weiter in Internet recherchieren.
    Irgendwann gehts bei dir auch ...... ansonsten habe ich noch eine Smilie für dich.

    44106818