Aufnahmen zum PC wie machts ihr ?

  • Ich beschäftige mich schon ne weile, mit einer alternativen Methode, um die aufgenommenen Filme auf den PC zu bekommen, um danach zu schneiden und brennen.


    Testfile:
    Eine Film von Pro7 mit Werbung so 4 GB
    Dreambox 7000


    1. die wohl bekannteste Methode
    Film per Netzwerk und FTP Tool herunterladen
    3,5 min pro File = 3,5 x 4 = 14 Minuten
    dann demuxen noch mal 16 Minuten


    Der rest ist uninteressant, da immer gleich


    2. HDD per IDE Konverter und Linuxtool unter Windows
    File kopieren, diesmal gehts schneller so 2,5 min pro File = 10 Minuten
    dann demuxen noch mal 16 Minuten
    Ersparnis gegenüber Variante 1, 1min pro GB


    3. Samba Server
    Kein herunterlade
    Direkter Zugriff per Demuxtool auf die Dreambox
    Komischerweise dauert das Demnuxen nun stolze 30 Minuten
    2GHz Singel Core PC
    Ersparniss gegenüber Variante 1 = nix


    4. HD Ausbauen in PC Rein, mit Linuxtool auslesen
    Kopieren der Files auf Windows HD 15-20 Minuten
    Also auch hier keine Zeit Ersparnis.


    Fazit: die USB IDE Konverter Variante ist zwar die schnellste, aber wegen der Bastelei, und dem nur geringen Zeitvorteil, werde ich weiter die Netzwerk Variante nutzen.


    Wie macht ihr es, oder gibt es noch eine bessere Lösung ?

  • also die Samba Variante.


    Kannst du ungefähr sagen, wie lange das demuxen von 1 GB dauert ?
    Müsste sich theoretisch mit meinen Werten decken, wenn die diesen Wert mit 4 Multiplizierst, da ich 4 GB demuxt hatte.


    Am besten noch welche CPU Power du hast.

  • Nix Samba, FTP.


    In ProjektX Serverliste: ftp://root:passwort@ip der dream:21/hdd/movie


    Dauert so lange wie das Runterladen.


    Ich hab's aber schon länger nicht mehr gemacht, weil ich die meisten Filme auf NAS speichere.
    Demuxen direkt vom NAS geht noch schneller.

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

    Edited once, last by DerMicha ().

  • also bei mir dauert das demuxxen eines spielfilmes je nach länge 3-4 minuten wenn der film auf festplatte vorliegt.

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Bei mir dauert das Demuxen von 1GB ca 3 Minuten, wenn der Film auf der internen HDD meiner 7025 liegt und die demuxten Files auf dem PC landen sollen.


    Vorher runterladen u. dann demuxen dauert fast doppelt so lang.


    AMD 2400+ mit Samsung 5400, 1024MB/266
    WinXP

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

    Edited once, last by DerMicha ().

  • Ok, danke für den Hinweis, werde mal die Projektx Variante testen.


    Quote

    also bei mir dauert das demuxxen eines spielfilmes je nach länge 3-4 minuten wenn der film auf festplatte vorliegt.


    Also du meinst, wenn das File bereits auf deinem rechner ist ?
    Wie viel Power hast du ?
    2 Kerne ?


    Ist schon recht schnell.

  • ja, das bezog sich bei filmen auf der pc platte. wichtig ist für schnelles arbeiten gar nicht mal der prozessor sondern ein schnelles festplattensudsystem, denn die meiste arbeit beim demuxxen ist schreiben von daten. daher empfiehlt es sich, immer über 2 platten zu arbeiten. ich nutze seit kurzem ein p4 doppelkernsystem mit 3,4 ghz. den 2 kern nutzt px aber gewöhnlich nicht. es sind 2 schon etwas ältere 160gb sata festplatten vom vorgängersystem drin. das war ein normaler p4 mit 2,8 ghz, aber der war nicht wesentlich langsamer. das arbeiten mit stark fragmentierten festplatten lässt die geschwindigkeit auch mächtig sinken.

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Alles klar, also ist die Bremse hier die HD, auf der der Film demuxt wird.
    Und da man bei SATA fast doppelt so schnell schreiben kann, ist das schon recht fix.


    Die CPU spielt sicherlich auch eine große rolle.
    Und wie bekommst du die Filme auf den PC ?
    Sicherlich per Netzwerk.


    Ich fand von Anfang an, das der Schritt die Filme erstmal rüberzu kopieren eigentlich nutzlos ist. Da man nach dem Demuxen die Files eh wieder löscht.


    Aber selbst wenn ich mit PVA Strumento über Samba die Files direkt von der Dreambox auswähle spare ich nur paar Sekunden.


    Hab mir noch eine Möglichkeit überlegt, muss erstmal testen obs geht.
    Also die Files über USB-IDE Konverter mit Muxtool anprechen und dann demuxen. Glaube aber nicht das das geht....

  • wenn ich platz auf der dreamplatte brauche, dann ziehe ich sie per netzwerk runter. das kann die kiste machen, wenn ich auf arbeit bin.


    wenn ich mehr zeit habe, demuxxe ich direkt übers netzwerk (dreamplatte über samba als netzwerklaufwerk eingebunden). da px ja einen hervorragenden batchmode (kollektionen) hat, packt man jeden film in eine kollektion, setzt seine schnittpunkte und lässt box und rechner machen (ebenfalls, wenn ich auf arbeit bin)

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Hallo
    Wie bringt ihr so hohe Übertragungsraten übers Netzwerk zusammen. Bei meiner DM700 dauert das Übertragen von 1GB zum PC per FTP mind. 16 min. Ich bringe nur raten zwischen 200kB und ca 2MB zusammen. Am Netzwerk kanns nicht liegen weil ich beim Übertragen von der selben Datei zu einer NAS Platte ganz andere Werte zusammenbringe.


    zur Übersicht, alles per FTP und 1GB:


    DM 7000 -> PC 16 min. max. 2,12MB/s
    DM 7000 -> NAS Platte 6,3 min. max. 3,68MB/s
    PC -> NAS Platte 3,5 min. max. 4,96MB/s
    NAS Platte -> PC 2,3 min. max. 7,51MB/s


    Die Übertragungsraten von DM zu PC und DM zu NAS Platte schwanken sehr stark, alles andere ist ziemlich konstant. Woran kann das liegen? Virenscanner und Firewall hatte ich testweise deaktiviert.
    Ich hoffe diese Frage passt hier her!


    mfg Andi

  • dm7025 -> pc: 9,25mb pro sekunde und deshalb kann man da bequem mit einer als netzwerklaufwerk eingebundenen dreamplatte arbeiten.

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • @ Andy66wa


    Hoch ist realtiv ;)


    1. hängt es vom FTP Tool ab
    2. von dem was die Dreambox 7000 macht.
    Am schnellsten gehts, wenn die box im Standby ist.
    Da komme ich auf bis zu 6 MB/s


    Aber das ist mir trotzdem irgendwie zu lahm :D
    Schneller gehts über IDE Konverter, so 30% schneller.


    @ OoZooN


    so mache ich es auch, in einem Rutsch mal 20 GB runter ziehen, und dann demuxen. Bin aber an einer Wechselrahmen Lösung dran.
    Da mir die HD im Gehäuse auch zu heiß wird.
    Die Wechselrahmen Lösung hat den Vorteil, das ich da mit IDE Speed draufzugreifen kann.

  • Ich hatte auch nie mehr als 5-6 MB/s erreicht (Realtek-Gigabit Lancard / auto).
    Nachdem ich im Bios der 7025 von auto auf 100 full umgestellt habe, erreiche ich 9,2 - 9,5 MB/s. ?(

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

  • Quote

    Original von Karl-Marx
    Geht das bei der 7000er auch, wenn ja wo ?


    nein da andere Hardware...

    mfG cs_e


    DM7080 SSS / DM8000 SSSS / DM7000 / Synology 414
    Wave T90 - 13°E - 19,2°E - 23,5°E - 28,2°E / Spaun SMS 17089 NF

  • Quote

    Original von Überschrift
    Aufnahmen zum PC wie machts ihr ?



    Also, bei mir ist zwar die Ganze Geschichte noch in Planung (Windows Home Server, vorerst DM 600-S), deßhalb lass ich mir bis auf weiteres die Bezeichnung: Grünschnabel gefallen. Aber ich muss sagen dass ich was geschickteres gefunden habe:


    http://www.dream-multimedia-tv.de/dreamstream/


    Damit wirde der Einprogrammierte Film direkt auf den PC / Server Aufgenommen. Und evtl. sofort im Lan den Clienten Bereitgestellt. Mit dem WHS könnte man sogar einen Online-Stream daraus machen.


    Die DreamBox wird mit dem Programm sozusagen als ordinäre TV-Karte missbraucht

  • Vielleicht stelle ich mich ja zu dumm an?


    Bei dem angegebenen Link gelingt mir kein Download.