Dreambox DM920 4k - Pfad für die Speicherung von Aufnahmen

  • ist "normal"... kannst du ignorieren.

    Danke ...


    .. das ist doch mal eine klare Ansage . Also können wir schon mal diesen Punkt , warum ich mit meinen Dreram Explorer keine Aufnahmen kopieren bzw. verschieben kann , wie ich annehme , auschließen.


    Gruß Telmet


    @ Dibagger


    Ich greife mal daraus den Tipp bzw.den Ratschlag heraus , dass ich das Gewünschte auch auf Basis des Originalimage mit dem Plugin EMC erreichen könnte. Den Rest des Beitrages .. nun ja .. wie soll ich sagen .. liegt wohl im Auge des Betrachters .. mein Freund :winking_face:


    Also was ist nun mit diesem Plugin EMC? Wie bekomme ich das Teil bei meiner Dreambox zum laufen?


    Gruß Telmet




    Wie hier möglicherweise aufgefallen ist , irgendwie habe ich Schwierigkeiten , einzeln auf die Beiträge zu antworten und so bitte ich an dieser Stelle um Entschuldigung , wenn ich wie hier , in einem Beitrag auf mehrere User antworte .

    Edited 6 times, last by Telmet: Ein Beitrag von Telmet mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wenn ich in mehreren Beiträgen hier mehrmals „…ab Werk…“ lese, möchte ich mal darauf hinweisen, dass eine Dreambox explizit darauf ausgelegt ist (und auch davon lebt), dass man sie mit zahlreichen Plugins und Skins höchst individuell nach eigenen Vorstellungen anpassen und konfigurieren kann.


    Mit Verlaub .. ich habe mich beim Kauf meiner Dreambox an das orientiert , mit dem auf der Seite https://dreambox.de/de/dreambox-dm920-ultrahd/ die Dreambox beworben wird.


    Auf dieser Grundlage habe ich mich zum Kauf dieser Dreambox entschieden !!!


    Davon , dass eine Dreambox explizit darauf ausgelegt ist (und auch davon lebt), dass man sie mit zahlreichen Plugins und Skins höchst individuell nach eigenen Vorstellungen anpassen und konfigurieren kann, steht auf dieser Seite allerdings nichts.


    Wenn das dort gestanden hätte, dann hätte ich diese Dreambox ganz sicher nicht gekauft !!!


    Denn ich möchte einen Satreceiver nicht mit mit zahlreichen Plugins und Skins höchst individuell nach eigenen Vorstellungen anpassen und konfigurieren. Ich möchte , dass ein Satreceiver von Hause aus funktioniert und das diese Funktionen in einer Bedienungsanleitung .. für einen Laien nachvollziehbar! .. beschrieben werden. Funktionen , wie das Verwalten von Aufnahmen in Verzeichnissen.

  • auf Basis des Originalimage mit dem Plugin EMC erreichen könnte

    das ist fuer einen anfaenger nicht so einfach, da emc nicht auf dem dream feed liegt. deswegen kann man es auch nicht so einfach ueber erweiterungen installieren. dazu brauchst du ein emc .deb package, das du manuell installieren musst.

  • Oh sorry, dann ist es wohl ein Fehlkauf und Du wirst mit dieser Box nicht glücklich werden.

    Ein Enigma Receiver ist nichts für Laien!

    Den Receiver individuell mit PlugIns einrichten ist hier nicht Kür sondern Pflicht.

  • Bedienungsanleitung Kapitel 13, S. 79, viertletze Bulletpoint.


    Eine Dreambox kann sicherlich viel, viel mehr als „Nichtlinux–„receiver. Oder erst Recht wie den Kram, den die TV–Hersteller ihren TVs mitgeben.


    Wenn du Basisfunktionen –die alle „ab Werk“ vorhanden sind (!)– nicht aktiv um die Sachen, die du möchtest, selbständig ergänzen magst, dann war ein Linuxreceiver für dich wohl in der Tat leider ein Fehlkauf, ja.

  • Oh sorry, dann ist es wohl ein Fehlkauf und Du wirst mit dieser Box nicht glücklich werden.

    Ein Enigma Receiver ist nichts für Laien!

    wolle565


    Ich habe ja grundsätzlich nichts dagegen , dass ein Enigma Receiver für "Profis" diverse Plugins und Einstellmöglichkeiten anbietet.


    Nur dann sollte der Hersteller der Dreambox auf seiner Seite https://dreambox.de/de/dreambox-dm920-ultrahd/ auch darauf hinweisen , dass deshalb ein Enigma Receiver nichts für Laien ist!


    Um auf das Thema dieses zurück zu kommen , Laien müssen halt beim Kauf einer Dreambox DM920 4k damit Leben , dass Aufnahmen nur auf einem einzigen Pfad und damit in einem einzigem Ordner gespeichert werden . bzw. sie müssen damit leben , dass mit dem mitgelieferten Dream Explorer das Verschieben und das Kopieren von Aufnahmen und damit das Verwalten von Aufnahmen in verschiedenen Ordner sehr aufwendig ist. Auch das Löschen der Aufnahmen ist übrigens sehr aufwendig. Ist es doch für einen Enigma Receiver unmöglich , nach dem man sich eine Aufnahme mit im MediaCenter bzw. mit dem Media Player angeshen hat, diese Aufnahme von dort aus zu löschen. In dem das Löschen nur mit dem Dream Explorer geht , so muss der Laie diesen Explorer also auch beim Löschen einer einzigen Aufnahme ganze 6 mal verwenden.


    Und so stelle ich hier mal an die Profis eine Frage . Gibt es denn, in Anbetracht dessen, hier unter den Profis nur einen einzigen , der für das Verwalten und Abspielen seiner Aufnahmen einen Enigma Receiver verwendet?


    Gruß Telmet

    Edited 8 times, last by Telmet ().

  • nur mit dem werksimage wirst du keinen finden. das ist viel zu umstaendlich :grinning_squinting_face:

    wobei es in der werksmovieliste eine funktion fuer das loeschen von movies geben muesste, wenn ich mit recht entsinne.

  • Ja klar und das geht mit der Dreambox und dem richtigen Plugin in wunderbarer Verwaltung und auch Nutzung ,genau dafür sind die Dreamboxen ja auch da ,nämlich um die Box mit vielen schönen Plugins nach seinem Geschmack einzurichten ,und ich drücke hier zum löschen oder Aufnehmen nicht zig mal den Dreamexplorer ,den nutze ich nichtmal ,genauso wie ich weder das Mediacenter noch den uralten Mediaplayer zum abspielen und Verwalten von Filmen nutzen würde ,dafür gibt es AMS ,EMC ,GP Videobrowser oder aber auch das Plugin VideoDB .

    So viel und noch mehr gibt es und ja man nutzt die Box auch für dieses und da muss man kein Profi sein.

  • Bedienungsanleitung Kapitel 13, S. 79, viertletze Bulletpoint.


    Eine Dreambox kann sicherlich viel, viel mehr als „Nichtlinux–„receiver. Oder erst Recht wie den Kram, den die TV–Hersteller ihren TVs mitgeben.


    Wenn du Basisfunktionen –die alle „ab Werk“ vorhanden sind (!)– nicht aktiv um die Sachen, die du möchtest, selbständig ergänzen magst, dann war ein Linuxreceiver für dich wohl in der Tat leider ein Fehlkauf, ja.


    Wohlgemerkt Basisfunktionen . in Sachen " Verwalten und Abspielen von Aufnahmen" .. und so richte ich mich einmal , unter dem Verweis auf den Beitrag 48 , an dich mit folgender Frage ..


    Gehörst du zu den Profis , die für das Verwalten und Abspielen ihrer Aufnahmen einen Enigma Receiver verwenden?


    Ja oder Nein !

  • „Profis…“. Naja. Interessierte Nutzer sind sicherlich die Mehrzahl.


    Aber ja – da ein Linuxreceiver im Gegensatz zu TVs und anderen Receivern z.B. weniger Stress mit Aufnahmerestriktionen hat ist er sogar besonders gut für Aufnahmen geeignet.


    Zum Verwalten hast du auch den ein oder anderen Tipp bekommen, aber du willst die ja nicht wirklich ausprobieren.


    Daher bin ich jetzt auch mal raus.


    Edit:

    zombi hat es jetzt sogar mal visualisiert für dich. Aber –ein letztes mal– die Plugins musst du schon selber runterladen, installieren, einrichten…

  • Ja klar und das geht mit der Dreambox und dem richtigen Plugin in wunderbarer Verwaltung und auch Nutzung ,genau dafür sind die Dreamboxen ja auch da ,nämlich um die Box mit vielen schönen Plugins nach seinem Geschmack einzurichten ,und ich drücke hier zum löschen oder Aufnehmen nicht zig mal den Dreamexplorer ,den nutze ich nichtmal ,genauso wie ich weder das Mediacenter noch den uralten Mediaplayer zum abspielen und Verwalten von Filmen nutzen würde ,dafür gibt es AMS ,EMC ,GP Videobrowser oder aber auch das Plugin VideoDB .

    So viel und noch mehr gibt es und ja man nutzt die Box auch für dieses und da muss man kein Profi sein.

    zombi


    Danke .. Das ist doch mal ne klare Ansage eines Profi ! :thumbs_up:


    Was ja wohl dann heißt , dass ein Enigma Receiver für das Verwalten und Abspielen von Aufnahmen nicht zu gebrauchen ist ... oder?

  • Was ja wohl dann heißt , dass ein Enigma Receiver für das Verwalten und Abspielen von Aufnahmen nicht zu gebrauchen ist ... oder?

    ein enigma receiver mit werksimage... das was zombi zeigt ist ein enigma receiver mit werksimage plus nicht-werks-plugins.

  • Was liest du denn ?

    Was hab ich geschrieben?

    Du verdrehst oder verstehst hier aber was ganz und garnicht .

    Was ist die Dreambox ? ,sie ist ein Enigma Receiver und was hab ich geschrieben und woher stammen meine Bilder (die sind von einem Enigma Receiver (nämlich der Dreambox mit original Werks Image und der Alternativen Movieliste AMS als Plugin nachgeladen) .

    Und mit dieser Box kann man WUNDERBAR das alles nutzen ,also wieso schreibst du dann das man diese nicht für Aufnahmen gebrauchen kann?

    Du verwirsst mich :smiling_face:

  • Um ganz sicher zu gehgen , bevor du hier raus gehst, so würde ich von dir .. als Profi! . schon auch noch gerne wissen, ob wir bei den Tipps noch beim Enigma Receiver sind


    Im voraus schon mal vielen Dank für deine Antwort

  • .. nun bin allerdings ich verwirrt ..

    nur mit dem werksimage wirst du keinen finden. das ist viel zu umstaendlich :grinning_squinting_face:

    wobei es in der werksmovieliste eine funktion fuer das loeschen von movies geben muesste, wenn ich mit recht entsinne.

    Wenn es hier heißt "nur mit dem werksimage wirst du keinen finden. das ist viel zu umstaendlich" .. wie kann man da der Meinung sein , dass man mit dem original Werks Image dieser Box das Alles wunderbar nutzen kann.

  • Weil man sich Plugins installieren kann und somit sein Werksimage mit neuen Funktionen erweitert ,wie zb. einer alternativen Movieliste .

    Das was du nutzt ,Mediacenter ,Mediaplayer ,Dreamexplorer sind alles auch nur Plugins und es gibt halt noch viel ,viel mehr ,die man sich laden und dann auch nutzen kann.

    Du darfst nicht davon ausgehen das ein Werksimage alles an Board hat ,das geht garnicht und macht auch 0 Sinn weil jeder ja auch einen anderen Geschmack und andere Vorlieben hat.

    Ein Werksimage hat einiges vorinstalliert ,damit man Grundfunktionen usw. nutzen kann ,bedeutet doch aber nicht das es nicht viel modernere Sachen dafür gibt die man nutzt nachdem man sie sich nachgeladen hat. :winking_face:

    Eine Dreambox kann sehr ,sehr viel mit dem Wersks image ,wenn man sie mit Plugins seiner Wahl dann halt erweitert.


    Hier mal einfach nur paar Bilder mit nachgeladenen Sachen die es so gibt ,alles das ist nicht direkt ab Werk im Werksimage ,kann man aber nachladen und sich dann schön machen und ja ich nutze ein Werksimage ,kein Alternatives Image sondern das originale Dream,werksimage mit zusätzlich nachgeladenen Plugins.