Transponder mit Hoher Datenrate mit CI entschlüsseln auf der dm920?

  • Hi!


    Ich habe jetzt in diversen Boards schon mehrmals gelesen, dass die dm920 bei Transpondern mit >> 60MBb/sec und 8PSK ein Problem hat wenn diese mittels CI Modul entschlüsselt werden sollen..


    Angeblich gibt es schon Transponder mit bis zu 110Mb/sec wo es noch schlimmer ist und das sind Sender von der M7 Gruppe, also nicht irgend ein Exote.


    Dann gibt es wenn man die CI Modul Einstellung nicht auf High Data Rate stellt gar kein Bild und wenn man es auf ja hat nur total verpixeltes Bild, so ähnlich wie früher auf der dm7020 wenn man > 50Mb/sec auf einem Transponder hatte.


    Das irritierende ist das die gleichen Transponder mit den gleichen Modulen mit der dm900 scheinbar problemlos funktionieren ;(


    Kann es sein das die innovative integrierte FPGA Technologie, oder die Treiber der dm920 da noch ein kleines bisschen Nachhilfe benötigen? ?(


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by Lost in Translation ().

  • Ja das geht aktuell nicht der FPGA muss dafür noch "angepasst" werden. ;)
    Das Problem ist schon länger bekannt. Hängt aber auch davon ab welcher Tuner verwendet wird.

  • Gibts ein Tuner der das problemlos beherrsch, hab hier 920 mit BCM 45308 und das ist echt katastrophe.


    Sonst ist die BOX TOP!!!


    7080 hat der gleiche "bug" und da sitz SI 2166B.


    Cau Adas

    Edited 2 times, last by adas ().

  • die 7080 hat aber keinen FPGA und dort gehen die FBC Tuner ja gar nicht

  • Doch.. die 7080 hat auch einen FPGA...


    Welche Transponder gehen denn z.b. nicht bei der 920 mit dem CI?


    Es wird da definitiv noch ein Update geben. Aber unbegrenzt hohe Datenraten werden da auch nicht gehen.


    Aber wenn das CI in der 900 geht.. dann sollte es mit der 920 auch gehen.


    Wie gesagt.. interessant wäre mal zu wissen welche Transponder auf welchem Satellit zum Beispiel nicht gehen.


    Also 45000 8PSK wird definitiv nicht gehen ;)


    cya

  • also http://pantelio.tv/ wäre damit abzuschreiben, weil das sind bis zu 110MB/sec auf einem Transponder


    https://www.lyngsat.com/packages/Pantelio.html laut lyngsat sind des nämlich genau 45000 mit 5/6 und 8PSK


    Das sind sogar ein paar FTA Sender auf den gleichen Transpondern zum testen ^^


    Aber wie machen das dann die TVs wenn die dafür CI Module anbieten ?


    51,5 Ost ist zwar im Moment eine exotische Position, aber wenn die M7 Gruppe damit Schule macht ;(

  • Hoffe nicht <X;(


    Bei bedarf kann ich das modul zusenden.


    Hab gleiche problem wie auf dem video:
    https://youtu.be/aVcHYem0gnM


    Nur eins verstehe ich nicht, die deutsche module laufen einwandfrei: beide getestet in 7080 und 920.


    Gibts kein schnittstellen standard, modul ist doch modul?


    Und ja das thema (plus) möchte ich hier nicht ansprechen.


    Cau Adas

    Edited 4 times, last by adas ().

  • Wollt auch kurz mal mein Senf dazugeben:


    Bin nur wegen der DM920 wieder auf eine Dreambox umgestiegen. In meiner vorherigen VU+ konnte ich das gleiche Modul wie jetzt in der DM920 steckt mit hohen Datenraten betreiben.


    Die DM920 kommt damit nicht klar, LEIDER...


    Tuner: 2 x Tripple Si2169C

  • Bei denen funktioniert das aber auch nicht sobald du 2 module reinsteckst, die 900 mit nur einem Slot tut sich ja auch leichter.


    Aber Ghost hat doch schon gesagt das da noch ein update kommen wird, mehr als Warten ist also zwecklos. Und wenn es so gut wie in der 900 funktionieren sollte, dann waere das doch schon ....besser....