Neue Disk, Seagate BarraCuda 5TB kann in DM920UHD nicht konfiguriert werden

  • Ich wollte in meine DM920UDH eine neue Disk mit mehr Kapazität einbauen und ich komme nicht zum Ziel.

    Die Drambox erkennt die Disk, siehe Speichergeräte-Informationen und konnte die Disk Initialisieren.

    Der durchgeführte Test nach der Initialisierung wurde positiv abgeschlossen.

    Die Durchführung des automatischen oder manuellen Einhängen/Konfigurieren wird mit der Fehlermeldung "es gibt ein Problem mit der Konfiguration der Festplatte" quittiert.

    Bei der manuellen Konfiguration habe ich den Pfad auf media/hdd/movie angegeben. Dies ist die einzige Disk in der Box.

    Andere Disks z.B. Samsung 1TB kann an dieser Box problemlos initiert und eingehängt werden.

    Ich habe das Prozedere mehrmals mit demselben Resulat durchgeführt, habt ihr mir einen Typ zur weiteren Analyse etc?

  • moserhp


    Versuch mal auf der Konsole (Telnet):


    Code
    mount /dev/sda1 /media/hdd

    Du kennst das aus deinem anderen Thread. Vielleicht sind die Meldungen dort erhellender.


    PS:

    Und danach schau mal, was bei diesem Kommando angezeigt wird:


    Code
    ls -al /media/hdd

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

    Edited once, last by Dibagger ().

  • Danke für deinen Tip hat auf ersten Anhieb geklappt, die ganze 5TB-Partition steht nun der Box zur Verfügung :smiling_face:


    mount /dev/sda1 /media/hdd

    root@dm920:~#


    ls -al /media/hdd

    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Dec 10 11:39 .

    drwxr-xr-x 7 root root 4096 Dec 10 09:43 ..

    drwx------ 2 root root 16384 Dec 10 11:39 lost+found

    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Dec 10 11:39 movie


    Noch eine Frage: wie würdest du die Movies der alten Disk (ca. 1.1 TB) auf die neue 5TB der dm920 kopieren?

    Einen USB 3.0 - SATA-Adapter für die zweite Disk habe ich.

  • Code
    #Festplatte inkrementel synchronisieren
    nohup rsync --progress -av /mein/hdd/ablageort/ /wo/meine/aufnahme/landen/sollen > nohup.out 2>&1 &

    Damit läuft alles im Hintergrund, und auch wenn das copiermodus abgebrochen wird, startet es mit dem Befehl erneut wo es abgebrochen würde.

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur, Logi K600 BT Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Ja, zur minderst im unstable feed vorhanden.


    apt search rsync

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur, Logi K600 BT Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Kann ich den von Cepheus62 vorgeschlagenen Kopiervorgang mit rsync... auch mit nur einer Box (DM920UHD; 2. Disk extern via USB) durchführen oder spielt das verwendete Datenformat beim vorgeschlagenen Kopiervorgang gar keine Rolle?


    P.S. Meine alte Disk mit dem Inhalt verfügt über ext4 Format, welches von der DM800se nicht gelesen werden kann.

  • Kann ich den von Cepheus62 vorgeschlagenen Kopiervorgang mit rsync... auch mit nur einer Box (DM920UHD; 2. Disk extern via USB) durchführen...

    Ja, kannst du.


    Und du meinst wahrscheinlich das Dateisystem. Das sollte von dem System auf der Box schon unterstützt werden (wenn ich mich sehr irre).

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

    Edited once, last by Dibagger ().

  • Das syncen kannst du auch von eine box, an der andere box durchführen. Auch von externe angehängte Festplatte, soweit beide Box zusammen gemountet sind.

    Es wird auch nur kopiert. Damit geht wenigstens nichts verloren, im fall das nicht klappen sollte. Es gibt zwar auch die Möglichkeit es zur verschieben, aber das habe ich extra weggelassen, das kein schade ankommen kann. Sowas benütze ich um auf eine kleine interne SSD aufnehmen, und dann zur eine große externe HDD an meine Fritzbox zur verschieben.

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur, Logi K600 BT Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W