Posts by E2WORLD

    Eine allgemeine Anmerkung, Streamen ins WAN macht nur Sinn, wenn die Box das TV Signal vorher transcodiert. Selbst mit einem 50/10 Mbit Anschluss kommst Du da nicht weit, denn selbst SD Programme werden im Transportstream mit bis zu 9-12 MBit/s übertragen. Dazu kommt der schwache Prozessor Deiner aktuellen Box.


    Neuere Dreamboxen transkodieren mit intstallierten DreamOS nach RTSP oder HLS das ist richtig, damit gelingt Dein Vorhaben ohne Probleme.

    Nein, ein Netzwerkanschluss reicht völlig für PiHole. Ein Raspberry PI hat ja auch nur eins (und daher kommt der Name).

    Naja der 3er hätte da noch wlan0 aber hatte es mir auch erlesen mittlerweile

    Wenn ich nicht völlig falsch liege braucht man dafür doch zwei Netzwerkadapter, weil das ist doch ein Proxy, oder.


    Ausserdem werden wohl diverse Debian Pakete für die Laufzeitumgebung der Boxen fehlen.

    Fernbedienungsauswahl installieren (enigma2-plugin-systemplugins-remotecontrolselection) und nach Neustart in Menü > Einstellungen > Geräte > Fernbedienungsauswahl mit links/rechts die passende Fernbedienung auswählen und mit "Ok" bestätigen.

    Danke werde ich probieren, wenn es so geht muss ich sie halt so ausliefern und nicht komplett clean.

    Oder ist evtl. enigma2-plugin-extensions-multirc installiert und die Ebene umgestellt oder geht die FB überhaupt?

    Ein cleanes Image, first Start im Wizards keine Funktion der RC10, nur mit der alten RCU (die der DM500 HD bei lag). Habe mehrere RC10 probiert und in meiner Harmony ist auch das Profil der RC10 abgelegt.

    Da es schon ne Weile her ist und ich mir nicht mehr sicher bin, lag ab Werk bei der 7080 eine RC10 RCU bei? Habe die Box heute mit dem aktuellsten Unstable (dreambox-image-deb-dm7080-20181017) geflasht und die RC10 funktioniert nicht mehr nur noch das alte RCU Modell.

    Wenn Du als geladenes Image eine ZIP Datei hast, handelt es sich wahrscheinlich um ein Image der OpenAlliance (z.B. OpenATV) was hier nicht supported wird. In diesen Fall ZIP entpacken und im Wiederherstellungsdialog das root* File auswählen. Wenn es immer noch am Netzwerk liegt, solltest Du aber eine Fehlermeldung im Rescue Mode sehen, entweder da die Box über DHCP keine IP Adresse bekommen hat und dann halt über den üblichen Hostname nicht erreichbar ist. Es gibt genug alternative Möglichkeiten, wenn man kein funktionierendes Netzwerk vor Ort hat, aber auf Grund Deiner Fragen würden Diese Dich alle überfordern.


    Dafür sind ja die Beta Tests auch da um heraus zu finden ob alles läuft oder wo es noch nachgebessert werden muss. Jedoch wurde die Betaphase nie beendet.


    Deine Erklärungen in aller Ehren, aber Michael entwickelt einfach nicht weiter, deswegen hat es die Betaphase nie verlassen. Ausserdem hat er die Paidoption nie zu Ende gebracht, was u.a. ein Zeichen gewesen wär an dem Projekt weiter Interesse zu zeigen. Menschen und Ihr Umfeld ändern sich und so ist es wie es ist.

    Hallo,


    habe heute mal o.g. Box clean geflasht (dreambox-image-deb-dm920-20180811) und nach Abschluss des Installation Wizard mir die Speicherauslastung anzeigen lassen (da ich in der Vergangenheit relativ schnell die Meldung bekam "kein freier Speicher" wenn ich Plugins installieren wollte)



    Ist meine Einschätzung richtig, dass hier schon 20% der System Partition belegt sind? Aber womit? Es ist doch nichts weiter auf der Box installiert worden.
    Wie der Ausgabe in der Konsole zu entnehmen ist, habe ich den Flashspeicher neu partitioniert, so wie hier im Forum in einem Thread erläutert wurde.


    Es sollte ja bekannt sein, dass Backups mit so großen Umfang sich nicht flashen lassen.