update enigma2.bb

  • Hallo,


    ich habe ne frage
    wen wird das datum in die file enigma2.bb geupdate
    und die rest er bleibt die alte cvs und driver und libs aus dat
    netz holen, oder kan ich das makeflie anpassen.
    ich meine dieses datum


    Code
    PN = "enigma2"
    PR = "r0"
    CVSDATE = "20060104"
    PV = "1.0cvs${CVSDATE}"


    wen ich neu beginne und MAKE IMAGE type dan komt immer wieder die alte sachen und muss dan wider das darnach updaten X(


    grusse
    doppie

    :DDreambox 7000 Dreambox 7020 Dreambox 7025 und warte auf die DM8000 :D

  • auch wenn das mehr eine openembedded frage ist:


    "make image" aktualisiert vorher noch den package-baum. Wenn rsync benutzt wird werden geänderte dateien dabei überschrieben (da rsync nicht wissen kann ob sie nur älter oder verändert sind), wenn monotone benutzt wird (was ich aus genau diesem grunde empfehle) dann sollte ein "update" die dateien als geändert betrachten und nicht verändern.


    ansonsten kann man das updaten aus dem "image" ziel ausbauen, oder gleich manuell:


    cd build
    . env.source
    bitbake dreambox-image


    dann wird die veränderte .bb datei auf jeden fall beibehalten.

  • Hi tmbinc,


    danke für deine antwort, doch stellt sich mir immer noch die frage, wie man die driver, libs usw updaten kann.
    einfach nur mit "make image" ohne jegliche änderungen der dateien/sourcen!?



    so nog andere tips. ?(



    gruss
    doppie

    :DDreambox 7000 Dreambox 7020 Dreambox 7025 und warte auf die DM8000 :D

  • Die Frage wurde schon mehrfach gestellt und bisher nie zufriedenstellend beantwortet!
    Würde mich umso mehr freuen, wenn das mal aufgeklärt werden könnte.


    Ausgangspunkt:
    neues OE erstellt und ein funktionierendes Image erhalten.
    nach zwei wochen möchte man alles aktualisieren, was möglich ist
    (NICHT NUR Enigma ! ALLES)


    Wie geht man am geschicktesten vor?
    Was genau bekomme ich mit welchen Befehl geupdatedet?
    (Und was genau bekomme ich mit diesem Befehl nicht?)


    DANKE



    marthom