Frage zu AC3, AC3+ und AC3-Downmix

  • Hallo


    Ich habe die DM920 direkt per HDMI mit einem Samsung-TV verbunden.
    Leider kann ich die Lautstärke mit der Dream-FB (Dream-Mode) nur regeln, wenn ich den AC3-Downmix aktiviere.
    Ist der Downmix deaktiviert wird die Laustärke bei Änderung über die Dream-FB am TV völlig ignoriert, lediglich das Mute funktioniert dabei.


    Ok, damit hatte ich mich inzwischen arrangiert und einfach den AC3-Downmix aktiviert. ;)


    Nun habe ich festgestellt, dass bei einigen UHD-Sendern AC3+ gesendet wird.
    Bei AC3+ kann ich komischerweise den Ton am TV auch ohne AC3-Downmix mit der Dream-FB über die Box regeln.


    Ich dachte ja bisher der TV kann das nicht, aber offensichtlich geht es doch.
    Jetzt ist die Frage, was da bei AC3 und AC3+ anders läuft.


    Warum kann ich den Ton am TV bei AC3+ auch ohne Downmix direkt regeln und warum geht das bei AC3 nicht ???


    Könnte man den AC3 virtuell in ein AC3+ umwandeln ?
    Dann würde mein TV ja den Ton auch über die Dream-FB regeln ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Wahrscheinlich weil dein TV über HDMI mit der Dreambox ausgehandelt hat, das er kein AC3+ dekodieren kann. Bei mir zeigt der AVR (der ebenfalls kein AC3+ kann) dann jedenfalls als Format PCM2.0 an, es findet ein also ein Downmix statt.


    Die Option "Konvertiere AC3+ zu AC3" in den A/V Einstellungen wirft damit natürlich Fragen auf, zumindest bezüglich der Description :D ...

  • Dank eurer Infos habe ich jetzt herausgefunden, dass "Dolby Digital Plus" (vermutlich AC3+) in den Advanced Audiosettings zu "multichannel PCM" konvertiert wird.
    Daher ist es dann ja auch kein AC3+ mehr, weshalb es am TV auch ohne AC3-Downmix-Option funktioniert.
    Wenn ich dort andere Optionen wähle, kann ich den AC3+-Ton auch nicht mehr mit der Dream-FB regeln.
    Hatte da irgendwie gar nicht mehr an die Advanced Audiosettings gedacht. ;)


    Ich glaube, bei den Sony-TV's soll das aber funktionieren, dass die Lautstärke für AC3/AC3+ auch ohne Downmix über HDMI mit der Dream-FB geändert werden kann.
    Bei Samsung leider nicht.
    Egal, hatte mich ja inzwischen auch schon damit abgefunden, nur flackerte jetzt kurz falsche Hoffnung auf ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • aber genau wie bei ac3+ könntest du doch auch das normale ac3 als multichannel pcm ausgeben. so mache ich das auch und kann dadurch immer die lautstärke anpassen, egal ob der avr an oder aus ist.