Mr. Big (Flash) Plugin für die dm52x

  • Bei OoZooN im Board gibt es jetzt den Kit und Support Thread vom Mr. Big (Flash) Plugin für die dm52x


    Mit einem USB Stick kann man damit der dm52x genauso 2GB Flash wie bei den anderen DreamOS Boxen spendieren :D


    LG
    gutemine

  • Na ja schaut im About nach, da steht RIP Pat Torpey


    ... viele werden auch zuerst an Sex in the City denken ;)


    Aber schauen wir mal ob das Pugin gefällt, es soll ja auch nur Möglichkeiten aufzeigen und die Platz Limiterungen der Box aufheben wobei es auch noch weiteres Potential gäbe.


    Auf der dm52x ist ja jetzt schon vom Rescue loader eine dreambox-data Partition unterstützt, wenn DP wollte könnte Sie auch eine dreambox-rootfs unterstützen, also wenn so eine Partiton gefunden wird das der RL dann auch dahin flashen würde statt aufs begrenzte ubifs.


    Jetzt geht es halt erstmals 'nur' mit dBackup Sichern und Flashen, aber sonst funktioniert es schon ganz nett, sogar updates des Kernels überlebt es ^^

    Edited 2 times, last by Lost in Translation ().

  • Bei OoZooN im Board gibt es jetzt die Version 0.9 von Mr. Big (Flash) Plugin, welches es auf den anderen Boxen (dm900/920/7080/820) jetzt auch unterstützt den internen eMMC Flash das root Filesystem auf 2GB zu vergrößern und zwar ohne das man das Image dabei neu flashen muss :D


    Die Funktionalität für die dm52x das root Filesystem halt auf einem USB Stick auf 2GB zu bringen ist natürlich weiterhin im Plugin enthalten.

  • Habe das Plugin in ein frisches OE 2.5 geladen. 4 GB USB stick gestochen. Grün gedrückt. Hat die USB stick nicht gemocht (muss grösser als 4GB sein). 32 GB USB gestochen. Initialisierung geht 100% durch. Nach ablauf kommt dan ob ich flashen möchte. Mit Ja beantwortet. Mit OK soll ein reboot vorgenommen werden. DM525 fährt hoch, rote LED blinkt, Dreambox discover more und dann ein endlos schliefe. Rote LED blinkt und wird nie mehr blau und selbstverständlich auch kein Bild.

  • dann verwendest du nicht die aktuelle Version denke ich, weil das akzeptieren von 4GB Sticks wurde längst gefixed, ausser du versuchst Rest und Swappaprtion aufzudrehen - was bei root und data jeweils 2GB auf einem stick mit 4GB nicht funktionieren kann weil er damit schon voll ist.


    Für Fehler aber bitte im Kit und Support Thread bei OoZooN melden, sonst wird das unübersichtlich.

  • Habe die 0.9 Version bei Oozoon heruntergeladen, aber schaue nochmal rein.

  • wie schon gesagt, Probleme bitte dort einwerfen, wenn ich an 3 verschiedenen Stellen Support machen muss solange es nicht 100% fertig ist wird das für die User verwirrend.


    Bitte dann aber beim Grün Drücken ein enigma2 log mitlaufen lassen und dort posten, da steht dann meistens drinnen was schief gelaufen ist.


    Dort wirst du auch sehen das immer noch zu wenige Leute testen und wenn Sie brauchbare Inputs liefern diese aber auch sehr zeitnah umgesetzt bzw. Probleme gefixed werden.

  • dem kann ich zustimmen, das Problem mit 4GB-USB-Sticks wurde umgehend behoben, daher wundert es mich, dass dein USB nicht funktioniert. Hast du event. an den Einstellungen für die Größe des USB gespielt und dort 4GB eingestellt?

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Die Einstellung ist nur dazu da dem Plugin zu sagen ab welcher Größe devices verweigert werden sollen, weil es dann USB Harddisken sein könnten, die man vielleicht doch nicht so gerne formatiert haben will nur um davon zu booten ;)

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • Nee, ist eine pure 4GB USB (und später dann eine 32GB). Beim initialisieren kommt direkt <4 GB kann keine Partition schreiben..

  • das sollte wenn du rest und swappartition auf nein hast aber nicht kommen. Mit blau stick zurück setzen rebooten und nochmals probieren

  • Frag es mir nicht ABER.... Gerade DM-525 Combo backup zurück gespielt. Mr BIG bei Oozoon heruntergeladen und installiert. Genau der gleiche 4GB USB stick eingesteckt (ich habe ja nur das eine). Mr BIG gestartet und sehe da! Kein <4 GB Fehlermeldung, formatierung klappt, kernel schreiben klappt. DM525 muss rebooten und diesmal... LÄUFT... Habe meinens wissens nichts anders gemacht als gestern... Bin natürlich ganz begeistert das es geht und sehr froh..


    Also ein grosses Danke Schön an Gutemine (und andere die daran gearbeitet haben)

  • Nachdem kaum mehr Input gekommen ist und man das Plugin jetzt auch benutzen kann um die anderen Boxen auf 2GB Flash umzustellen (oder auch wieder zurück auf 1GB Flash - warum auch immer) habe ich es jetzt in der Version 1.0 released.


    Falls Ihr noch Fehler findet bitte diese bei OoZooN im Board reporten, wo auch der Kit und Support Thread von Mr. Big (Flash) zu finden ist.


    LG
    gutemine