Posts by topfsux.ch

    Definiere "ältere Generation". Eigentlich zählte ich mich selbst schon zu jeniger. :winking_face:


    Ich sehe den "Mehrwert" nicht mehr. Und ich bin eigentlich "Fan" gewesen. Als Käufer der ersten Stunde der offiziellen Version der 8000er hat sie lange ihren Dienst verrichtet. Dann musste "wegen technischer Umstände" auf die 7080 geupgradet werden. Es gab keinen Grund, ausser meine Langeweile vielleicht, dass ich auf die 920 geupgradet habe. One and Two habe ich getrost ausgelassen. Und, ich wiederhole mich selbst, warum jetzt auf eine mögliche 7 upgraden?


    "Insider" sagen hier vergiss FBC. Vergiss Lösungen à la "Helferlein". Für Streamingdienste hat man andere Lösungen. Ja was bleibt denn am Ende noch über? Ernsthaft. Es interessiert mich.

    Es geht nicht um "Allmacht", gutemine, sondern um Neuerungen, die sich an dem verändernden Medienkonsum orientieren. Ein paar Specs oder 4 Streams auf einem Screen abzuspielen haut einen nicht mehr vom Hocker. Mag ja sein, dass Du das "cool" findest, weil es technisch machbar ist. Und nein, "man muss die 7 nicht nehmen".

    Aber ich will mich gar nicht in diese Diskussion weiter einbringen, sondern wollte einfach festhalten,...

    dass der ewig gleiche Aufguss in neuem Gewand, ein paar anderen Specs wohl nur noch Nerds & Fans so etwas kaufen lassen.

    Keine Ahnung, was Du genau meinst oder in welche Richtung Du denkst, aber das ist ja eben genau keine Zielgruppe.


    Ich liebe meine Dreams. Anhand der Themenfrequenz in den (anderen) Foren, scheine ich mit meinen Anforderungen einer grösseren Zielgruppe zugehörig. Wenn aber jetzt durch äussere Umstände zB mittelfristig das CI-Device wertlos werden sollte (ich denke jeder kann sich vorstellen, was damit gemeint ist) und Streaming-Content nur durch irgendwelche Multiboot-Geschichten wenn überhaupt nutzbar sein, fehlt mir langsam etwas.


    Streaming und Netzwerkplayer können andere Devices besser, egal ob man jetzt aus dem Android- oder Apple-Lager kommt. Was bleibt denn da noch am Ende übrig? Die Skins?

    Wenns danach geht, dann dürften auch die HD+ Kunden keine kaufen, denn auf offiziellem Wege gibt es dafür auch keinen Support. [... ]Denn die hier angesprochenen Vorteile mit Widevine hab ich auch via Kodi auf dem AppleTV oder FireTV, den ich ohnehin habe.

    :thumbs_up:Genau. Wenn da keine CI/SC-UStü mehr kommt bzw. die Helferleins nicht mehr funktionieren und unterstützt werden, brauche ich auch keine Dream mehr. Irgendein E2-Receiver auf den mein ATV mit MrMC connectet und das ist meine vollkommene seamless Integration ohne Umschalten, geschweige denn umständlich langsam ein anderes OS booten zu müssen. Jetzt kommen so egle-Schönredner daher und tun so, als ob es nur um Sky-Zuschauer gehen würde. Ohne die Hilferleins und Möglichkeiten (der Vergangenheit) wäre Dream wo? Wären sie dann immer noch da, wo sie gerade sind?


    Ohne die HD+, Sky-, Kabelnetzkunden würde Dream nur noch einen Bruchteil ihrer Boxen verkaufen. Kann man von einer Handvoll Nerds, die es cool finden Free-TV, die Privaten in SD zu schauen, Ubuntu parallel zu booten und solche Gimmicks leben? Ich wage es zumindest zu bezweifeln... :winking_face: Und was sind nochmal die technischen Voraussetzungen für Kabelempfang (mit der Dream)?

    Yo, Wahnsinn, "Hammersache". Jetzt ist das Killerfeature entdeckt. Warum soll man sich so ein Gebastel antun? Technische Machbarkeitsstudien verkaufen keine STBs. Aber viel Spass damit, wenn es glücklich macht. Und das meine ich Ernst. Nur akzeptiere auch, dass so einige Anwender einfach nur TV schauen wollen und (leider) auf CI-Ustü oder andere Möglichkeiten angewiesen sind.

    Naja, wenn man mal nicht völlig verblendet die Beteiligung in den einschlägigen Threads vs. "08/15 STB Threads" beobachtet, lässt sich anderes verrmuten. Ein vermutlich bestenfalls 50/50 Verhältnis. Aber ja, weder die eine noch die andere Gruppe kann seine Behauptung mit Fakten belegen. Wofür auch?

    Keine Ahnung von blackbox. Hast Du IP bzw Username/Password im Client (ATV?) eingetragen? Wie wird die Serverbox gefüttert bzw wie ist die konfiguriert/Zuleitungen zur Dreambox? Wenn nur eine Zuleitung zur Dreambox vorhanden könnte es sein, dass Du im Partnerbox-Plugin angeben musst, dass der Client umschalten darf. Und wie Swiss-MAD schon gefragt hat: Kannst Du auf das WebIF zugreifen und dort streamen?

    PetzTrieste Wenn Du die Dream zentral an einem Koax platziert hat und dann das Signal zu einem ATV via LAN leiten möchtest, schau Dir doch mal die MrMC App im ATV AppStore an. Da gibt es eine Light-Version zum Ausprobieren. Das ist eine Multimediacenter-App, mit ein "wenig" mehr Funktionalität als nur Streaming. Es ist ein Fork von Kodi.


    Ergebnis:
    Mit installiertem VU+ (sorry) Plugin (in der MrMC App enablen) kannst Du auf die Bouquets der Dream zugreifen und live streamen. Wenn Du ausserdem Movies auf einer USB-Festplatte, noch komfortabler auf einem NAS oder sonst wo liegen hast, spielst Du deutlich mehr Funktionalität aus. Im Grunde genommen wird dann Dein ATV zum zentralen Schaltelement für die Multimedia-Inhalte.


    Ein anderer Weg führt über das Partnerbox-Plugin mit einer weiteren Dreambox, die sich dann genau so auf der "Server-Dream" das Bild holt, wie der ATV mit MrMC. Für dieses Setup gibt es bereits Anleitungen und Threads.

    Muss eigentlich jeder Thread vollgemüllt werden? Hätte doch gereicht, Dreambox-Hasser aka tr8tor, wenn Du die Frage im Smalltalk gestellt hättest. Aber nö, lieber wieder mit der subversiven Art zündeln.


    Sorry, gutemine, CNR

    tldr;
    Das perfekte Allround-Device gibt es (noch) nicht.Bedürfnisse sind zu unterschiedlich und die verschiedenen Hersteller und Technologien haben Stärken und Schwächen. Und ich bin überzeugt davon, dass Du hier zu keinem sinnvollen Ergebnis kommt. Da musst Du schon selber researchen (hierfür finde ich das HiFi-Forum sehr gut) und hinterher abwägen.


    Ausführlicher:
    Wenn beste Bild-Quali zählt und alles andere (Apps, Ton etc.) keine Rolle spielt, ist ein Sony OLED das Mass aller Dinge derzeit. Kommt bei Dir allerdings nicht in Frage, da >49"... Auf der anderen Seite kommt hinzu, dass JA, es ist ein OLED mit potenziellem Thema Einbrenner (was für das "normale" TV/File schauen nicht relevant ist, aber das hier zu diskutieren führt definitiv zu weit und endet sowieso in einem "Religionskrieg").


    Wem OLED zu heikel ist (oder von der Diagonale zu gross) muss zwangsläufig auf LCD ausweichen. Spielen auch Video-Spiele eine Rolle? Dann um so mehr LCD, auch wegen Input-Lag. Dafür ist dort das Angebot sehr viel grösser und es ist auch noch günstiger. Meine Tendenz wäre hier gen Sony/Panasonic, wegen der Bewegtbilddarstellung, Bildqualität im allgemeinen. Samsung definitiv auf gar keinen Fall, da der Support und die Ernsthaftigkeit, sich mit "gutem Bild" auseinander zu setzen mMn fehlt. Sony steht ebenfalls immer wieder mal am Pranger, ist aber vom Grundsatz her zu Beginn schon auf einem ganz anderen Niveau als Samsung. Samsung haut mMn einfach nur Panels raus und evolutioniert seine Technik über neue Modelle.


    Alles in Allem sind die Punkte aber insbesondere für grössere Diagonalen relevant. In der Dimension < 50" ist meiner Beobachtung nach ohnehin nicht die beste Technik verbaut, da der Markt vor allem nach grösseren Diagonalen schreit. Deswegen ist mMn auch Samsung so präsent, die grosse Diagonalen günstig verkaufen.


    Ich persönlich habe noch einen 55" Kuro an der Wand und würde gern grösser gen 77" gehen. Nach Plasma kommt OLED mit den negativen Punkten, wobei ich mir wegen Einbrennern keine Sorgen mache, eher die Panelqualität in Bezug auf vertical Banding. Das Teil muss einfach "nur" Bild machen. Sound kommt aus der Anlage und die Apps/Zuspielung kommt per ATV und Dreambox. Ich warte auf die Erfahrung mit den '19er Modellen, die von Sony angekündigt wurden. Mal sehen.


    Also noch zusammengefasst für Dich:
    - Max. Bildgrösse bestimmt vermutlich schon die Technik
    - Spielen Videospiele eine Rolle
    - Haupteinsatz (Filme-schauen vs. everyday TV)
    - Separate Surround-Anlage vorhanden?


    Und mit den Anforderungen dann mal im HiFi-Forum in der entsprechenden Kategorie lesen.