Posts by m0rphU

    Wenn die Tasten zum schnell spulen länger gedrückt werden, dann kann die Sprungzeit eingegeben werden.

    Das geht auch mit den Tasten 1/4/7 bzw. 3/6/9 in vordefinierten Zeitsprüngen ;)



    Ich habe mal versucht bei einigen Sendern in der Mediatek einen Film abzuspielen.

    Mit Mediathek meinst du HbbTV über die Rote Taste? Da beschränken die privaten ihr Angebot auf zertifizierte Receiver (wegen Werbung und unterbinden von Aufnahmen).

    Ist die 820 direkt an die Fritzbox angeschlossen? Wie lang ist das Kabel dafür und welche Klasse hat es?


    Was sagt ip a auf der Box an?

    Unveränderte Aufnahmen, sind Aufnahmen, die nicht verändert wurden :P Also kein Schneiden, transcodieren oder sonstwas. Eben genau so, wie sie von der Dreambox eh gespeichert werden. Die Aufnahme kannst du dann ja auch auf alle Boxen kopieren (bzw. auf USB-Stick, NAS, whatever verteilen) und an denselben Stellen testen. Reproduzierbar eben.


    Was hast du denn als Bildwiederholrate eingestellt?

    Aber dann müsste doch ein Notebook mit einer solchen Platte auch Probleme bekommen, dann dürften doch solche Platten gar nicht hergestellt werden, für welche Anwendungsfälle machen solche Art von Platten dann überhaupt Sinn?

    Ich habe glaube ich schon seit 3 Jahren kein Notebook mehr mit einer HDD gesehen. Außerhalb des Low-Budget Bereichs ist SSD lange Standard.


    SMR Platten werden heute häufig als zusätzlicher Speicher genutzt (2. internes Laufwerk oder per USB). Da ist das auch legitim, da es dort dann eher auf die Lesegeschwindigkeit ankommt. Wie bereits geschrieben, ist die aber gar nicht so kritisch, sondern es gibt Einbrüche in der Schreibgeschwindigkeit :|


    Entsprechend ist in der Masse die SMR Performance offenbar hinreichend und die PVR Nische bleibt auf der Strecke :(

    Zu 1:

    Der von dir verlinke Thread behandelt Sat. Da sind Aufbau und Konfiguration anders als bei Kabel.

    Dazu kommt, dass du nicht die optimale Tuner-Bestückung in der Box hast. Die C/T2 Tuner können leider das Signal nicht intern durchschleifen. Das bedeutet, dass du deine beiden Doppeltuner mit insgesamt 4 Kabeln versorgen müsstest, um sie zu nutzen. Das kann man über diverse Verteiler aufbauen und das habe ich auch jahrelang so betrieben. Am Ende ist es aber immer Kabelsalat und jede einzelne Kabelverbindung kann (und wird) zu Empfangsproblemen führen. Deshalb würde ich gar keine Zeit mehr in diese Tuner investieren.


    Intern durchschleifen ohne externe Verteiler geht nur mit dem Triple- oder FBC-Tuner. Der Triple-Tuner ist dabei auch ein Dual-Tuner (also zwei Transponder gleichzeitig) und kann alle drei Empfangswege (DVB-S2/C/T) empfangen (daher Triple). Damit könntest du dein Problem von vier auf 2 Kabel reduzieren (ein Kabel pro Tuner).


    Empfehlenswerter finde ich den DVB-C FBC Tuner. Da hast du einen Eingang und kannst 8 Transponder empfangen. Das ist dann doppelt so viel wie in deiner jetzigen Tuner-Bestückung und ohne Verteiler. Dieselbe Technologie setzt z.B. auch Unitymedia in ihren Horizon Boxen ein.



    Den FBC Tuner kannst du bei diversen Händlern auch einzeln kaufen (z.B. https://www.hm-sat-shop.de/rec…fbc-tuner-8-demodulatoren) und einzeln einbauen. Die dual Tuner kannst du dann ja auf ebay verkaufen.

    Bist du noch in der Verbraucher Widerrufsfrist, kannst du die Box auch ganz zurück schicken und mit passender Tuner-Bestückung neu kaufen. Hast du bei einem spezialisierten Händler gekauft, kannst du vllt auch nur die Tuner tauschen (lassen).


    Wie gesagt, kannst du auch die jetzigen Tuner entsprechend anbinden, aber das macht technisch und finanziell eigentlich keinen Sinn (1x FBC ist auch günstiger als 2xDual).




    Zu 2:

    Solange Problem 1 nicht gelöst ist, wirst du nur den aktuellen Sender streamen können.

    Dafür gibt es aber viele Möglichkeiten, z.B.

    - mit VLC die im Webinterface angebotene Streaming Playlist abspielen (an die Playlist kommst du am das kleine TV-Icon, das auch auf deinem Screenshot zu sehen ist)

    - http://dm920/stream

    - bestimmt ganz viele andere Möglichkeiten, z.B. DVBViewer, DreamStream,....

    - WebTV (aber nur mit 32-Bit Browser, passendem VLC-Plugin), und und und... In kurz: benutz das neue HTML interface (das leider noch nicht im Menü auftaucht) statt des obsoleten WebTV



    Zu 3:

    Geht das nicht mit Wine oder so? Ansonsten ist da die richtige Anlaufstelle: dreamboxEDIT 7.2.1.0 [Support/Download]



    Zu 4:

    Zwei Möglichkeiten:

    - mit der Fernbedienung (wie es auch in der Bedienungsanleitung steht)

    - im Webinterface auf Extras unten links in WebPlugins auf den BouquetEditor gehen (evtl musst du erst scrollen) oder kurz http://dm920/bouqueteditor/


    Zu 5:

    Wie gesagt: Nutz die Favoriten oder mehrere Bouquets

    Das ist eine normale Kaskade. Da gibt es eigentlich von jedem Hersteller passende Multischalter in allen Variationen, auch mit Unicable. Da gibt es auch keine Beschränkungen, weil der kaskadierende Multischalter lediglich die 4 Leitungen des Quattro-LNB zusätzlich weiterleitet.


    Das passt aber nicht zum Problem von X5ander, da bei ihnen ja ein Quad-LNB (statt Quattro) und somit kein dedizierter Multischalter zum Einsatz kommt. Eine Kaskade kann man damit nicht bauen.

    Man könnte allerdings ohne Tausch des LNB klar kommen, wenn meinen Quad-tauglichen Multischalter einsetzt. Das muss aber dann auch zur vorhanden Verkabelung passen bzw. es muss ein passender Einbauort gefunden werden können, damit das nicht zu aufwändig wird.

    Fangen wir mal den offensichtlichen / doofen Fehlern an :D


    1. Sind die Kabel am richtigen Eingang angeschlossen (IEC statt F-Buchse ;) ) ?

    2. Hast du die Kanalsuche auch für DVB-C und am richtigen Tuner (A1?) gemacht?

    3. Hast du Kabel-Verteiler im Einsatz? Hast du auch mal ohne Verteiler getestet?


    Wenn das Problem nicht so einfach zu lösen ist, würden mich ein paar mehr Infos interessieren. Am Besten machst du Screenshots von Menü -> Informationen -> Über (wegen Tunern, Image- und DreamOS-Versionen) und Menü -> Einstellungen -> Kanäle und Aufnahmen -> Kanalsuche -> Tuner-Konfiguration


    P.S.: In die DM900 passt nur ein Tuner. Du kannst also nur einen Triple-Tuner (mit 2 Empfangsteilen / Demods) haben ;)

    Theoretisch kann man auch Sat-Anschlüsse unterverteilen, aber man wird nie das voller Spektrum verteilen können. Bei Sat gibt es nämlich 4 sog. ZF-Ebenen und man kann immer nur 1 der 4 Ebenen weiterverteilen, womit dann der zweite Tuner ca. 1/4 der gesamten Sender nur empfangen kann.


    Teilt ihr euch in der neuen Wohnung die Schüssel mit anderen Wohnungen oder steht der Quad-LNB euch exklusiv zur Verfügung?


    Wenn ihr nicht auf andere Nutzer Rücksicht nehmen müsst, könnt ihr den LNB tauschen oder durch einen Multischalter ergänzen. Da gibt es dann zwei Möglichkeiten:

    - klassischer LNB oder Multischalter (Legacy) mit Sternverkabelung (bedeutet, dass mindestens ein weiteres Kabel ins Wohnzimmer gelegt werden muss)

    - Unicable oder Unicable2 LNB oder Multischalter, dessen Verkabelung wie bei Kabelanschluss unterverteilt werden kann.


    Ich denke eine Umrüstung auf Unicable ist in eurem Fall sinnvoll und kosteneffizienter. Je nachdem, wie die anderen Anschlüsse genutzt werden, kann sogar auf einen einfachen Unicable LNB mit einem Ausgang entsprechender Unterverteilung umgestiegen werden. Dafür müssten aber alle Receiver auch Unicable fähig sein.

    Für eine Standardinstallation sind deine Einstellungen korrekt und sollten sofort Bild liefern.

    Also ist es vielleicht keine Standardinstallation (die wahrscheinlichste Alternative wäre Unicable), es stimmt was nicht mit Kabeln / Steckern (z.B. Kurzschluss oder Wackelkontakt beim drauf schrauben) oder der Dream Tuner ist defekt (oder sitzt nicht richtig).


    Kannst du vllt ein Foto bzw die technischen Daten des Verteilers im Keller posten?

    Kannst du auch mal die Einstellungen des anderen Receivers zum Vergleich posten?

    Und kannst du Kabel und Dosen prüfen? Das wäre nicht der erste Fall, bei dem ein Receiver Wechsel aufgrund schlechter Stecker zu Fehlern führt, die vorher nicht da waren.

    Wenn die autotimer.xml leer ist, kommen die ganzen Timer eher nicht vom AutoTimer. Evtl. hängt da noch was im Arbeitsspeicher fest, aber das sollte sich durch einen Reboot lösen lassen.


    Evtl. kommen die Plugins aber auch ganz woanders her...

    Was steht denn unter Menü -> Timer in den jeweiligen Timern? Evtl. hast du ja Timer mit "Wiederholend" angelgt?

    Ansonsten gibt es natürlich noch mehr Möglichkeiten, wie Timer angelegt werden. Da gibt es Plugins (SerienRecorder fällt mir zuerst ein), aber auch Apps und Programme, die das über das Netzwerk machen (z.B. TV Browser am PC).


    Das Webinterface ist über das Netzwerk per HTTP verfügbar, z.B. http://dm900 (oder http://die.ip.deiner.box) und stellt diverse Funktionen zur Verfügung. In Extras -> WebPlugins -> AutoTimer gibt es auch die Möglichkeit auf AutoTimer zuzugreifen, um z.B. AutoTimer komfortabel am PC anlegen zu können.

    Unter BoxControl -> Screenshot (OSD) kannst du im Übrigen auch Screenshots anlegen und hier unter Dateianhänge hochladen ;)

    Da der TE ein E2 plugin nutzt, wird der Ordner durch root erstellt worden sein, weil e2 und alle plugins immer als root laufen. In allen images. Was da für Telnet genutzt wird, ist ja dann irrelevant.

    Da geht es um folgendes: https://de.wikipedia.org/wiki/Unix-Dateirechte

    Auf der Dream ist das relativ egal, weil man mit root Rechten arbeitet und damit alle Berechtigungen übergehen kann. Willst du die Platte mit anderen Linux Geräten nutzen (z.B. per NFS), musst du da genauer drauf achten.


    Von der Bedienung her scheint das Filebrowser plugin etwas zu kompliziert zu sein. Ich nutze immer DreamExplorer. Du kannst aber auch in der normalen Videoliste Ordner wechseln und erstellen. Dafür einfach Video -> Video -> Menü-Taste drücken (mit Bouquet +/- wechselt man zwischen Ordnern oben und Lesezeichen unten).