Posts by mp74

    Hi Leute,


    ich finde es gut, dass das Forum wieder offen ist.

    Leider habe ich auch den Verdacht, es geschieht nur um noch die letzten paar Boxen auf dem Markt zu verkaufen und dann ist Schluss. :frowning_face:


    Hopffen wir das Beste und alles wir gut. :smiling_face:


    Grüße

    Hi,

    hier aus dem Wiki kopiert, welche in Frage kommen.


    Grüße

    DM 800 HD PVR

    Die DM800HD PVR ist das Nachfolgemodell der DM 600 PVR und wurde von der DM800HD se (second edition) abgelöst.

    Wesentliche Merkmale:

    • MPEG-4 H.264 (1080p) und DVI
    • OLED-Anzeige monochrom weiß
    • 10/100Mbit Ethernet Interface
    • Wechselbarer Plug&Play-Tuner (DVB-S2, DVB-T, DVB-C; frei wählbar)
    • Smartcard-Reader
    • S/PDIF optischer Anschluss (Toslink)
    • 2× USB 2.0 auf der Rückseite
    • 1× eSATA (dieser Anschluss funktioniert nur, wenn keine interne 2,5″ SATA Festplatte angeschlossen ist)
    • Plug&Play-Halterung für eine interne 2,5″ SATA-Festplatte
    • RS232-Schnittstelle
    • DVI-Anschluss (HDCP-konform)
    • Analoges Modem (RJ11)
    • SCART-Ausgang mit Downscaling von HD (unterstützt FBAS, YUV, S-Video und RGB)
    • 300 MHz-MIPS-Prozessor (Broadcom BCM7401), 64 MByte Flash, 256 MByte RAM
    • Unterstützung von High Definition TV bis 1080p

    DM 800 HD se

    Die DM 800 HD se (second edition) ist das Nachfolgemodell der DM 800 HD PVR. Sie wird seit Sommer 2013 als neue Revision (V2) angeboten, welche einen größeren Arbeitsspeicher von 512 MB statt 256 MB RAM und einen Flashspeicher von 1 GB statt 64 MB NAND aufweist. Das war notwendig, um neue Dienste, wie z. B. HbbTV zu realisieren. Wird mit der neuen Twin-Modul-Erweiterung zu einem Twin-Tuner-Gerät.

    Wesentliche Merkmale:

    • MPEG-4 H.264 (1080p) und HDMI.
    • OLED-Display Color
    • 10/100Mbit Ethernet-Interface
    • HDMI-Anschluss (HDCP-konform), CEC-Unterstützung
    • 2× Smartcard-Reader
    • S/PDIF optischer Anschluss (Toslink)
    • Wechselbarer Plug&Play-Tuner (DVB-S2, DVB-T, DVB-C; frei wählbar)
    • akzeptiert den neuen DVB-S2-Twin-Tuner als Erweiterung
    • Anschluss vorhanden für eine interne SATA 2,5″ Festplatte
    • 2× USB 2.0 auf der Rückseite
    • 1× Mini-USB Type B mit integriertem USB2-Serial-Interface für Service
    • 1× eSATA (dieser Anschluss funktioniert nur, wenn keine interne SATA 2,5″ Festplatte angeschlossen ist)
    • Plug&Play-Halterung für eine interne 2,5″ SATA-Festplatte
    • Analoges Modem (RJ11)
    • SCART – mit Downscaling von HD (unterstützt FBAS, YUV, S-Video und RGB)
    • 400 MHz-MIPS-Prozessor (Broadcom BCM7405), 64 MByte Flash, 256 MByte RAM (seit V2 erhöht auf 1 GB NAND Flash, 512 MB RAM)
    • Unterstützung von High Definition TV bis 1080p
    • Integrierter PWM-Lüfter

    Hi,


    hatten wir gerade erst :winking_face: , schau mal hier:



    Grüße